Digital Leadership in Controlling & Finance

Leadership gewinnt für Mitarbeiter in Controlling & Finance unabhängig von einer Leitungsfunktion an Bedeutung. Fachliche Expertise und agile Führungskompetenzen sind dabei gleichermaßen relevant und verstärken sich gegenseitig. Leadership ist immer dann entscheidend, wenn es darum geht, die Anliegen und Projekte des Unternehmens bestmöglich voranzubringen und die Zusammenarbeit mit dem Management und anderen Fachbereichen effektiv zu gestalten. Erfolgreiches Digital Leadership in Controlling & Finance umfasst die drei Komponenten:

Agile Leadership: Neue, kreative und innovationsfördernde Arbeitsweisen zur Führung digitaler Projekte erfolgreich anwenden.

Functional Leadership: Mitwirkung und Beratung des Top-Managements bei der Weiterentwicklung der Prozesse, Systeme und Instrumente in Controlling & Finance.

Business Leadership: Business Model Innovation – Zukunftsfähige Geschäftsmodelle definieren und Potenziale des digitalen Wandels richtig nutzen.

 

Kursziele

Als Absolvent des Lehrgangs Digital Leadership in Controlling & Finance

  • wenden Sie innovative Methoden für den digitalen Wandel an,
  • begleiten, organisieren und managen Sie Transformationsprozesse,
  • entwickeln Sie Prozesse, Systeme und Instrumente in Controlling & Finance weiter,
  • übernehmen Sie eine aktive Rolle im Business Development.

 

 

Zielgruppe und Teilnehmer

Der Lehrgang richtet sich an erfahrene Fach- und Führungskräfte aus unterschiedlichen Fach-Funktionen in Controlling & Finance, die die digitale Transformation aktiv gestalten möchten und hierfür einen ganzheitlichen Leadership-Ansatz anstreben. Der Lehrgang adressiert damit Experten, die als innovative Treiber in Hinblick auf die Digitalisierung auch methodisch neue Wege beschreiten, gerne einen handlungsspielraum-erweiternden Blick über den Tellerrand werfen und sich durch Experimentierfreude auszeichnen. Teilnehmer dieses Lehrgangs erkennen die grundsätzlichen Anforderungen sich dynamisch verändernder Controlling- und Finanzbereiche und verstehen sich als Mitgestalter zukunftsfähiger Geschäftsmodelle.

Voraussetzungen

  • Mehrjährige berufliche Erfahrung in Controlling & Finance (mind. 3 Jahre)
  • Einschlägige fachliche Ausbildung (z.B. Certified Controller, Studium oder ähnliches)

Aufbau und Kursinhalte

Der modular aufgebaute 6-tägige Lehrgang umfasst alle relevanten Aspekte, um die digitale Transformation im Controlling- bzw. Finanzbereich zu konzipieren, umzusetzen und erfolgreich zu managen. Es wird entsprechendes methodisches wie auch fachliches Know-how vermittelt, um einem ganzheitlichen Leadership-Ansatz gerecht zu werden. Augenmerk wird dabei zum einen auf aktive Workshops mit stark praxisorientierte Übungen gelegt; andererseits werden auch erfolgreiche Use Cases vorgestellt, die die Chancen der Digitalisierung aufzeigen.

Zur Vermittlung der Inhalte werden die folgenden didaktischen Methoden von erfahrenen Vortragenden aus der Praxis eingesetzt:

  • Vorträge und Diskussionen
  • Best-Practice-Beispiele
  • Workshops und Kleingruppenarbeiten
  • Umsetzung eines begleitenden Projekts im eigenen Unternehmen

Inhalte

    • Kennenlernen des Trainerteams
    • Teilnehmer des Programms und Erwartungen
    • Organisatorisches zum Programm und Ablauf
    • Wissenswertes zu Projektarbeit & Case Challenge
    • FAQs

