Die Highlights des MBA Studiengangs: Internationalität und Praxisnahe Wahlpflichtkurse

International Weeks

München ist nicht nur ein Wirtschaftszentrum von Weltrang, sondern auch eine der internationalsten und kulturell vielfältigsten Städte Europas. Von diesem Umfeld und seinen vielfältigen Angeboten profitieren Sie auch als MBA-Student der Munich Business School. Zusätzlich verbringen Sie jeweils eine International Week an zwei weiteren globalen Hotspots: Mailand und Singapur.

Die SDA Bocconi School of Management in Mailand gilt als eine der zehn besten Business Schools in Europa und ist international durch EQUIS akkreditiert.

Hier eine Auswahl möglicher Themen, die während der International Week behandelt werden:

  • Globale Strategien
  • Wettbewerb zwischen einzelnen Ländern
  • Kulturelles Erbe als Treibstoff für ökonomisches und gesellschaftliches Wachstum
  • Italien in der Europäischen Union

Alle Vorlesungen an der SDA Bocconi werden von Fallstudien und Unternehmensbesuchen begleitet. Zu den in der Vergangenheit besuchten Unternehmen zählen u.a. Inter Mailand, Lamborghini, Kartel sowie eine Parmesanmanufaktur im Umland von Parma.

Neben den regulären Vorlesungen wird zudem ein "Dine & Discuss Europe" in einem ausgewählten Restaurant abgehalten. Teilnehmende Experten waren in der Vergangenheit u.a. Private Equity-Investoren, Repräsentanten von Porsche Consulting, die UniCredit Bank oder DB Italy.

Im Folgenden sehen Sie eine Auswahl möglicher Themen, die Sie während der International Week an der Singapore Management University (SMU) behandeln:

  • Ein Überblick über den asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum
  • Die neue Weltwirtschaft
  • Unternehmertum, Innovationsmanagement und Venture Capital

Die International Week in Singapore wird von Unternehmensbesuchen und Treffen mit Repräsentanten lokaler und internationaler Branchen begleitet.

Neben den regulären Vorlesungen wird zudem ein "Dine & Discuss Asia" in einem ausgewählten Restaurant abgehalten. Teilnehmende Experten waren in der Vergangenheit u.a. der Direktor der Deutsch-Singapurischen Handelskammer, Vertreter der Allianz Versicherung und Audi sowie lokale Unternehmer und Investoren.

Wahlpflichtkurse

Neben der Vermittlung von allgemeinen Managementkenntnissen und -fähigkeiten gibt es im MBA General Management Teilzeit eine Reihe von Wahlpflichtkursen, die einen tieferen Einblick in ein bestimmtes Themengebiet geben. Während Ihres Studiums kombinieren Sie zwei von insgesamt vier Wahlkursen, wobei Sie jeweils einen Kurs pro Semester auswählen. Zur Wahl stehen "Business in Germany" oder "Global Supply Chain Management" in Semester 2 (März-Juli) sowie "Management in Emerging Markets" oder "Business Law" in Semester 3 (September-Januar).

In diesem Fokus erwerben Sie allgemeine Kenntnisse in den Bereichen Landeskunde, Kultur, Wirtschaft und Traditionen und werden Experte für Wirtschaft in Deutschland. Die Tatsache, dass Sie über ein tiefes Verständnis für die Zusammenhänge verfügen, wird Ihnen viele Türen in dieser attraktiven Wirtschaftsregion öffnen.


Dieser Kurs dient als Einführung in die organisatorischen Prozesse und Methoden zur Herstellung und Lieferung von Gütern und Dienstleistungen. Er ist thematisch in drei wesentliche Bereiche unterteilt:

  • Ein allgemeiner Überblick über die sich ständig wandelnde globale Geschäftswelt
  • Eine genauere Betrachtung des Themas Supply Chain Management
  • Eine genauere Betrachtung des speziellen Themenbereiches Logistics Management

Der Einsatz von Fallstudien dient der besseren Vermittlung der theoretischen Konzepte, die während des Unterrichts diskutiert werden. Die einzelnen Fälle werden interaktiv in kleinen Gruppen bearbeitet, mögliche Problemlösungsansätze anschließend vor der Klasse präsentiert.

Innerhalb der ersten zehn Stunden werden die akademischen Grundlagen gelegt:

  • Rahmenbedingungen des internationalen Managements
  • Netzwerke aus Abhängigkeitsbeziehungen zwischen Hauptstandorten und Niederlassungen
  • Führende und rückständige Märkte und deren Technologie- und Wissenstransfer

Alle Themen werden anhand von Beispielen behandelt.

Die anschließenden zehn Unterrichtsstunden sind Expertenvorträgen zu Lateinamerika, China und Indien gewidmet. Dabei erklären Experten die Regeln und besonderen Herausforderungen der Geschäftstätigkeiten in den jeweiligen Wirtschaftsräumen. Außerden werden Fallstudien präsentiert und gemeinsam mit den Studenten diskutiert.

Im Wesentlichen beschäftigt sich der Kurs mit den besonderen Herausforderungen internationaler Geschäftstätigkeiten, die auf die unterschiedlichen Auffassungen der Menschen zurückzuführen sind. Letztere sind wiederum geprägt von den unterschiedlichen Kulturen, dem ungleichen Technologie- und Wissensstand von führenden und rückständigen Märkten, verschiedenen Formen organisationsinterner und -übergreifender Zusammenarbeit sowie geografischen, kulturellen und individuellen Filtern.

Dieser Kurs deckt verschiedene rechtliche Aspekte im Hinblick auf die Abwicklung von Geschäften ab und gibt einen Überblick über Themen wie Besitz, Steuer, geistiges Eigentum, Werbung und Beschäftigung u.a. Mit Absolvierung dieses Kurses werden Studenten

  • die meisten Aktivitäten im Bereich Wirtschaftsrecht verstehen (der Fokus liegt dabei auf spezifisches Wissen, das für Manager in ihrem Arbeitsumfeld essentiell ist),
  • die Strukturen geltenden Rechts sowie die rechtlichen Prozesse, wie Gesetze in Deutschland gemacht werden, verstehen,
  • aktuelle Themen des Wirtschaftsrecht, wie sie bei der täglichen Arbeit auftreten, geprüft und bewertet haben.

Teilzeitformat

Das Teilzeitformat des MBA General Management bietet Ihnen die Möglichkeit zu studieren, ohne Ihre Karriere unterbrechen und auf ein regelmäßiges Gehalt verzichten zu müssen. Zusätzlich können Sie das im Studium erworbene Wissen sofort anwenden und Ihre Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Berufsalltag mit der Klasse teilen und diskutieren.

Jedes der ersten drei Semester beginnt mit einer Intensivwoche (Montag bis Samstag, 9 bis 18 Uhr), die Sie mit Seminaren, Trainings, Teambuildingmaßnahmen und Netzwerkveranstaltungen auf das Programm einstimmt. Alle weiteren Kurse finden alle zwei Wochen an Freitagnachmittagen (16 bis 20 Uhr) und Samstagen (9 bis 18 Uhr) statt.

Mehr zur Programmstruktur

Kontakt & Informationen

 KONTAKT

 INFO ANFORDERN

Online bewerben

ONLINE BEWERBEN

MBS Dr. Astrid Zimmermann, Studienberatung MBA

Studienberatung MBA Programme

Dr. Astrid Zimmermann