Prof. Dr. Florian W. Bartholomae

Prof. Dr. Florian W. Bartholomae

Professor für Volkswirtschaftslehre

Prof. Dr. Florian W. Bartholomae studierte Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München und schloss dieses Studium 2005 als Diplom-Volkswirt ab. Mit einer Dissertation zur Entwicklung des internationalen Handels promovierte er 2011 an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr München. Im Juni 2018 schloss er schließlich sein Habilitationsprojekt zum Thema „Ökonomische Auswirkungen aktueller gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen“ erfolgreich ab und erwarb damit die Lehrbefähigung für das Fachgebiet „Volkswirtschaftslehre“.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Ökonomie der Informationsgesellschaft, Industrieökonomie, Regionalökonomie und Außenhandelstheorie. Auf diesen Gebieten verfasste er mehrere wissenschaftliche Publikationen, die er auf internationalen Konferenzen vorstellte und in referierten Zeitschriften veröffentlichte. Im Auftrag verschiedener Institutionen verfasste er eine Reihe regionalökonomischer Studien, wie etwa der Bewertung des Zentrale-Orte-Systems in Bayern. 

Prof. Dr. Florian W. Bartholomae ist Dozent an der Universität der Bundeswehr München und Partner der Politikberatung Bartholomae & Schoenberg Partnerschaft. An der Munich Business School ist er seit 2018 Professor für Volkswirtschaftslehre.

An der MBS: Professor für Volkswirtschaftslehre

Studiengänge: Bachelor International Business, Master International Business, MBA General Management Full-Time

Schwerpunkte: Außenhandelstheorie, Industrieökonomie, Regionalökonomie, Ökonomie der Informationsgesellschaft

BÜCHER/HERAUSGEBERSCHAFTEN

Morasch, K / Bartholomae, F.W. (2017): Handel und Wettbewerb auf globalen Märkten, 2., aktual u. erw. Aufl., Springer Gabler: Wiesbaden.

Bartholomae, F. W. / Wiens, M. (2016): Spieltheorie – Ein anwendungsorientiertes Lehrbuch. Springer Gabler: Wiesbaden.

Bartholomae, F. W. (2011): Konsumentenheterogenität und Struktur des Außenhandels. Eine Analyse im Kontext der Theorie des intra-industriellen Handels. Gabler: Wiesbaden.

Morasch, K. / Bartholomae, F. W. (2011): Internationale Wirtschaft – Handel und Wettbewerb auf globalen Märkten. UTB: Stuttgart.

Friedrich, P. / Bartholomae, F. W. (Hrsg.) (2008): FOCJ als Mittel regionaler Kooperation. Lehrstuhl für Finanzwissenschaft: Neubiberg.

 

BEITRÄGE IN HERAUSGEBERBÄNDEN

Morasch, K. / Bartholomae, F. W.  (2014): Netzwerke, Kooperationen und Wettbewerb: Chancen und Risiken aus ökonomischer Perspektive. In: Universität der Bundeswehr München (Hrsg.): Vernetzung und Kooperation: Fluch oder Segen?! Schriftenreihe der Universität der Bundeswehr München, Band 06, München, S. 57 – 65.

Bartholomae, F. W. / Nam, C. W. (2014): Halle an der Saale: A Shrinking City in Eastern Germany. In: Nam, C. W. / Richardson, H. W. (Hrsg.): Shrinking Cities: A Global Perspective. Routledge: Abingdon, Oxon, S. 255 – 263.

Bartholomae, F. W. / Nam, C. W. (2014): Are Large German Cities Really Shrinking? Demographic and Economic Development in Recent Years. In: Nam, C. W. / Richardson, H. W. (Hrsg.): Shrinking Cities: A Global Perspective. Routledge: Abingdon, Oxon, S. 86 – 104.

Bartholomae, F. W. / Morasch, K. / Tóth, R. O. (2011): Smart Entry Strategies for Markets with Switching Costs. In: Hu, B. / Morasch, K. / Pickl, S. / Siegle, M. (Hrsg.): Operations Research Proceedings 2010. Springer: Heidelberg, S. 65 – 70.

