Certified Reporting Professional

Das Reporting zählt zu den zentralen Aufgaben des Controllings. Daten müssen zeitnahe bereitgestellt werden, Berichte übersichtlich und benutzergerecht gestaltet sein. Im Lehrgang erwerben Sie das Knowhow
um ineffiziente Prozesse zu vermeiden und Managementreports wahrnehmungsoptimiert zu gestalten. Wesentlich ist die professionelle Beherrschung des „Reporting-Tools“ Microsoft Excel.

 

Kursziele

Als Absolvent des Programms Certified Reporting Professional

  • beherrschen Sie die inhaltlichen, gestalterischen und prozessualen Anforderungen an ein wirkungsvolles Reporting;,
  • kennen Sie die zentralen Formeln und Funktionalitäten in Microsoft Excel, die für die Erstellung von Unternehmensberichten von Bedeutung sind,
  • verfügen Sie zumindest über Grundkenntnisse der Makro-Programmierung, um eine weitere Effizienzsteigerung im Berichtswesen zu realisieren,
  • können Sie wahrnehmungsoptimierte Grafiken und Dashboards gestalten.

Zielgruppe und Teilnehmer

Für den Lehrgang "Certified Reporting Professional" werden Fachexperten und Führungskräfte angesprochen,
die fundierte technische und inhaltliche Grundlagen für die Umsetzung des Reportings in ihren Unternehmen suchen und durch wahrnehmungsoptimierte Aufbereitung relevante und wirkungsvolle Informationen zur Verfügung stellen wollen. 

Aufbau und Kursinhalte

Im umfassenden Certified Reporting Professional Programm können Sie, ganz auf Ihre persönliche Situation abgestimmt, auf zwei Varianten zurückgreifen:

Variante 1: Das 9-tägige Programm, welches das Wahlmodul "Professionelle Visualisierung mit Excel" umfasst, findet in einem Seminarhotel statt und umfasst zwei Tage. Insgesamt umfasst Ihr personalisierter Lehrgang somit 9 Präsenztage


Variante 2
: Sie wählen das Online-Modul Interaktive Excel-Dashboards - dieses Modul ist ein Online-Training in englischer Sprache. Die Inhalte werden mittels Videos, Unterlagen, Fallbeispielen etc. in Form von einzelnen Lernpaketen vermittelt und können begleitend zur Durchführung des Lehrgangs im Selbststudium absolviert werden. In Summe umfassen die Webcasts rund 10 Stunden. Darüber hinaus wird es eine Online-Q&A-Session mit unserer Trainerin Leila Gharani geben. In dieser Variante umfasst der Lehrgang 7 Präsenztage und Sie erhalten Zugang zum Online-Training.

Zur Vermittlung der Inhalte werden die folgenden didaktischen Methoden von erfahrenen Vortragenden aus der Praxis eingesetzt:

  • Gestalten von wahrnehmungsoptimierten Grafiken und Dashboards,
  • Erlernen von Anforderungen an ein wirkungsvolles Reporting,
  • Erhalten von Kenntnissen der Makro-Programmierung,
  • Realisieren von Effizienzsteigerung im Berichtswesen,
  • Arbeiten mit Formeln und Funktionalitäten von Microsoft Excel.

Certified Reporting Professional - Module

Ziel:

In diesem Seminar lernen Sie betriebswirtschaftliche Spezialanwendungen für Excel 2016 kennen, die Sie in Ihrer Controllertätigkeit wertvoll unterstützen. Sie lernen, die umfassenden Programmfunktionen zur Gänze auszuschöpfen und vereinfachen Ihre Arbeitsprozesse dadurch deutlich.

