Munich
Business School

FAQs

Auf dem Weg zum Studium entstehen eine Menge Fragen: Bis wann kann ich mich bewerben? Wie lange dauert das Studium? Und welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich erfüllen? Wir haben die häufigsten Fragen für Sie gesammelt und liefern Ihnen hier die Antworten. Gerne beraten wir Sie auch individuell und beantworten Ihre Fragen, kontaktieren Sie dazu einfach unsere Studienberater*innen.

Zur Munich Business School

Wann und wo wurde die MBS gegründet?

Die Munich Business School wurde 1991 als erste private Hochschule Bayerns in München gegründet – damals noch unter dem Namen Betriebswirtschafts-Akademie (eba). 2003 wurde die Hochschule in Munich Business School umbenannt.  

Wo befindet sich der Campus der MBS?

Die MBS befindet sich im Münchener Westen, in der Elsenheimerstraße 61. Durch die unmittelbare Nähe zur U-Bahn-Haltestelle Westendstraße lässt sich die Hochschule unkompliziert aus allen Himmelsrichtungen mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichen.  

Verfügt der MBS-Campus über ein Wohnheim für Studierende?

Der Campus der Munich Business School verfügt über kein hochschuleigenes Wohnheim. Jedoch gibt es in München eine Vielzahl an privaten Studierendenwohnheimen. Gerne unterstützen wir Sie hier mit hilfreichen Tipps und Anlaufstellen. Internationale Studierende berät hierzu das International Center.

Ist die MBS staatlich anerkannt und sind die Studiengänge akkreditiert?

Die Munich Business School erhielt bereits 1999 als erste private Hochschule die unbefristete staatliche Anerkennung durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Durch die staatliche Anerkennung sind die an der MBS erlangten Abschlüsse mit den an staatlichen Hochschulen erworbenen Abschlüssen gleichgestellt. Zudem hält die Hochschule die institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat und internationale Programmakkreditierungen der FIBAA.

Wie viele Studierende studieren an der Munich Business School?

An der MBS studieren rund 650 Personen – von Bachelor- und Masterstudierende hin zu MBA- und DBA-Kandidat*innen.

Was zeichnet die MBS aus?

Internationalität, Praxisbezug und ein starkes Netzwerk sind die zentralen Säulen der Studien- und Weiterbildungsprogramme an der MBS. Im Vergleich zu staatlichen Hochschulen studieren Sie bei uns in kleinen Gruppen und der Kontakt und Austausch mit den Dozierenden ist viel intensiver. An der MBS sind Sie mehr als Ihre Matrikelnummer, die Professor*innen kennen Ihren Namen, Ihren Hintergrund und Ihre individuellen Bedürfnisse. Persönlicher Austausch wird bei uns großgeschrieben und unser kleiner, aber feiner Campus gibt uns dazu die perfekte Gelegenheit. Auch im Unterricht stehen Austausch und Interaktion im Vordergrund: Mithilfe neuester und abwechslungsreicher Lehr- und Lernmethoden, die etwa Gruppen-, Projektarbeiten, Praktika, Expertenvorträge, Posterpräsentationen oder Unternehmensexkursionen umfassen, können unsere Studierenden in ihrem Streben nach Wissen über sich hinauswachsen und Praxisluft schnuppern. Außerdem verfügen alle MBS-Dozierenden nicht nur über akademische, sondern auch über praktische Erfahrungen im Wirtschaftskontext. Die Studierenden profitieren unmittelbar von ihren Einblicken und Kontakten in die Unternehmenswelt. Nicht zuletzt zeichnet sich die Munich Business School durch eine große Internationalität und ein Interesse für die Themen Diversität und Inklusion aus. Dies spiegelt sich nicht nur in den Studiencurricula, sondern auch unmittelbar in unserer Studierendenschaft auf dem MBS Campus wider. So sind gut die Hälfte der MBS-Studierenden internationale Studierende aus mehr als 70 verschiedenen Ländern.

