Prof. Dr. Eva Stumpfegger

Prof. Dr. Eva Stumpfegger

Professorin für Finance

Prof. Dr. Eva Stumpfegger studierte BWL an der Universität Passau und promovierte an der University of Gloucestershire mit einer empirischen Arbeit über den Einfluss von sozialer Identität auf Geldanlageentscheidungen von Deutsch-Türken. Sie hat langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Brokerage, Asset Management, im Bank- und Versicherungswesen sowie in der Beratung.

An der MBS unterrichtet Prof. Dr. Eva Stumpfegger seit 2007; seit 2017 bekleidet sie eine Professur für Finance.

An der MBS: Professorin für Finance

Studiengänge: Bachelor International Business, Master International Business, Master Sports Business and Communication, MBA General Management

Schwerpunkte: Finance, Wirtschaft der arabischen Welt

Stumpfegger, E. (2015): Social Identity and Financial Investments – Empirical Insights on German-Turks. Springer International Publishing (Contributions to Management Science series).

Stumpfegger, E. (2014): To explore how social identity influences German-Turks' financial investment decisions.

Kruse, O. / Stumpfegger, E. (2006): Fondslösungen – Zukunftsorientierte Finanzanlagen für mittelständische Unternehmen. In: Freiherr von Fölkersamb, R. / Kruse, O. / Wittberg, V. (Hrsg.): Finanzdienstleistungen für den Mittelstand. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 193 – 205.

Alle Beiträge von Prof. Dr. Eva Stumpfegger im MBS Business Blog

Stumpfegger, E. (2017): Trustworthiness of Research. Munich Business School, 07.11.2017, https://www.munich-business-school.de/insights/en/2017/trustworthiness-of-research/

Stumpfegger, E. (2017): Qualitative Versus Quantitative Research. Munich Business School, 30.10.2017, https://www.munich-business-school.de/insights/en/2017/qualitative-vs-quantitative-research/