Aufbau und Inhalte:

  • Verknüpfen und Konsolidieren großer Datenmengen
  • Datenimport und -export in Excel für das Controlling
  • Treffen effizienter Entscheidungen mithilfe der Zielwertsuche, des Szenariomanagers und des Solvers
  • Management Information Design – anspruchsvolle Darstellungen sicher erstellen
  • Finanzmathematische Funktionen
  • Textfunktionen einsetzen
  • Komplexe Excel-Formeln erstellen und analysieren
  • Formelfehlern auf der Spur
  • Sparklines – kleine Diagramme ganz groß
  • Diagramme mit dynamischen Datenquellen
  • Matrixfunktionen: die dritte Dimension der Excel-Formeln
  • Datentabellen
  • Webabfragen

Trainer: Patrick Schwarzl, MSc MIB, PACEup

Modulpreis einzeln: EUR 1.290

Ziel:

In diesem Seminar lernen Sie, Microsoft Power BI für die Datenmodellierung, die Ermittlung von Kennzahlen, die interaktive Visualisierung und für das mobile Dashboarding zu nutzen. Sehen Sie, wie Power BI für die spontane Visualisierung von Vertriebs- und HR-Daten eingesetzt werden kann und wie eventuell bereits vorhandenes Know-how aus Excel Power Query und Excel Power Pivot hier intensiv verwendet und ausgebaut werden kann. Das erworbene Know-how können Sie dann auf zahlreiche weitere Themengebiete in Ihrer täglichen Controllingpraxis anwenden.

Aufbau und Inhalte:

Abschnitt 1: Einstieg

  • Was ist Power BI und aus welchen Komponenten besteht es?
  • Wie ist Power BI im Verhältnis zu Excel, Power Query, Power Pivot und SQL Server zu sehen?

Abschnitt 2: Grundlagen der analytischen Datenmodellierung

  • Einlesen der Fakten- und Dimensionstabellen und Verknüpfen zum integrierten Datenmodell
  • Anreicherung mit Hierarchien und Business-Logik
  • Diskussion Flat Table vs. Star Schema vs. Fortgeschrittene Datenmodelle

Abschnitt 3: Einstieg in die DAX Formelsprache

  • DAX Formelsyntax und Anwendung in Measures, Columns und Tables
  • Measures für betriebswirtschaftliche Kennzahlen (DB-Quote, Umsatz pro Kunde usw.), Zeitintelligenz (Year-to-Date, Veränderung Vorperiode usw.) und Iteratoren (größter Tagesumsatz usw.)
  • Verstehen der Konzepte von Filter Context und Row Context

Abschnitt 4: Visualisierung mit Power BI

  • Basisvisualisierungen mit Balken- und Säulengrafik, Landkarte, Kachel und Tabelle/Matrix
  • Interaktive Analyse mit Cross-Filter, Slicer, Drilldown und Drillthrough
  • Vertiefende Anwendungsfälle für Headcount Reporting, P&L Reporting, IST-PLAN Abweichungen u.m.
  • Dynamisierung der Visualisierungen mit Bookmarks und Measures
  • Best Practices zu Layout, Farbschema, Raster, visuelle Komposition und mobile Ansicht

Trainer: Patrick Schwarzl, MSc MIB, PACEup

Modulpreis einzeln: 1.590 Euro

Ziel:

Ein State-of-the-Art-Reporting kennzeichnet sich durch die richtige Auswahl und Visualisierung entscheidungsrelevanter Informationen und Kennzahlen sowie eine professionelle Gestaltung und systemtechnische Unterstützung der Prozesse. In diesem Seminar lernen Sie empirisch abgesicherte Grundsätze wahrnehmungsoptimierten Reporting Designs (GWORD) kennen, wenden diese in Fallbeispielen unter Excel an und erfahren, wie man darauf aufbauend optimale Lösungen für das eigene Unternehmen entwickelt und implementiert.