Bartholomae, F. W. / Koch, P. (2009): Virtual Objects in MMORPGs: An Economic Assessment of Legal Protection Issues in Germany. In: Padmavathi, L. (Hrsg.): Online Games: Virtual Challenges. The Icfai University Press: Hyderabad, S. 63 – 90.

Bartholomae, F. W. / Popescu, A. M. (2008): Inter- vs. Intraregional Income Inequality and Voting Behavior within Federations. In: Universität Tartu / TU Tallinn / Fachhochschule Kiel (Hrsg.): Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik – XVI. BWV: Berlin, S. 19 – 20, CD-ROM.

Bartholomae, F. W. / Popescu, A. M. (2008): Technologischer Fortschritt als Entscheidungskriterium für Kooperation: Europäische Regionale Zusammenarbeit mittels FOCJ. In: Friedrich, P. / Bartholomae, F. W. (Hrsg.): FOCJ als Mittel regionaler Kooperation. Lehrstuhl für Finanzwissenschaft: Neubiberg, S. 63 – 47.

Bartholomae, F. W. / Popescu, A. M. (2007): Regionen im Wettbewerb um Bevölkerung. In: Feng, X. / Popescu, A. M. (Hrsg.): Infrastrukturprobleme bei Bevölkerungsrückgang. BWV: Berlin, S. 251 – 275.

 

ZEITSCHRIFTENBEITRÄGE 

Bartholomae, F.W. (2018): Cybercrime and Cloud Computing. A Game Theoretic Network Model, Managerial and Decision Economics, 39 (3), 297-305.

Bartholomae, F. W. / Nam, C. W. / Schoenberg, A. M. (2017): Urban shrinkage and resurgence in Germany. Urban Studies, 54 (12), 2701-2718.

Josten, S. / Bartholomae, F. W. / Schoenberg, A. M. (2016): National Debt Policies in Europe after the Crisis. CESifo Forum, 17 (1), S. 72 – 76.

Bartholomae, F. W. / Koch, P. (2009): Die ökonomische Bewertung rechtlicher Schutzfragen bezüglich virtueller Objekte auf Online-Plattformen, insbesondere MMORPGs. Schmollers Jahrbuch, 129 (4), S. 539 – 569.

Bartholomae, F. W. / Beivers, A. (2009): Flächendeckende Krankenhausversorgung und die Anforderungen an die staatliche Daseinsvorsorge. ZögU, 32 (3), S. 213 – 239.

Bartholomae, F. W. / Koch, P. (2009): Virtual Objects in MMORPGs: An Economic Assessment of Legal Protection Issues in Germany. The ICFAI Journal of Cyber Law, 8 (2), S. 10 – 28.

Bartholomae, F. W. / Morasch, K. (2007): Oil Price Indexing of Natural Gas Prices – An Economic Analysis. Jahrbuch für Wirtschaftswissenschaften, 58 (3), S. 250 – 264.

Bartholomae, F. W. / Popescu, A. M. (2007): The Role of Regional Competition for Demography and Regional Disparities in Germany. Romanian Journal of Regional Science, 1 (1), S. 45 – 70.

Bartholomae, F.W. (2014): Der Markt für Social Games, Der Betriebswirt, 2/2014, 23-28.

Bartholomae, F. W. / Schoenberg, A. M. (2013): Kann das Zentrale-Orte-System die flächendeckende Daseinsvorsorge in Bayern gewährleisten? InfrastrukturRecht, 10 (11) – Sonderausgabe "Kommunales Infrastruktur-Management", S. 316 – 319.

Bartholomae, F. W. (2012): Social Games: Im Netz von Facebook. Wirtschaftsinformatik & Management, Ausgabe 05/2012, S. 28 – 33.

Bartholomae, F. W. / Beivers, A. (2008): Ordnungspolitische Betrachtung der flächendeckenden Krankenhausversorgung. InfrastrukturRecht, 5 (11) – Sonderausgabe "Kommunales Infrastruktur-Management", S. 311 – 315.

