Wolf-Dieter Poschmann

Wolf-Dieter Poschmann

Chefreporter der Hauptredaktion Sport beim ZDF

Er studierte von 1972 bis 1977 und nochmals von 1980 bis 1985 Germanistik und Pädagogik bzw. Geschichte. 1985 kam er als Hospitant zum ZDF, wo er anschließend freier Mitarbeiter wurde. Seit 1993 ist er festangestellter Redakteur, von 1995 bis 2005 war er Leiter der Hauptredaktion Sport. Von 1994 bis 2011 moderierte er "Das aktuelle sportstudio", außerdem Sportereignisse wie z. B. Fußball-Weltmeisterschaft". Auch trat er als Moderator der ZDF-Sportreportage in Erscheinung. Wolf-Dieter Poschmann wurde mehrfach zum TV-Journalisten des Jahres gewählt und erhielt den Silber Herbert Award für die Kommentierung der Olympischen Spiele in Peking 2008.

An der MBS: Honorardozent

Studiengang: Master Sports Business & Communication

Schwerpunkte: Sportjournalismus