      Trainer: Dr.-Ing. Daniel Groos, Giulia Hauck, Nikola Kellhammer (etventure GmbH), Dr. Raoul Ruthner (Contrast EY Management Consulting), Dr. Peter Schentler (Horvath & Partner Management Consulting GmbH), Clemens Nachbauer (Controller Institut GmbH)

      Der digitale Wandel verändert alles und stellt Unternehmen vor die Aufgabe sich einem stetig veränderten Markt anzupassen. Daher arbeiten Unternehmen digitaler, schneller und agiler. Anhand von Praxisbeispielen und interaktiven Übungen lernen Sie in diesem Workshop agile Methoden, wie SCRUM, Design Thinking und Lean Start-Up kennen und erfahren welche Führungs- und Organisationsbedingungen notwendig sind, diese Methoden auch in ihrem Unternehmen erfolgreich anzuwenden. Machen Sie sich bereit für die Arbeitswelt 4.0!

      Inhalte des Moduls

      • Überblick agiler Methoden & deren Anwendungsbereiche
      • Einführung in SCRUM, Design Thinking und Lean Start-Up
      • Neue Geschäftsideen visualisieren, testen und validieren
      • Agile Methoden im Unternehmenskontext richtig anwenden
      • Prinzipien zur Führung agiler Teams
      • Führung anhand von OKRs (Objektives & Key Results)
      • New Work & Leadership
      • Best Practices agiler Organisationsformen
      • Dieses Seminar ist als aktiver Hands-on-Workshop gestaltet

      Trainer: Dr.-Ing. Daniel Groos, Giulia Hauck, Nikola Kellhammer (etventure GmbH)

      Modulpreis einzeln: EUR 1.550

      Big Data, Predictive Analytics, Robotics, Cloud Services, Collaboration – diese und andere Schlagworte werden auch für das Controlling immer relevanter. Doch wie wirken sich die Digitalisierung und Automatisierung auf Controlling und Finance aus? Dieses Seminar beantwortet diese Frage und beschreibt konzeptionell und anhand von Beispielen, was sich für Controlling und Management ändert und wie Unternehmen diese Trends nützen können, um bessere Ergebnisse zu erzielen und Prozesse effektiver und effizienter zu gestalten.

      Inhalte des Moduls

      • Digitalisierung – wesentliche Trends und Entwicklungen
      • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Steuerung
      • Einfluss von digitalen Geschäftsmodellen auf das Controlling
      • Digitale Strategie für die CFO-Organisation und das Controlling
      • Digitale Vision, Mission und Leitlinien für die CFO-Organisation
      • Erstellung einer Digitalisierungsroadmap
      • Alignment CFO-Digitalisierungsstrategie mit Konzerndigitalisierungsstrategie
      • Erfahrungsberichte und Use Cases für Digitalisierung
        • Einsatz von Predictive Analytics
        • Digital Forecasting
        • Einsatz von Robotics
      • Anforderungen an Organisation, Mitarbeiter und Skills
      • Transformation der CFO-Organisation

      Trainer: Daniel Müller, Dr. Peter Schentler (Horvath & Partner Management Consulting GmbH)

      Modulpreis einzeln: EUR 1.550

      Um die Potenziale des digitalen Wandels zu nutzen, bedarf es neuer Geschäftsmodelle. Neben Start-Ups können auch etablierte Unternehmen diese Potenziale nutzen und neue Geschäftsmodelle ins Leben rufen. In diesem Workshop erhalten Sie daher einen Überblick zukunftsfähiger digitale Geschäftsmodelle und erfahren welche kritischen Erfolgsfaktoren ausschlaggebend sind. Durch praktische Übungen und zahlreiche marktrelevante Beispiele lernen Sie darüber hinaus, wie Sie digitale Geschäftsmodelle für Ihr Unternehmen definieren, validieren und erfolgreich umsetzen.

      Inhalte des Moduls

      • Analyse des Digitalisierungsgrades des eigenen Unternehmens
      • Kritische Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Geschäftsmodelle
      • Digitale Geschäftschancen für etablierte Unternehmen
      • Die richtige Anwendung des Business Model Canvas
      • Die „Landkarte“ der Digitalisierung
      • Digitale Geschäftsmodelle validieren
      • Best Practices Digitaler Geschäftsmodelle
      • Dieses Seminar ist als aktiver Hands-on-Workshop gestaltet.