Was sind die Werte der MBS?

Innovativ, verantwortungsbewusst und weltoffen lauten die Werte der Munich Business School. Diese sind nicht nur Floskeln, sondern werden aktiv in Lehre, Forschung und im Umgang miteinander gelebt. Die MBS bietet weltoffenen unternehmerischen Persönlichkeiten ein inspirierendes und internationales akademisches Umfeld, um sich zu verantwortungsbewussten Führungskräften von morgen zu entwickeln.

Wie sieht das Studierendenleben an der MBS aus?

Die Munich Business School legt großen Wert auf ein vielfältiges und abwechslungsreiches Studierendenleben. Die Hochschule organisiert häufig Abend- und Wochenendveranstaltungen wie beispielsweise Lesungen, Expertenvorträge oder Ausflüge und Exkursionen zu bayrischen Sehenswürdigkeiten (Schloss Neuschwanstein, Oktoberfest etc.). Darüber hinaus gilt es zahlreiche Studierendeninitiativen zu verschiedenen Themen – von Film und Sport bis hin zu einem Debattierclub -, in denen die Studierenden aktiv werden können. Gleichzeitig ermöglichen die kleinen Gruppengrößen und unser kompakter Campus ein schnelles und unkompliziertes Kennenlernen untereinander, auch über Jahrgangs- und Studiengangsgrenzen hinweg. Die Hochschule ist auch am Wochenende für Studierende geöffnet, die MBS Lounge und das Study Center sind beliebte Treffpunkte zum gemeinsamen Austausch. Alle Erstsemester starten in ihren jeweiligen Programmen mit verschiedenen Kennenlernaktionen und -events. Für internationale Studierende organisiert das International Center darüber hinaus sog. Orientation Days. Mit dem Buddy-Programm können aktuelle MBS-Studierende außerdem mit internationalen Austauschstudierenden in Kontakt treten und sie bei ihrem Studienalltag in Deutschland unterstützen.

Wie geht die MBS mit der Coronapandemie um?

Im Umgang mit der Coronapandemie steht die Gesundheit und Sicherheit der MBS-Studierenden, -Dozierenden und -Mitarbeitenden an oberster Stelle. Eine Corona Taskforce berät regelmäßig über die neuesten Entwicklungen und zieht ggf. Konsequenzen. Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen, wurden die Sommer- und Wintersemester 2020 online bzw. hybrid durchgeführt. Auch das Sommersemester 2021 hat online begonnen. Auf unsere Corona-Themenseite können Sie alles über die aktuellen Beschlüsse der Hochschule im Rahmen der Pandemie nachlesen. Insgesamt befindet sich Deutschland auf einem Weg der Besserung: Die Infektionszahlen nehmen ab, die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zeigen Wirkung und die Impfungen haben begonnen. Auch allen MBS-Studierenden mit deutscher Krankenversicherung und deutschem Wohnsitz steht eine Impfung zu.

Wie kann ich die MBS besser kennenlernen?

Wir bieten regelmäßige Infoveranstaltungen an, damit Studieninteressierte unsere Studienprogramme und die MBS als Hochschule besser kennenlernen können. Darüber hinaus findet mindestens einmal im Jahr unser MBS Explorer Day bzw. unsere MBS Explorer Week statt. Auf unserer Events-Seite finden Sie eine Übersicht über die nächsten Veranstaltungen. Gerne können Sie auch mit unseren Studienberater*innen einen individuellen Beratungstermin oder eine Campusführung vereinbaren. 

Bachelor International Business

Zur Bewerbung

Wann kann ich mich für ein Studium an der MBS bewerben?

Sie können sich das ganze Jahr über für ein Studium an der MBS bewerben, frühestens bis zu einem Jahr im Voraus. Die letzte Bewerbungsfrist für einen Studienstart zum Sommersemester ist im Januar, für einen Studienstart zum Wintersemester im August. Internationale Studierende, die ein Visum für ihre Aufenthalt in Deutschland benötigen, sollten sich mindestens vier Monate vor Studienstart bewerben. Generell gilt: Da die Anzahl der Studienplätze begrenzt ist, ist es empfehlenswert, sich frühzeitig zu bewerben.

