LinkedIn Learning
Scrum-Weiterbildung

LinkedIn Learning Kurs "Wie heißt der SCRUM KURS genau?"

Das Ziel des Scrum Rahmenwerks ist es, regelmäßig Mehrwert für die Kunden und das Unternehmen zu generieren. Es ermöglicht die Lösungen schnell und flexibel an stetigen Veränderungen anzupassen. Dies erlaubt auch bei vielschichtigen Problemen eine unterstützende Vorgehensweise, die darauf fokussiert ist Komplexität und Risiken auf allen Ebenen im Unternehmen zu minimieren. Willst auch du diesen Mehrwert für dich in deiner aktuellen Rolle realisieren oder gar die stetige Weiterentwicklung in deinem Unternehmen vorantreiben?

Die Munich Business School und blu Professionals GmbH als praxisorientierter Partner für agiles Projektmanagement haben sich mit LinkedIn Learning für ein exklusives Programm zusammengetan, um Dich beruflich im Bereich Agilität zu befähigen und Dir den nächsten Karriereschritt zu ermöglichen. Teilnehmende, die ausgewählte Online-Lernpfade auf LinkedIn Learning absolvieren, erhalten nach erfolgreicher Prüfung ein digitales Zertifikat sowie einen Gutschein in Höhe von 200€ für einen weiterführenden Kurs an der Munich Business School.
Mit erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs erlangen Absolvierende wichtiges, grundlegendes Wissen über:

Die Scrum Events

Die Scrum Artefakte

Erklärung
Kursaufbau

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

  1. Vervollständigen Sie die Lernpfade auf LinkedIn Learning
  2. Reichen Sie Ihre Zahlung online ein
  3. Schließen Sie die Online-Prüfung erfolgreich ab
  4. Laden Sie Ihr digitales Zertifikat der Munich Business School herunter
  5. Verwenden Sie Ihre Gutschrift in Höhe von 200 € für das Executive Education Angebot der Munich Business School

Kursziele und -inhalte

Aber was ist Scrum und wie kann die Skalierung von Scrum in Großunternehmen funktionieren?

Benjamin (Senior Consultant) und Jacqueline (Consultant) geben Dir in diesem Online-Lehrgang einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen innerhalb Scrum, welcher sich nicht nur auf die Theorie stützt, sondern sich auch auf die praktischen Komponenten mit Hilfe eines übergreifenden Anwendungsbeispiels außerhalb der IT stützt.

 

Kursmodule
KURSNAME

Der aus vier Lerneinheiten bestehende Online-Lehrgang "NAME DES KURSES" vermittelt einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen innerhalb Scrum, welcher sich nicht nur auf die Theorie stützt, sondern sich auch auf die praktischen Komponenten mit Hilfe eines übergreifenden Anwendungsbeispiels außerhalb der IT stützt.

Zunächst erfährst Du mehr über die Begrifflichkeiten und Werte in Scrum, die uns im agilen Alltag begleiten. Danach beleuchten wir die Anwendbarkeit von Scrum in diversen Branchen und geben Dir einen Einblick in unser Anwendungsbeispiel, um Dich bestmöglich für die Umsetzung in der Praxis zu befähigen. Dieses Beispiel führt uns zu weiteren Themen wie dem Scrum Team und dessen 3 Rollen: Scrum Master, Product Owner, Entwickler*innen, sowie deren Verantwortlichkeiten. Darauf aufbauend werden wir Dir den Scrum Alltag mit Hilfe der Scrum Events und den dazugehörigen Artefakten näherbringen.

Modul 1: Grundlagen und Scrum Werte

Zu Beginn vermitteln wir dir die Scrum Werte und den Mehrwert von Scrum in der Praxis. Diese Werte sind für das richtige Mindset und somit für Agilität im Arbeitskontext für langfristigen Erfolg zwingend notwendig. Danach erfährst Du mehr über die Begrifflichkeiten, die uns im agilen Alltag begleiten. ​Dabei werden wir dir den Fachjargon, wie beispielsweise User Story und Scrum Board auf verständliche Art und Weise vermitteln. Der Fokus dieses Moduls liegt darauf, das Wissen auf Basis des Scrum Guide 2020 zu vermitteln, welches von höchster Wichtigkeit für das Verständnis der weiterführenden Module ist.

Modul auf LinkedIn-Learning anschauen

 

Modul 2: Einführung in das konkrete Anwendungsbeispiel & Branchenüberblick

Ziel dieses Moduls ist es das Anwendungsbeispiel, anhand dessen wir Dir Scrum erklären werden, genauer vorzustellen. Dazu gehören die Scrum Rollen, wie z.B. den Scrum Master oder das Scrum Team, die Events wie z.B. das Daily, den Sprint oder die Retrospektive, und die Artefakte, welche man als Arbeitsinstrumente von Scrum bezeichnen kann. Für dieses Anwendungsbeispiel haben wir bewusst ein Thema außerhalb der IT-Welt gewählt, das für alle nachvollziehbar ist. Zusätzlich geben wir in diesem Modul einen Überblick über die Branchen, in denen Scrum verwendet wird.

