Prof. Dr. Katja M. Bubmann

Prof. Dr. Katja M. Bubmann

Professorin für Finance und Accounting

Prof. Dr. Katja M. Bubmann absolvierte eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei Siemens und studierte Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Anschließend war sie, ebenfalls an der LMU, als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für VWL tätig, wo sie auch ihre Promotion ablegte.

1993 wechselte sie als Prüfungsassistentin zum Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG in die freie Wirtschaft, 2004 wurde sie Partner im Bereich Audit (Wirtschaftsprüfung) der KPMG-Niederlassung München. Dort war Prof. Dr. Katja M. Bubmann verantwortlich für die Abwicklung von Jahres- und Konzernabschlussprüfungen mittelständischer und großer Mandanten, für die interne Qualitätssicherung sowie das Risikomanagement aus dem Portfolio des Audit Bereichs.

Außerdem war sie als Referentin im Ausbildungsprogramm von KPMG tätig und doziert an der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr sowie der Steinbeis-Hochschule Berlin. An der MBS unterrichtet Prof. Dr. Katja M. Bubmann seit 2007, seit 2016 bekleidet sie eine Professur für Finance und Accounting.

An der MBS: Professorin für Finance und Accounting

Studiengänge: Master International Business, MBA General Management

Schwerpunkte: Financial Management und Accounting

Alle Beiträge von Prof. Dr. Katja M. Bubmann im MBS Business Blog

Bubmann, K. / Zirus, W. (2017): Der Grundsatz des "Going Concern" – Bedeutung für Rechnungslegung und Abschlussprüfung. Munich Business School, 18.10.2017, https://www.munich-business-school.de/insights/2017/going-concern/