Wie kann ich mich für ein Studium an der MBS bewerben?

Eine Bewerbung für unsere Studienprogramme ist online über unsere Website, schriftlich oder per E-Mail möglich. Dabei fällt eine Bewerbungsgebühr von 60 € an. Zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorhandene Bewerbungsunterlagen können bis zum Studienstart nachgereicht werden. Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese von uns geprüft und bei entsprechender Eignung laden wir Sie innerhalb einer Woche zu einem Auswahlgespräch ein. Spätestens eine Woche nach dem Gespräch erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Ihre Bewerbung erfolgreich war oder nicht.

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich für ein Bachelorstudium an der MBS erfüllen?

Erste grundsätzliche Voraussetzung für den Bachelor International Business ist ein Schulabschluss, der zum Hochschulstudium in Bayern berechtigt, z.B. Abitur, Fachhochschulreife, Matura, IB Diploma oder andere internationale Schulabschlüsse. Gerne können Sie an der Munich Business School einen Vorab-Check vornehmen lassen, bei dem wir Ihren Schulabschluss prüfen. Einen Numerus Clausus (NC) für das Studienprogramm gibt es nicht. Darüber hinaus benötigen wir einen Nachweis über Ihre Englischsprachkenntnisse. Welche Testverfahren und welches Sprachniveau erforderlich ist, können Sie aufd er Programmseite Bachelor International Business nachlesen. Beachten Sie außerdem, dass ausländische Bewerber*innen je nach Herkunftsland ein Visum für ihr Studium in Deutschland benötigen. Hierzu informiert und berät das International Center .

 

Kann ich mich mit einem ausländischen Schulabschluss bewerben?

Eine Bewerbung mit einem ausländischen Schulabschluss ist grundsätzlich möglich. Bei Eingang der Bewerbungsunterlagen prüfen wir, ob der spezifische ausländische Schulabschluss Sie zu einem Hochschulstudium in Bayern berechtigt. Häufig benötigen internationale Studierende ein einjähriges Vorstudium bzw. ein Studienkolleg mit Feststellungsprüfung, bevor sie das Studium an einer deutschen Hochschule beginnen können. Gerne nimmt unsere Studienberatung einen Vorab-Check ihrer Unterlagen mit Lebenslauf und den letzten drei Zeugnissen vor.

Was passiert, wenn ich die Zulassungsvoraussetzungen (z.B. Sprachkenntnisse) nicht erfülle?

Wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen für das Bachelorprogramm nicht erfüllen, bieten wir Ihnen unser vorbereitendes Pre-Bachelor-Programm an.

Das Pre-Bachelor-Programm eignet sich für alle Bewerber*innen, die die englischen Sprachkenntnisse und/oder mathematischen Grundlagen noch nicht erfüllen. Im Pre-Bachelor bereiten Sie sich von Juni bis August bzw. von September bis Dezember auf den TOEFL ITP Test vor und belegen Kurse zu Mathematik und Business Communication. Darüber hinaus eignet sich das Programm als Orientierungshilfe, um herauszufinden, ob ein Business-Studium an der MBS für Sie die richtige Entscheidung ist. Das Pre-Bachelor-Programm setzt eine Hochschulzugangsberechtigung sowie Englischkenntnisse mindestens auf Niveaustufe B2 des europäischen Referenzrahmens voraus.

Zum Studium

Wann kann ich mein (Pre-)Bachelorstudium an der MBS beginnen? Wie sind die Semesterzeiten?

