INFO

APPLY NOW

SOCIAL MEDIA

PAGE

Warum MBS

Qualitätssicherung an der MBS

Als eine der führenden Wirtschaftshochschulen Deutschlands unterzieht sich die Munich Business School regelmäßig den Bewertungen von internen und externen Gremien.

Folgend finden Sie eine Übersicht unserer Akkreditierungen und Gremien.

Staatliche Anerkennung

Die Munich Business School ist seit 1999 die erste staatlich anerkannte private Hochschule in Bayern. Sie steht damit unter der Aufsicht des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Die Prüfungsordnungen werden vom Ministerium genehmigt und die Hochschule besitzt das Recht, akademische Titel zu verleihen.

Internationale Akkreditierung

Alle Studiengänge der Munich Business School sind offiziell von der FIBAA akkreditiert. Die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) ist eine der sechs wichtigsten internationalen Qualitäts- und Akkreditierungsagenturen, deren Qualitätssiegel die Berufsrelevanz und Qualität der Studiengänge bestätigt.

Evaluation von Lehrveranstaltungen

Jede Lehrveranstaltung der MBS wird im Interesse einer ständigen Qualitätssicherung anonym evaluiert. Am Ende des ­Semesters bewertet jeder Student hierzu alle von ihm besuchten Veranstaltungen und die eingesetzten Dozenten. Die Benotungen und die ­Antworten auf die offenen Fragen bilden eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die weitere Verbesserung des Lehrangebots und des Curriculums des folgenden Semesters.

Externe Evaluation

Über die Kontakte zu Unternehmen, zu externen Dozenten aus der Wirtschaft und zu den Mitgliedern des Unternehmensbeirats wird das Curriculum ständig an die sich ändernden Anforderungen der Praxis angepasst.