Aufbau und Inhalte:

  • Grundlagen des Reportings und der Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen
  • Inhalte und Botschaften aussagekräftiger Berichte
  • Reporting Design – Informationen einfach, klar und standardisiert aufbereiten und kommunizieren
  • Wie man mit Eye Tracking die Effektivität und Effizienz von Reports und Information Dashboards messbar steigert
  • Grundsätze wahrnehmungsoptimierter Reporting Designs (GWORD) für Diagramme, Tabellen und Information Dashboards
  • Unternehmensspezifische Ausgestaltung und Implementierung eines wahrnehmungsoptimierten Reportings

    • Standardisierung versus Individualisierung des Reportings
    • Entwicklung einer Reporting-Design-Guideline
    • Umsetzungsbeispiele und Erfahrungsberichte aus Optimierungsprojekten

  • Professionelle Prozessgestaltung im Reporting
  • Abschließende Fallstudie

Best-Practice-Bericht: Ing. Mag. Josef Eitzenberger, MSc, Wiener Stadtwerke Holding AG State-of-the-Art-Reporting im Konzernverbund

Trainer: Conny Walchshofer, MSc, Johannes Kepler Universität Linz

Modulpreis einzeln: 1.590 Euro

Wahlmodulgruppe A (wählen Sie bitte ein Wahlmodul aus)

Ziel:

Sie sind bereits fortgeschrittener Excel User und wollen zeitintensive, repetitive Arbeitsschritte mithilfe von Visual Basic for Application (VBA) standardisieren? Ihre Vorteile beim Anwenden von VBA sind leichte Bedienbarkeit, Leistungsfähigkeit, Minimierung von Fehleranfälligkeit, aber auch persönliche Anpassung des Programms. Die Softwareentwicklung von Excel gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Arbeitsabläufe ohne Programmierkenntnisse zu automatisieren – wir unterstützen Sie dabei.

Aufbau und Inhalte:

  • Einsatzbereiche und Leistungspotenziale von Makros
  • Makros mithilfe des Makrorekorders erstellen
  • Makro-Sicherheit
  • Durch geschicktes Testen von Makros Fehler sicher erkennen
  • Instrumente zum Knacken bestehender Makros
  • Elegante und übersichtliche
  • Makros mithilfe von Schleifen erstellen Makros in Steuerelemente einbinden
  • Registerkarte Entwicklertools – der Zugang zu den Makrobefehlen
  • Die Startmöglichkeiten für das Ausführen von Makros
  • Testen im Einzelschritt – Makrofehlern auf der Spur
  • Mit Makrokommentaren arbeiten
  • Eigene Menüs mit Makros realisieren

Trainer: Mag. Andreas Übl, Mayr-Melnhof Karton Gesellschaft m.b.H.

Modulpreis einzeln: 990 Euro

Sie haben bereits erste Erfahrungen mit Excel-Makros gesammelt und wollen die Anwendung von VBA vertiefen? Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie mit einigen Makrozeilen zeitaufwendige Routinetätigkeiten reduzieren: vom automatischen Erstellen von Berichten bis zur Abbildung eigener Formeln als Excel-Funktionen, von der Integration unterschiedlicher Dateien bis zur Sicherung Ihrer Makros. So bewahren Sie die Übersicht, verbessern Ihre Arbeitsorganisation und erweitern den Funktionsumfang von Excel.

Aufbau und Inhalte:

  • Überblick über die Grundlagen der Makros
  • Automatisches Erstellen, Drucken und Speichern von Excel-Dateien für verschiedene Empfänger
  • Einsatz der persönlichen Makroarbeitsmappe für häufig verwendete Makros
  • Erstellen von Schaltflächen und Verknüpfen mit Makros
  • Sichere und rasche Abläufe beim Verarbeiten von Datenimporten einrichten
  • Maßgeschneidertes Sortieren und Filtern organisieren
  • Übersichtliche Gestaltung von Makros mit „For-Next-Schleifen“
  • Erleichterte Makroanpassung durch den Einsatz von Konstanten
  • Umsetzung dynamischer Makros mithilfe von Variablen
  • Navigation durch geschützte Excel-Dateien mithilfe von Makros
  • Steuerung von Diagrammen mit Makros
  • Mit eigenen Funktionen Kennzahlen und häufig verwendete Formeln abbilden
  • Übersichtscockpits mit Makros und Schaltflächen anlegen

Trainer: Mag. Andreas Übl, Mayr-Melnhof Karton Gesellschaft m.b.H.

