Certified Business Data Scientist - Studium München


Certified Business Data Scientist

Big Data ist zu einem wichtigen Wettbewerbs- und Wachstumsfaktor für Unternehmen geworden, moderne Analysetechnologien halten Einzug in sämtliche Lebensbereiche. Ständig entstehen neue Geschäftsmodelle, während viele bestehende Geschäftsabläufe grundlegend neu gestaltet werden müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit den wachsenden Potenzialen steigt auch der Qualifizierungsbedarf: Es gilt, zunehmende Datenmengen in interdisziplinären Teams zielgerichtet auszuwerten, leistungsfähige Methoden im maschinellen Lernen und Data Science in den relevanten Bereichen einzusetzen. Dieser zehntägige Lehrgang widmet sich der Rolle des Business Data Scientist, der als „Leiter für datengetriebene Analysen“ mit der verantwortungsvollen Aufgabe befasst ist, Big Data im Unternehmen zielgerichtet umzusetzen. Zu den Inhalten zählen methodische Grundlagen aus den Bereichen Statistik, maschinelles Lernen, Big Data und Data Science. Erfolgreiche Praxisbeispiele, Handlungsempfehlungen und angeleitete Praxisübungen erleichtern den Einstieg in die Thematik. Jeder Teilnehmer schließt den Lehrgang mit einem eigenen, frei gewählten und individuellen Praxisprojekt ab, in dem die vermittelten Lerninhalte konkret umgesetzt werden.

Key Facts
Certified Business
Data Scientist

Termin
13. Oktober 2020 – 31. März 2021
Ort
München
Gebühren
4.890 Euro zzgl. MwSt. zzgl. 690 Euro Case-Challenge-Gebühr
Sprache
Deutsch
Format
Lehrgang berufsbegleitend

Kursziele

Als Absolvent des Lehrgangs Certified Business Data Scientist

  • kennen Sie Ziele, Hintergründe und Erfolgsfaktoren der Auseinandersetzung mit Big Data im Unternehmenskontext,
  • verfügen Sie über die notwendigen statistischen Kenntnisse für die erfolgreiche, methodisch-fundierte Big-Data-Analyse,
  • kennen Sie wichtige IT-Tools für Analysen im Big-Data-Umfeld und sind in der Lage, diese selbstständig einzusetzen,
  • haben Sie einen Überblick über bereits erfolgreich umgesetzte Projekte in verschiedenen Unternehmensbereichen,
  • können Sie selbst Projekte zur Big-Data-Analyse in interdisziplinären Teams konzipieren und umsetzen.
     

Kursinhalte

Der Lehrgang Certified Business Data Scientist gliedert sich in fünf Module (insgesamt zehn Tage). Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Case Challenge als Lehrgangsabschluss ein eigenes Projekt zu konzipieren und zu präsentieren.

Der Lehrgang umfasst alle relevanten Aspekte, um Projekte im Big-Data-Umfeld zu konzipieren, umzusetzen und erfolgreich zu managen. Im Fokus steht die Vorstellung von erfolgreichen Use Cases aus den Unternehmensbereichen Produktion, Marketing/Vertrieb und Controlling/Finanzen, die die Chancen von Big Data besonders eindrucksvoll demonstrieren. Es ist sowohl die Buchung des gesamten Lehrganges als auch einzelner Module möglich.

M1 Einführung in Big Data, Data Analytics und Data Science (13.10.2020)

Grundlagen für den Umgang mit Big Data

Die Digitale Transformation in Unternehmen ist allgegenwertig. Die Nutzung von Daten und der Einsatz von datengetriebenen Methoden (Maschinelles Lernen, Advanced Analytics, Künstliche Intelligenz) steht dabei im Zentrum. Der Certified Business Data Scientist soll eine zentrale Rolle in der Gestaltung von diesem Veränderungsprozess übernehmen und in leitender Form analytische Lösungen gestalten und umsetzen. Im Fokus von diesem Modul stehen Anwendungsfälle und Aufgaben, die durch Datengetriebene Methoden gelöst werden können sowie einige Tools zur Umsetzung. Gemeinsam mit dem folgenden Modul "Business Development und Projekt Management" wird das erworbene Wissen in Form von einem ersten Digitalisierungshandbuch zusammengefasst.

Aufbau und Inhalte:

  • Das Profil des Business Data Scientist
  • Digitale Transformation als Veränderungsprozess in Unternehmen
  • Einführung in datengetriebene Technologien
    • Maschinelles Lernen und mögliche Aufgaben
    • Big Data - die Bedeutung von Daten generell und was Big Data ausmacht
    • Advanced Analytics als Prozess um neues Wissen und Entscheidungsgrundlagen zu generieren
    • Künstliche Intelligenz - Historische Entwicklung und Beispiele
  • Anwendungsfälle am Beispiel Customer Analytics
  • Tools im Vergleich (KNIME, Python, R)
  • Erstellung von einem Digitalisierungskonzept (aufgeteilt auf die Module 1 und 2 im Lehrgang)