Der Bachelor International Business kann zum Sommersemester mit Studienstart im Februar sowie zum Wintersemester mit Studienstart im September begonnen werden. Die Vorlesungen finden von Mitte Januar/Februar bis Mai (Sommersemester) und von September bis Dezember (Wintersemester) statt. Von Mai bis September sowie von Dezember bis Mitte Januar ist vorlesungsfreie Zeit. Abschlussprüfungen werden jeweils zum Semesterende im Mai und Dezember geschrieben.  Das Auslandssemester kann je nach Semesterzeiten der ausgewählten Hochschule im Ausland zu anderen Monaten stattfinden.

Das Pre-Bachelor-Programm findet jährlich von Juni bis August bzw. von September bis Dezember statt. Das Bachelorstudium kann dann im Anschluss ab September bzw. ab Februar begonnen werden, sofern die jeweiligen Prüfungen bestanden wurden.

Wie lange dauert das (Pre-)Bachelorstudium an der MBS?

Das Bachelorprogramm umfasst sechs Vorlesungssemester (3 Jahre). Im Anschluss an die sechs Semester wird die Bachelorarbeit geschrieben.

Das Pre-Bachelor-Programm dauert ca. drei Monate (Juni bis August bzw. September bis Dezember)

 

Wie viele Vorlesungen habe ich pro Woche? Wie hoch ist der Arbeitsaufwand?

Das MBS-Bachelorprogramm ist ein Vollzeitstudiengang. Die Vorlesungen finden unter der Woche von Montag bis Freitag statt. Durchschnittlich können Sie mit 25 Unterrichtsstunden pro Woche rechnen. Um ein kontinuierliches Lernen und einen maximalen Lern- sowie Studienerfolg zu gewährleisten, herrscht in allen Vorlesungen Anwesenheitspflicht. Inklusive Vor- und Nachbereitung der Vorlesungen ergibt sich ein Arbeitsaufwand von ca. 40 Stunden pro Woche.

Wann finden die Prüfungen statt und welche Prüfungsformen gibt es?

Die Prüfungen im Bachelor International Business finden jeweils am Semesterende, d.h. im Mai und Dezember, statt. Es gibt sowohl schriftliche als auch mündliche Prüfungen sowie Projektpräsentationen und -dokumentationen. Während der Vorlesungszeit gibt es darüber hinaus semesterbegleitende Aufgaben, die absolviert werden müssen. Am Ende des Bachelorstudiums wird eine wissenschaftliche Abschlussarbeit geschrieben. Aufgrund der Coronapandemie finden im Sommersemester 2021 alle Prüfungen ausschließlich online statt.

Wie viele Studierende sind in meinen Kursen?

Die Munich Business School legt Wert auf kleine Gruppen, um eine bestmögliche Interaktion im Unterricht zu ermöglichen. Die tatsächliche Anzahl der Studierenden hängt von den jeweiligen Lehrveranstaltungen ab. Die Gruppengröße reicht von mindestens fünf zu maximal 30 Studierenden in einer Vorlesung.

Was ist die Unterrichtssprache im Bachelor International Business?

Der Bachelor International Business kann sowohl als rein englischsprachiges als auch als bilinguales Studienprogramm absolviert werden. Im English Track finden alle Veranstaltungen auf Englisch statt, im Bilingual Track studieren Sie zu 70% auf Deutsch und zu 30% auf Englisch und bereiten sich so optimal auf eine Zukunft sowohl im deutschsprachigen als auch im internationalen Wirtschaftsraum vor.

Welche Karriere- und Berufsperspektiven stehen mir nach dem Studienabschluss offen?

Mit einem Hochschulabschluss der Munich Business School eröffnen sich Ihnen hervorragende und vielfältige Berufsperspektiven in verschiedenen Fachbereichen und Industrien. Dadurch dass Sie sich bereits während des Studium Ihr eigenes professionelles Netzwerk aufbauen, durch unser Career Center Coaching erhalten und durch Praktika und Unternehmenskooperationen Praxisluft schnuppern, müssen Sie sich um den Einstieg in den Job keine Sorgen machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Karriere als Human Resource oder Brand Manager? Einblicke in mögliche Berufsfelder und die Karrierewege unserer Alumni erhalten Sie auf der Programmseite Bachelor International Business.