Jetzt für den Kurs auf LinkedIn- Learning anmelden!

Modul 3: Das Scrum Team und seine Verantwortlichkeiten

In diesem Modul wird sich alles um die Scrum Rollen und deren Verantwortlichkeiten drehen. Wir gehen also gezielt auf Fragen ein, wie: Was ist das Scrum Team? Wer ist der Product Owner und was sind seine Verantwortlichkeiten? Was sind die Scrum Master Aufgaben z.B. während des Sprints oder der Retrospektive? All das werden wir dir wieder nachvollziehbar anhand unseres Anwendungsbeispiels darstellen und konkrete negative und positive Beispiele aufzeigen. Auch gehen wir darauf ein, was hier in einem Kontext mit mehreren Teams, z.B. bei der Anwendung des Scaled Agile Framework, noch wichtiger wird.

Jetzt für LinkedIn-Learning Kurs anmelden!

Modul 4: Die Scrum Events und seine Artefakte

Auch im letzten Modul vermitteln wir, mit Hilfe unseres Anwendungsbeispiels, grundlegendes Wissen über die Scrum Events und Artefakte. Der aktuelle Scrum Guide 2020 gibt essenzielle Events (Sprint, Daily, Sprint Planning, Review und Retrospektive) vor, auf welche wir uns hier beziehen. Für das bessere Verständnis geben wir wieder konkrete negative und positive Beispiele, die uns während eines Sprints z.B. durch Missinterpretation der Scrum Rollen begegnet sind. Zuletzt geben wir dir dann einen zusammenfassenden Überblick zum aktuellen Stand unseres Produkts aus dem Anwendungsbeispiel und geben dir einen Ausblick zu weiteren darauf aufbauenden Lehrgängen unseres exklusiven Kooperationsprogramms.

Jetzt auf Linked-In Learning durchstarten!

Sei eine*r der Ersten, die diesen Lehrangs absolvieren!

Verschaffe dir mit unserem neuen Lehrgang einen Wissensvorsprung und gehöre als early adopter zu den ersten Teilnehmern dieses Lehrgangs! Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore.

Zielgruppe und Teilnehmer*innen

Die LinkedIn Weiterbildung "Hier steht der Name des Kurses" richtet sich an alle, die in einem agilen Umfeld arbeiten oder arbeiten wollen. Scrum Master, Führungskraft, Product Owner, Entwickler, Berater, Projektmanager, Assistenten der Geschäftsführung, Referenten der Geschäftsführung, Business Development Manager, Innovation Manager, Berufseinsteiger. Scrum ist innerhalb aller Branchen, Abteilungen und Projekte anwendbar. Das Scrum Rahmenwerk findet auch außerhalb der IT großen Nutzen und Anwendung, wie zum Beispiel in der Pharmaindustrie, Energiesektor, Automobilbranche und im öffentlichen Sektor.

Unsere Partner für diesen Lehrgang

Die MBS bietet diesen Lehrgang in Kooperation mit der Unternehmensberatung blu Professionals an. Die Unternehmensberatung blu Professionals GmbH bietet ihren Kunden durch qualifiziertes Know-how im agilen und klassischen Projektmanagement maßgeschneiderte Lösungen für Anforderungen in einem dynamischen Umfeld. Die blu Professionals steht für kooperative Zusammenarbeit und ein ausgeprägtes Unternehmens- und Prozessverständnis mit hoher Kundenorientierung. Darüber hinaus sticht die blu Professionals bei ihren Kunden mit attraktivem und zertifiziertem Wissen in der Skalierung agiler Arbeitsweisen und der agilen Führung heraus. Das macht die blu Professionals zu einem geschätzten und langfristigen Partner der MBS.


Ihre TrainerInnen

Jacqueline Breuer

Agile Framework Management Consultant bei der blu Professionals GmbH, Professional Scrum Master, zertifizierte Projektmanagerin






Über die Munich Business School

Die Munich Business School (MBS) bildet als erste private Hochschule Bayerns seit ihrer Gründung im Jahr 1991 verantwortungsbewusste Fach- und Führungskräfte für Wirtschaftsunternehmen aus. Als staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte Hochschule gehört die MBS zu den besten Wirtschaftshochschulen Deutschlands und erreicht in allen relevanten Rankings konstant Top-Platzierungen.

Neben Bachelor- und Masterstudiengängen bietet die MBS im Bereich „Lebenslanges Lernen“ MBA- und DBA-Programme sowie zahlreiche Seminare und Lehrgänge für Fach- und Führungskräfte an. Das MBS-Weiterbildungsangebot erstreckt sich über die Themengebiete Digitalisierung, Führung, Management und Strategie und zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus, um den Teilnehmenden den bestmöglichen Mehrwert zu bieten. 

Gratis Handout
Die wichtigste Scrum-Begriffe

Lernen Sie jetzt schon alle wichtigen Begriffe des Lehrgangs kennen!

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Möchten Sie mehr erfahren?

Studienberater MBS: Julia Brotzki
Wie können wir Ihnen helfen? Nächste Schritte Kontakt aufnehmen Kurs auf LinkedIn Learning anschauen!