Modulpreis einzeln: 990 Euro

Wahlmodulgruppe B (wählen Sie bitte ein Wahlmodul aus)

Ziel:

Effektive Berichte visualisieren die wichtigsten Betriebsindikatoren in verdichteter Weise, um eine bessere Übersicht und Transparenz zu erhalten. In diesem Seminar lernen Sie, wie man mit Excel 2016 grafische Auswertungen erstellt und Inhalte in einer übersichtlichen Art und Weise auf den Punkt bringt. Die kreativen Tipps und Tricks helfen bei der effektiven und effizienten Lösung anspruchsvoller Visualisierungsaufgaben.

Aufbau und Inhalte: 

  • Überblick über Diagrammtypen und -elemente in Excel
  • Daten für Diagramme vorbereiten – die wichtigsten Funktionen
  • Verwendung von Diagrammen zum Erkennen von Datentrends

    • Säulen-, Balken- und Liniendiagramme
    • Punkte- und Blasendiagramme
    • Wasserfalldiagramme, Treemap, Sunburst, Boxplot
    • sinnvolle Kombinationen

  • Verwendung von Symbolen in Diagrammen
  • Diagramme mit dynamischem Farbwechsel
  • Bedingte Formatierung, um kritische Daten in einer Tabelle zu visualisieren
  • Darstellung von Ist- vs. Plan-Zielerreichung

    • Hervorhebungen, Überlagerung & Transparenz
    • bedingte Farbwechsel in X-Achse
    • Bullet-Diagramme als Alternativen

  • Diagramme, die Sie überraschen werden:

    • Panel-Diagramme – Multi-Diagramm-Seiten aufbauen
    • Pivot-Charts mit Datenschnitten
    • Gantt-Diagramme für Projektverfolgung

  • Geografie zur Darstellung von KPIs pro Standort
  • Aussicht auf die Visualisierung mit Excel 2019

Trainer: Conny Walchshofer, Johannes Kepler Universität Linz

Modulpreis einzeln: 1.590 Euro

Ziel Mit interaktiven Dashboards können Sie auf einfache und schnelle Weise die relevanten Informationen aus Ihren unterschiedlichen Datenquellen herausfiltern und verdichten, diese visualisieren und zusätzlich interaktiv am Bildschirm analysieren. In diesem Seminar lernen Sie, wie man mit Excel interaktive Dashboards ganz ohne VBA erstellt. Dazu gehört, fortgeschrittene Funktionen einzusetzen, mit denen diese Dashboards auch dynamisch genützt werden können. Sie werden das Seminar mit Ihrem eigenen interaktiven Dashboard verlassen. Hinweis Dieses Modul wird als Online-Training in englischer Sprache durchgeführt. Die Inhalte werden mittels Videos, Unterlagen, Fallbeispielen etc. in Form von einzelnen Lernpaketen vermittelt und können im Selbststudium absolviert werden. In Summe umfassen die Webcasts rund 10 Stunden.

Regeln für das Dashboard-Design

  • einfache Regeln für wirkungsvolle Dashboards
  • Vorbereitung der Daten und Verbindungen zu anderen Quellen

Die wichtigsten Excel-Funktionen für Dashboards

  • Definition dynamischer Bereiche für Daten und Diagramme
  • komplexe Verweise und Rangermittlung
  • dynamische Überschriften

Verwendung von Formularsteuerelementen für Interaktivität

  • Drehfelder, Dropdowns & Optionsfelder
  • Diagramme dynamisch steuern

Inhalte auf den Punkt bringen

  • Tipps zur professionellen Gestaltung von Diagrammen (Überlagerung, Farbwechsel, Beschriftungen exakt positionieren)
  • Symbole in Formeln und Diagrammen
  • Verwendung von bedingter Formatierung Zusätzliche Dashboard-Tipps

Hinweis: Das Online-Modul wird in englischer Sprache abgehalten.