Trainer: DI Dr. Georg Dorschl, pmOne Analytics GmbH

Modulpreis einzeln: 990 Euro

M2 Business Development und Projektmanagement im Big-Data-Umfeld (14.10.2020)

Ziel

Die Digitale Transformation ist in den Unternehmen angekommen. Im ersten Teil dieses Moduls widmen wir uns dem zielgerichteten Einsatz von datengetriebenen Methoden (Maschinelles Lernen, Advanced Analytics, Künstliche Intelligenz): Anhand von Use Cases wird die Vorgehensweise geplant, im Hinblick auf neue Chancen wie Effizienzgewinne, verbesserte Steuerungswerkzeuge sowie neue Geschäftsmodelle. Die Teilnehmer arbeiten an dem ersten Digitalisierungshandbuch weiter, womit sie im vorherigen Modul "Einführung in Big Data, Data Analytics und Data Science" gestartet haben. Der zweite Teil hat die notwendigen Veränderungen im Bereich Projekt Management zum Inhalt und reicht von agilen Vorgehensmodellen bis zum Stakeholder Management.

Aufbau und Inhalte

  • Vorgehensweise bei der Auswahl und Bewertung von Use Cases
  • Priorisierung von Business Cases
  • Die Rolle des Data Scientist und das Data Science Team
  • Stakeholder Analyse und Projektumfeldanalyse
  • Agile Projektvorgehensweise (Modell-Fabrik, CRISP-DM)
  • Termin/Kosten/Leistung im Gleichgewicht halten
  • Beispiel Elektromobilität zur Orientierung
  • Erstellung von einem Digitalisierungskonzept (aufgeteilt auf die Module 1 und 2 im Lehrgang)

Trainer: Raphael Fockel, pmOne Analytics GmbH

Modulpreis einzeln: 990 €

M3 Methodische Grundlagen für Data Analytics und Data Science (17.-18.11.2020)

Ziel

Die Durchführung komplexer Analysen großer Datenmengen ist ohne fundiertes Methodenwissen nicht möglich. Diese sind auch die Voraussetzung für das Erkennen realer Zusammenhänge und die Ableitung valider Prognosen. In diesem Modul werden die entsprechenden methodischen Kenntnisse vermittelt, die im Data Science Umfeld zum Einsatz gelangen. Mit Hilfe eines Analytics-Tools können die Teilnehmer eigenständig Machine-Learning-Aufgaben erarbeiten.

Aufbau und Inhalte

  • Statistik-Grundlagen
  • Stichproben
  • Einführung in das maschinelle Lernen
  • Regressionsanalyse
  • Klassifikation
  • Segmentierung
  • Evaluierung von Machine Learning Modellen
  • Underfitting und Overfitting

Trainer: Raphael Fockel, Richard Vergin, pmOne Analytics GmbH

Modulpreis einzeln: 1.590 €

M4 Data Analytics und Data Science – Einsatzmöglichkeiten und Use Cases (2.-4.12.2020)

Big Data im praktischen Einsatz

Die Umsetzung von Big-Data-Projekten ist in jedem Unternehmensbereich mit unterschiedlichen Anforderungen, Chancen und Risiken verbunden. In der Praxis haben sich hierbei im Rahmen erster Projekte schon verschiedene Lösungen entwickelt. In diesem Seminar werden Ansatzmöglichkeiten und Best-Practice-Beispiele für diese Umsetzung in den – heute wohl wichtigsten – Bereichen Produktion, Marketing/Vertrieb und Controlling/Finanzen vorgestellt und diskutiert. Dies erfolgt umsetzungsorientiert durch zahlreiche Übungen und Fallbeispiele.

Inhalte des Moduls

  • Theoretische Grundlagen: Big Data in verschiedenen Unternehmensbereichen
    • Praktische Problemstellungen und Lösungszugänge
    • Aufgabenverteilungen und Prozesse
    • Analyse-Tools und -Modelle
  • Praktische Anwendungsfälle (Auszug):
    • „Quick Win Analytical Use Cases“ entlang der Wertschöpfungskette
    • Deep Dive: Prognose von Rohstoffpreisentwicklungen
    • Deep Dive: Kundenabwanderungen erkennen und bewerten (Customer Churn)
    • Deep Dive: User-Segmentierung
  • Ausblick: Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen

Trainer: Thomas Zeutschler (Henkel AG & Co. KGaA), Clemens Frank & Malte Riedesel (verovis GmbH), Christoph Ferrari (Runtastic GmbH)

Modulpreis einzeln: 1.990 €

M5 Instrumente für die Analyse großer Datenmengen (19.-20.01.2021)

Ziel

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl verschiedener Softwarelösungen und Programmiersprachen, um große Datenmengen auszuwerten; ohne die Auswahl der „richtigen“, zur Ausgangslage des Unternehmens passenden Tools sind Projekte im Big-Data-Umfeld nicht umzusetzen. In diesem Modul erfolgt ein Überblick, in dem wichtige Tools und Programmiersprachen vorgestellt werden. Zudem werden in diesem Modul ausgewählte methodische Inhalte anknüpfend an Modul 3 näher beleuchtet. Auf Basis der Vormodule erfolgt eine erste Projektumsetzung.

