MBA General Management Vollzeit – Highlights

Wahlpflichtkurse

Neben der Vermittlung von allgemeinen Managementkenntnissen und -fähigkeiten beinhaltet der MBA International Management eine Reihe von Wahlpflichtkursen, die einen tieferen Einblick in ein bestimmtes Themengebiet ermöglichen. Im Verlauf Ihres Studiums kombinieren Sie zwei von vier Wahlpflichtkursen, wobei Sie sich für jeweils einen Kurs pro Semester entscheiden. Zur Wahl stehen "Business in Germany" und "Global Supply Management" im ersten Semester (September-Dezember) sowie "Management in Emerging Markets" und "Business Law" im zweiten Semester (Februar-Mai).

In diesem Fokus erwerben Sie allgemeine Kenntnisse in den Bereichen Landeskunde, Kultur, Wirtschaft und Traditionen und werden Experte für Wirtschaft in Deutschland. Die Tatsache, dass Sie über ein tiefes Verständnis für die Zusammenhänge verfügen, wird Ihnen viele Türen in dieser attraktiven Wirtschaftsregion öffnen.


Er ist thematisch in drei Hauptbereiche unterteilt:

  • Ein allgemeiner Überblick über die sich permanent wandelnde globale Geschäftswelt
  • Eine genauere Betrachtung des Themas "Supply Chain Management"
  • Eine genauere Betrachtung des speziellen Themenbereiches "Logistics Management"

Der Einsatz von Fallstudien dient zur besseren Vermittlung der theoretischen Konzepte, die während des Unterrichts diskutiert werden. Die einzelnen Fälle werden interaktiv in kleinen Gruppen bearbeitet und die möglichen Problemlösungsansätze anschließend der Klasse präsentiert.

Innerhalb der ersten zehn Stunden werden die akademischen Grundlagen gelegt:

  • Rahmenbedingungen des internationalen Managements
  • Netzwerke aus Abhängigkeitsbeziehungen zwischen Hauptstandorten und Niederlassungen
  • Führende und rückständigen Märkte und deren Technologie- und Wissenstransfer

Alle Themen werden anhand von Beispielen behandelt.

Die folgenden zehn Unterrichtsstunden sind Expertenvorträgen zu Lateinamerika, China und Indien gewidmet. Dabei erklären die Experten die Regeln und besonderen Herausforderungen der Geschäftstätigkeiten in den jeweiligen Wirtschaftsräumen. Außerden werden Fallstudien präsentiert und gemeinsam mit den Studenten diskutiert.

Im Wesentlichen beschäftigt sich der Kurs mit den besonderen Herausforderungen internationaler Geschäftstätigkeiten, die auf die unterschiedlichen Auffassungen der Menschen zurückzuführen sind. Letztere sind wiederum geprägt von den unterschiedlichen Kulturen, dem ungleichen Technologie- und Wissensstand von führenden und rückständigen Märkten, verschiedenen Formen organisationsinterner und -übergreifender Zusammenarbeit sowie geografischen, kulturellen und individuellen Filtern.

Dieser Kurs deckt verschiedene rechtliche Aspekte im Hinblick auf die Abwicklung von Geschäften ab und gibt einen Überblick über Themen wie Besitz, Steuer, geistiges Eigentum, Werbung und Beschäftigung u.a. Mit Absolvierung dieses Kurses werden Studenten

  • die meisten Aktivitäten im Bereich Wirtschaftsrecht verstehen (der Fokus liegt dabei auf spezifisches Wissen, das für Manager in ihrem Arbeitsumfeld essentiell ist),
  • die Strukturen geltenden Rechts sowie die rechtlichen Prozesse, wie Gesetze in Deutschland gemacht werden, verstehen,
  • aktuelle Themen des Wirtschaftsrecht, wie sie bei der täglichen Arbeit auftreten, geprüft und bewertet haben.

Internationaler Fokus

Obwohl überall dieselben betriebswirtschaftlichen Grundsätze gelten, ist jeder internationale Markt durch unterschiedliche politische, kulturelle und historische Verhältnisse geprägt. Ein Großteil des Unterrichts ist deshalb der Erforschung jener internationalen Märkte, Geschäftsmethoden und Wirtschaftsräume gewidmet, die die globale Geschäftswelt aktuell am stärksten beeinflussen.

In diesem Zusammenhang können Sie einen von insgesamt drei Internationalen Fokussen wählen:

  • Business in Germany & Europe
  • Business in Latin America
  • Business in China

Zusätzlich können Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse in Form eines fakultativen Sprachkurses aufbessern. Zur Wahl stehen Deutsch, Spanisch und Chinesisch.

Erfahrungsbericht Julia Dawson (MBA IM 2013-2015)

Kontakt & Informationen

 KONTAKT

 INFO ANFORDERN

Online bewerben

ONLINE BEWERBEN

MBS Dr. Astrid Zimmermann, Studiengangsleitung MBA

Studienberatung MBA Programme

Dr. Astrid Zimmermann

+49(0)89 547678-254

mba(at)munich-business-school.de

WhatsApp