Trainerin: Leila Gharani, MA, Xelplus

Modulpreis einzeln: EUR 490

Prüfung

Ziel:

Auf Grundlage des im Lehrgang erworbenen Wissens haben Sie die Möglichkeit, die neuen Kenntnisse im Rahmen eines eigenen Projekts in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Sie erstellen Ihr Berichts-„Meisterstück“ und reichen dieses als Abschlussarbeit für den Lehrgang ein. Die beurteilende Jury des Controller Instituts umfasst Vertreter aus der Unternehmenspraxis und der Forschung. Sie erhalten Feedback, Tipps und weiterführendes Coaching.

Aufbau und Inhalte:

„Meisterstück“

  • Sie erstellen einen Muster-Report auf Grundlage des technischen und konzeptionellen Wissens, das Sie im Lehrgang erhalten haben. Hierfür können Sie in Ihrem Unternehmen bestehende Berichte weiterentwickeln oder einen solchen neu entwerfen.
  • Der Bericht wird vor dem Power Camp für die Jury des Controller Instituts eingereicht.

Präsentation und Diskussion

  • Vor Ort präsentieren Sie Ihr „Meisterstück“ vor den Jurymitgliedern. Sie erhalten detailliertes Feedback und Tipps zur Weiterentwicklung.

Nutzen

  • Sie profitieren vom umfassenden Feedback und dem „Blick von außen“.
  • Experten stehen Ihnen für ein fachliches Sparring und zahlreiche Tipps und Tricks zur Verfügung.
  • Sie entwickeln einen Bericht, der evaluiert wird und in Ihrem Unternehmen unmittelbar zum Einsatz gelangen kann.

Trainer: FH-Prof. Dr. Christoph Eisl, Fachhochschule OÖ, Campus Steyr, Patrick Schwarzl, MSc MIB, PACEup

Daten und Kosten

Wien: 03.03.2020 - 26.05.2020
Preis 9 Tage: 4.090 Euro
Preis 7 Tage: 3.790 Euro

München: 04.05.2020 - 23.06.2020
Preis 9 Tage: 4.490 Euro
Preis 7 Tage: 4.190 Euro

Wien: 29.09.2020 - 31.12.2020
Preis 9 Tage: 4.090 Euro
Preis 7 Tage: 3.790 Euro

 

 

 Ich kann diesen Lehrgang uneingeschränkt all jenen empfehlen, die ein State-of-the-Art Berichtswesen aufbauen oder weiterentwickeln möchten. Durch die Kombination von einem praxisnahen Lehrgang, gepaart mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, konnte ich mein bisheriges Know-how erheblich erweitern. Dank der vermittelten Lehrinhalte von hervorragenden und äußerst kompetenten Vortragenden, bin ich nun in der Lage,selbständig State-of-the-Art-Reports zu erstellen.“

Toney Rai, MSc, Treasury & Controlling, Bausparkasse (Erste Group); Absolvent Certified Reporting Professional


Unser Kooperationspartner das Controller Institut Wien

Das Controller Institut ist seit über 35 Jahren ein marktführender Bildungspartner für Betriebswirtschaft und Führungskräfteentwicklung in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und der öffentlichen Verwaltung mit Schwerpunkten in Controlling, Accounting, Corporate Finance sowie Strategie und Führung. Das Controller Institut bietet mit seinen drei Leistungskomponenten Aus- und Weiterbildung, Community und Wissensnetzwerk einen einzigartigen und leistungsstarken Zugang zum Thema Lernen und Kompetenzentwicklung. Jährlich nehmen mehr als 3000 Teilnehmer an den Aus- und Weiterbildungsprogrammen des Controller Instituts teil.