Aufbau und Inhalte

  • Datenvorbereitung und Datenverständnis
  • Grundsätze für die Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen
  • Anforderungen an ein effektives Reporting
  • adressatenorientierte Informationsaufbereitung
  • Wichtige Tools und ihre Grenzen
  • Anforderungen an den Software-Auswahlprozess
  • Anomalieerkennung
  • Time Series Forecasting
  • Datenschutz und Ethik Deployment von Machine Learning Modellen
  • Überblick: Neuronale Netze

Trainer: Norman Hofer, Stefan Balke, pmOne Analytics GmbH

Modulpreis einzeln: 1.590 €

Case Challenge zum Certified Business Data Scientist (11.03.2021)

Präsentieren und diskutieren Sie Ihr „Meisterstück“

Auf der Grundlage des im Lehrgang erworbenen Wissens haben Sie die Möglichkeit, die neuen Kenntnisse im Rahmen eines eigenen Projektes in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Sie erstellen Ihr Projekt und reichen dieses als Abschlussarbeit für den Lehrgang ein. Diese wird im Anschluss vor einer hochrangigen Kommission präsentiert; Sie erhalten Feedback, Tipps und weiterführendes Coaching – und sichern damit die unmittelbare praktische Verwertbarkeit des erworbenen Wissens.

Big-Data-Projekt

  • Sie identifizieren einen konkreten Bedarf und konzipieren Ihr Projekt vom Projektstrukturplan bis hin zu den technischen Lösungsansätzen.
  • Ihr Konzept dokumentieren und reichen Sie bei der Jury des Controller Instituts ein.

Präsentation und Diskussion

  • Vor Ort präsentieren Sie Ihr „Meisterstück“ vor den Jury-Mitgliedern. Sie erhalten detailliertes Feedback zu Ihrem Konzept und den Möglichkeiten zu seiner Weiterentwicklung.
  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für ein weiteres, fachspezifisches und persönliches Coaching, um von möglichst umsetzungsrelevanten Impulsen zu profitieren.

Nutzen

  • Sie profitieren von umfassendem Feedback und dem „Blick von außen“.
  • Experten stehen Ihnen für ein fachliches Sparring und zahlreiche Tipps und Tricks zur Verfügung.
  • Sie entwickeln ein Projekt, das evaluiert wird und in Ihrem Unternehmen unmittelbar umgesetzt werden kann.

Jury: DI Dr. Georg Droschl (pmOne Analytics GmbH)

Modulpreis einzeln: 690 €

"Der Lehrgang hat sehr gut gezeigt, wie man innerhalb seines Berufsumfelds Anwendungsmöglichkeit für Data Science entdecken und umsetzen kann. Den Teilnehmern wurden dafür sowohl das theoretische Wissen als auch die nötigen Tools vermittelt. Insbesondere der Austausch mit den erfahrenen Referenten und den unterschiedlichen Kursteilnehmer hat mir große Freude bereitet."

Erhard Dubs, KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG, Teilnehmer Lehrgang Certified Business Data Scientist 2019

Zielgruppe und Teilnehmer

Dieser Lehrgang richtet sich an Fachexperten und Führungskräfte aus verschiedenen Unternehmensbereichen (v.a. Produktion, Marketing/Vertrieb und Controlling/Finanzen), die nicht nur einen Überblick über Best Practices im Umgang mit Big-Data-bezogenen Fragestellungen in Unternehmen suchen, sondern ebenso konkrete IT-Tools und Projekt-Know-how für die Umsetzung eigener Projekte in ihren Unternehmen. Im besonderen Maße spricht der Lehrgang Mitarbeiter von Unternehmen an, die mit der Einführung entsprechender Analysemöglichkeiten betraut sind. Ein technischer oder mathematischer Ausbildungshintergrund ist nicht erforderlich.

Die MBS bietet diesen Lehrgang in Kooperation mit dem Wiener Controller Institut an. Das Controller Institut ist seit über 35 Jahren ein marktführender Bildungspartner für Betriebswirtschaft und Führungskräfteentwicklung in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und der öffentlichen Verwaltung mit Schwerpunkten in Controlling, Accounting, Corporate Finance sowie Strategie und Führung. Das Controller Institut bietet mit seinen drei Leistungskomponenten Aus- und Weiterbildung, Community und Wissensnetzwerk einen einzigartigen und leistungsstarken Zugang zum Thema Lernen und Kompetenzentwicklung. Jährlich nehmen mehr als 3000 Teilnehmer an den Aus- und Weiterbildungsprogrammen des Controller Instituts teil.

Ihre Trainer

Clemens Frank

Geschäftsführer, verovis GmbH

Norman Hofer

pmOne Analytics GmbH

Malte Riedesel

verovis GmbH

Thomas Zeutschler

 Henkel AG & Co. KGaA

Möchten Sie mehr erfahren?

Studienberater MBS: Julia Brotzki
Wie können wir Ihnen helfen? Nächste Schritte Kontakt aufnehmen Info anfordern