Negotiation Skills - Studium München


Negotiation Skills

Verhandeln ist eine Kernkompetenzen für Manager und Mitarbeiter, denn die meisten Aufgaben in der Praxis lassen sich nur gemeinsam mit Kollegen, Lieferanten oder Kunden lösen. Der Geschäftserfolg hängt somit entscheidend davon ab, wie gut es gelingt, die Interessen aller Beteiligten unter einen Hut zu bringen und nachhaltige Vereinbarungen zu erzielen. Vor diesem Hintergrund ist ein fundiertes Verständnis von Verhandlungen wohl eine der wichtigsten Managementkompetenzen überhaupt. Der intensive zweitägige Kurs vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen und Strategien des Verhandelns. Gleichzeitig trainieren die Teilnehmer ihr praktisches Verhandlungsgeschick in interaktiven Case-Studies und Übungen. Der intensive Mix aus Theorie und Praxis eröffnet den Teilnehmern einen neuen Blick auf ihre eigenen Verhandlungen und lässt sie persönliche Verhaltensmuster erkennen und korrigieren.

!!! CORONA-STIPENDIUM !!!

Aufgrund der aktuellen Situation vergibt die Munich Business School Corona-Stipendien an junge Fach- und Führungskräfte mit hohem Potenzial, die aufgrund der COVID-19-Pandemie in finanzielle Engpässe geraten sind, aber dennoch in ihre Weiterbildung investieren möchten. Auch Unternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zeit der Krise weiter entwickeln möchten, können von dem Stipendium profitieren. Erläutern Sie uns in einem maximal einseitigem Motivationsschreiben, warum Sie ein Stipendium erhalten sollten, senden Sie es an unten angegeben E-Mailadresse und sichern Sie sich einen Rabatt von 30% auf den Modul- bzw. Lehrgangspreis.

Key Facts
Negotiation Skills

Termin
17. und 18.09.2020
Gebühren
1.290 Euro zzgl. Mwst.
Sprache
Deutsch

Kursinhalte

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden:

  • Die Grundprinzipien von Verhandlungen verstehen und in die Praxis umsetzen,
  • Die grundlegenden Building Blocks jeder Verhandlung identifizieren und einen Rahmen entwickeln, um diese zusammenzubringen,
  • Den Unterschied zwischen Win-win- und Win-lose-Verhandlungen verstehen und lernen, die beiden Ansätze in Einklang zu bringen,
  • Grundlegende Verhandlungstechniken erforschen und und allgemeine Tricks kennenlernen,
  • Fairness und Ethik im Kontext von Verhandlungen diskutieren,
  • Relevante psychologische und gesellschaftliche Fehler lernen und erfahren.

 

Zielgruppe und Teilnehmer

Verhandeln ist eine Kernkompetenz für effektive Manager auf allen Ebenen und in allen Funktionen der Organisation, z. B. Projektmanagement, Procurement, Marketing, Vertrieb, HR oder Finance.

„Alles war absolut perfekt. Das Engagement des Professors und die Einbeziehung der Klasse. Tolle Mischung aus Theorie und relevanten Fallstudien. Das Material ist großartig, und der Wissenstransfer ist effektiv. Der Professor war offen für Diskussionen und nahm unser Feedback ernst, da er einige davon bereits in der folgenden Klasse umsetzen konnte, ein erstaunliches Lehrniveau von einem nicht-akademischen Fachmann. Leidenschaft ist alles.“  Teilnehmer MBA 2018

Wolf Diederichs

Dozent für Verhandlungsführung

Wolf Diederichs studierte Betriebswirtschaft an der Universität Passau. Nach einigen Jahren im Musikgeschäft wechselte er in die Finanzbranche und ist heute Global Head of RFP (Request For Proposal) bei Allianz Global Investors. An der Munich Business School ist Wolf Diederichs Dozent für Verhandlungsführung. Er ist ausgebildeter Wirtschaftsmediator und hat an dem Executive Program on Negotiation an der Harvard Business School teilgenommen.

Möchten Sie mehr erfahren?

Studienberater MBS: Julia Brotzki
Wie können wir Ihnen helfen? Nächste Schritte Kontakt aufnehmen