Morasch, K. / Bartholomae, F. W. (2012): Instrumente und Wirkungen der Handelspolitik. wisu, 41 (2), S. 232 – 240.

Morasch, K. / Bartholomae, F. W. (2011): Dynamik komparativer Vorteile im Neo-Ricardo-Modell. wisu, 40 (8-9), S. 1147 – 1153.

Morasch, K. / Bartholomae, F. W. / Wiens, M. (2010): Spieltheoretische Grundkonzepte. wisu, 39 (8-9), S. 1135 – 1140.

Morasch, K. / Bartholomae, F. W. (2008): Heckscher-Ohlin-Modell, Lerner-Diagramm und Faktorinhalt – Teil II. wisu, 37 (11), S. 1554 – 1560.

Morasch, K. / Bartholomae, F. W. (2008): Heckscher-Ohlin-Modell, Lerner-Diagramm und Faktorinhalt – Teil I. wisu, 37 (10), S. 1412 – 1418.

 

ARBEITSPAPIERE

Bartholomae, F.W. (2018): Ökonomische Auswirkungen der Digitalisierung auf den internationalen Wettbewerb und die internationale Arbeitsteilung, Universität der Bundeswehr München, Fachgruppe für Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge 30 (1), Neubiberg.

Bartholomae, F.W. (2017): Economic Effects of Recent Social and Technological Developments, Universität der Bundeswehr München, Fachgruppe für Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge 29 (4), Neubiberg.

Bartholomae, F.W. / Nam, C.W. / Schoenberg, A.M. (2017): Urban Resurgence as a Consumer City: A Case Study for Weimar in Eastern Germany, CESifo Working Paper No. 6610, München.

Bartholomae, FW (2017): Cybercrime and Cloud Computing. A Game Theoretic Network Model, GEABA Discussion Paper Series in Economic and Management, Discussion Paper No. 17-05, Koblenz.

Bartholomae, F. W. / Nam, C. W. / Schoenberg, A. M. (2015): Urban Shrinkage in Eastern Germany. CESifo Working Paper No. 5200, München.

Bartholomae, F. W. (2013): Networks, Hackers, and Nonprotected Consumers. Universität der Bundeswehr München, Fachgruppe für Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge 25 (3), Neubiberg.

Bartholomae, F. W. (2013): Markteintritt in Social Gaming: Chancen und Risiken. Munich Business School Working Paper 2013-01.

Bartholomae, F. W. / Morasch, K. / Tóth, R. O. (2009): Smart Entry in Local Retail Markets for Electricity and Natural Gas. Universität der Bundeswehr München, Fachgruppe für Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge 21 (3), Neubiberg.

Bartholomae, F. W. / Popescu, A. M. (2009): Regional Income Distribution and Human Capital Formation. Universität der Bundeswehr München, Fachgruppe für Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge 21 (1), Neubiberg.

Bartholomae, F. W. / Reidelhuber, M. (2007): Consumer Preferences and Trade in Energy Resources. mimeo.

Bartholomae, F. W. (2006): Trade and Pension Systems. Universität der Bundeswehr München, Institut für Volkswirtschaftslehre, Diskussionsbeiträge 18 (1), Neubiberg.

 

KONFERENZBEITRÄGE

Urban Resurgence as a Consumer City: A Case Study for Weimar in Eastern Germany, 9. November 2018, San Antonio, Texas (NARSC)

Digitalisierung, internationaler Wettbewerb & Arbeitsteilung, 28. Juni 2018, München (Symposium "Digitalisierung und Ökonomie - Auswirkungen auf die Unternehmenspraxis")

Cybercrime and Cloud Computing. A Game Theoretic Network Model, 20. September 2017, Stuttgart (GEABA)

Cybercrime and Cloud Computing. A Game Theoretic Network Model, 30. Juni 2017, Neubiberg (BMD)

Economic and Demographic Development in German Cities, 12. November 2015, Portland (NARSC)

Internationale Wirtschaft, 27. Mai 2015, Erding (HAM Erding)

Urban Shrinkage in Germany: Economic vs. Demographic Perspective, 13. November 2014, Bethesda, Washington D.C. (NARSC)