      Trainer: Dr.-Ing. Daniel Groos, Giulia Hauck, Nikola Kellhammer (etventure GmbH)

      Modulpreis einzeln: EUR 1.550

      Präsentieren und diskutieren Sie Ihr „Meisterstück“

      Auf der Grundlage des im Lehrgang erworbenen Wissens haben Sie die Möglichkeit, die neuen Kenntnisse im Rahmen eines eigenen Projektes in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Sie erstellen Ihr Projekt-„Meisterstück“ und reichen dieses als Abschlussarbeit für den Lehrgang ein. Diese wird im Anschluss vor einer hochrangigen Kommission präsentiert; Sie erhalten Feedback, Tipps und weiterführendes Coaching - und sichern damit die unmittelbare praktische Verwertbarkeit des erworbenen Wissens.

      „Meisterstück“

      • Mit den im Lehrgang zur Verfügung gestellten Tools setzen Sie ein eigenes Projekt aus dem Kontext Ihres Unternehmens um.
      • Sie identifizieren einen konkreten Bedarf und konzipieren Ihr Projekt vom Projektstrukturplan bis hin zu den technischen Lösungsansätzen.
      • Ihr Konzept dokumentieren und reichen Sie bei der Jury des Controller Instituts ein.

      Präsentation und Diskussion

      • Vor Ort präsentieren Sie Ihr „Meisterstück“ vor den Jury-Mitgliedern. Sie erhalten detailliertes Feedback zu Ihrem Konzept und den Möglichkeiten zu seiner Weiterentwicklung.
      • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für ein weiteres, fachspezifisches und persönliches Coaching, um von möglichst umsetzungsrelevanten Impulsen zu profitieren.

      Nutzen

      • Sie profitieren von umfassendem Feedback und dem „Blick von außen“.
      • Experten stehen Ihnen für ein fachliches Sparring und zahlreiche Tipps und Tricks zur Verfügung.
      • Sie entwickeln ein Projekt, das evaluiert wird und in Ihrem Unternehmen unmittelbar umgesetzt werden kann.

      Jury: Dr.-Ing. Daniel Groos (etventure GmbH), Clemens Nachbauer (Controller Institut), Raoul Ruthner (Contrast EY Management Consulting GmbH)

      Modulpreis einzeln: EUR 690

      Daten und Kosten

      Lehrgang an der Munich Business School München: 08.02.2019 – 11.04.2019

      Lehrgang Wien: 14.09.2018 – 07.11.2018

      Lehrgangspreis gesamt: 4.550 € zzgl. 690 € Case-Challenge-Gebühr (inkl. Getränke, Pausensnacks und Mittagessen; Preise zzgl. MwSt.)

       Digital Finance ist viel mehr als ein "reines" Technologiethema und erfordert eine ganzheitliche Herangehensweise, wenn man erfolgreich sein will. Diesen Veränderungsprozess proaktiv mitzugestalten ist eine der Kernaufgaben von Digital Leadership im Finanz- und Controllingbereich 

      Dr. Raoul Ruthner, Lehrgangsleitung Digital Leadership in Controlling & Finance

      Unser Kooperationspartner das Controller Institut Wien

      Das Controller Institut ist seit über 35 Jahren ein marktführender Bildungspartner für Betriebswirtschaft und Führungskräfteentwicklung in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und der öffentlichen Verwaltung mit Schwerpunkten in Controlling, Accounting, Corporate Finance sowie Strategie und Führung. Das Controller Institut bietet mit seinen drei Leistungskomponenten Aus- und Weiterbildung, Community und Wissensnetzwerk einen einzigartigen und leistungsstarken Zugang zum Thema Lernen und Kompetenzentwicklung. Jährlich nehmen mehr als 3000 Teilnehmer an den Aus- und Weiterbildungsprogrammen des Controller Instituts teil.