Ökonomische Betrachtung ausgewählter Internetphänomene, 11. Februar 2014, Erding (HAM Erding)

Netzwerke, Kooperationen und Wettbewerb: Chancen und Risiken aus ökonomischer Perspektive, 20. November 2013, Neubiberg (UniBw München)

Statistische Evaluierung des Zentrale‐Orte‐Systems in Bayern, 21. Juni 2013, Berlin (KIM)

Trade and Consumer Heterogeneity, 8. September 2011, Kopenhagen (ETSG)

Smart Entry Strategies for Markets with Switching Costs, 2. September 2010, Neubiberg (ICOR)

Smart Entry in Local Retail Markets for Electricity and Natural Gas, 25. August 2010, Glasgow (EEA)

Regional Income Distribution and Human Capital Formation. A Model of Intergenerational Education Transfer, 23. Februar 2010, Sedona (WRSA)

Inter-industry, vertical and horizontal intra-industry trade with non-homothetic preferences and heterogeneous firms, 11. September 2009, Rom (ETSG)

Smart Entry in Local Retail Markets for Electricity and Natural Gas, 3. September 2009, Ljubljana (EARIE)

Fixed Margin Price Undercutting and Price Ceilings as Smart Entry Strategies in Local Retail Markets for Electricity and Natural Gas? An Economic Evaluation of ”E WIE EINFACH”, 16. März 2009, Neubiberg

The Effects of Corruption on Regional Competitiveness and Voting Behavior - A Theoretical Approach, 21. November 2008, Brooklyn (NARSC)

Assigning the Power to Perform Strategic Trade Policy in an Economic Union Delegation by a Central Authority vs. Bargaining of National Governments, 13. September 2008, Warschau (ETSG)

Regional Income Distribution and Human Capital Formation. A Model of Intergenerational Education Transfer, 29. August 2008, Liverpool (ERSA)

Inter- vs. intraregionale Einkommensungleichheit und das Wählerverhalten in Föderationen, 1. Juli 2008, Värska (WKWP)

Flächendeckende Krankenversorgung im ländlichen Raum, 6. Juni 2008, Berlin (KIM)

Regional Income Distribution and Human Capital Formation. A Model of Intergenerational Education Transfer, 9. November 2007, Savannah (NARSC)

The Role of Regional Competition for Demography and Regional Disparities in Germany, 31. August 2007, Paris (ERSA)

The Role of Regional Competition for Demography and Regional Disparities in Germany, 16. November 2006, Toronto (NARSC)

Competition in the German natural gas market? - The impact of oil price fixing and long term take-or-pay contracts, 7. Oktober 2006, Berlin (Infraday)

Trade and Pension Systems, 8. September 2006, Wien (ETSG)

 

SONSTIGES

Bartholomae, F. W. / Lemberger, M. / Litzel, N. / Nam, C. W. / Schoenberg, A. M. / Walter, S. A. (2012): Das Zentrale-Orte-System in Bayern. Forschungsgruppe Regionalökonomie: München.

Alle Blog-Beiträge von Prof. Dr. Florian W. Bartholomae

Bartholomae, FW; Nam, CW; Schoenberg, AM (2017): Stadterneuerung als "Consumer City" am Beispiel Weimar, Ökonomenstimme, http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2017/11/stadterneuerung-als-consumer-city-am-beispiel-weimar/ 

Bartholomae, FW; Sauer, B (2017): Verdient Deutschland an Griechenland?, Ökonomenstimme, http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2017/08/verdient-deutschland-an-griechenland/ 

Bartholomae, FW (2017): Cyberkriminalität: Wie Hacker Netzwerke (zer)stören, Ökonomenstimme, http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2017/01/cyberkriminalitaet-wie-hacker-netzwerke-zerstoeren/ 

Bartholomae, FW; Nam, CW; Schoenberg, AM (2016): Schrumpfende Städte in Deutschland: Ursachen und Strategien zur Bewältigung der Probleme, Ökonomenstimme, http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2016/12/schrumpfende-staedte-in-deutschland-ursachen-und-strategien-zur-bewaeltigung-der-probleme/