 

Zu Kosten und Finanzierung

Wie viel kostet ein (Pre-)Bachelorstudium an der MBS?

Der Bachelor in International Business kostet 36.400€, das Pre-Bachelor-Programm 5.200€. Darüber hinaus fällt eine Immatrikulationsgebühr in Höhe von 690 € bzw. von 1.490 € für internationale Studierende an.

Wie können die Studiengebühren gezahlt werden?

Die Studiengebühren werden in aller Regel in Semesterraten beglichen. Im Falle des Bachelors International Business fallen sieben Raten an, in denen die Gebühr für die Bachelorarbeit bereits enthalten ist. Eine monatliche Ratenzahlung ist ebenso möglich. Die erste Semesterrate ist bei Studienbeginn fällig. Die Immatrikulationsgebühr erfolgt mit Unterschrift und Zusendung des Studienvertrags. Alle Gebühren können per Banküberweisung oder PayPal gezahlt werden.

Wie hoch sind die Kosten für das Lernmaterial?

Als verantwortungsbewusste Hochschule bemüht sich die MBS die Kosten für das Lernmaterial niedrig zu halten, indem sie beispielweise Dokumente online zur Verfügung stellt. Pro Semester belaufen sich die Kosten auf maximal 150€.

Entstehen weitere Kosten für das Auslandssemester?

Bei der Mehrzahl der MBS-Partnerhochschulen fallen keine zusätzlichen Kosten für das Auslandssemester an, da die Kosten bereits durch die MBS-Gebühren gedeckt sind. Bei einigen wenigen Ausnahmen – vorwiegend bei Partnerhochschulen in Australien, Neuseeland, Südafrika oder den USA entstehen weitere Kosten, die wiederum von den jeweiligen Semestergebühren der Partnerhochschule abhängig sind. Gleichzeitig vergibt die Munich Business School aber auch Stipendien für das Auslandssemester. Zu den Kosten des Auslandssemester und zum Auslandssemester im Allgemeinen informiert Sie unser International Center.

Muss ich mehr bezahlen, wenn ich für mein Studium länger brauche als die angegebene Regelstudienzeit?

Bei Überschreitung der Regelstudienzeit entstehen im Bachelorprogramm pro Semester geringfügige Mehrkosten in Höhe von 10% der Studiengebühr.

Vergibt die MBS Stipendien und welche weiteren Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Die Munich Business School möchte leistungsstarken Interessent*innen unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation den Zugang zum Studium ermöglichen und bietet aus diesem Grund engagierten Studieninteressierten verschiedene Teilstipendien an. Im Bachelorprogram stehen das MBS Bavarian, das MBS Explorer und das MBS BEST Scholarship zur Verfügung. Zusätzlich kann das Auslandssemester mit einem Stipendium gefördert werden.
Abgesehen von den MBS-eigenen Stipendien ergeben sich für MBS-Studierende weitere Fördermöglichkeiten von staatlicher oder Stiftungsseite, wie beispielsweise BAföG. Eine Übersicht über die Finanzierungsmöglichkeiten sowie über die Voraussetzungen für die MBS Stipendien finden Sie auf unserer Seite Stipendien und Studienfinanzierung.

Zu Praktika und Ausland

Wie finde ich ein Unternehmen für mein Praktikum?

Das MBS Career Center  organisiert regelmäßig Netzwerk- und Recruiting-Veranstaltungen mit Unternehmen, über die MBS-Studierende ihr professionelles Netzwerk ausbauen können. Darüber hinaus stellt das Career Center Stellenausschreibungen von Unternehmen intern zur Verfügung und unterstützt Studierende bei ihrer Bewerbung und der Vorbereitung auf das Praktikum.

Kann ich mir ein bereits absolviertes Praktikum für mein Bachelorstudium anrechnen lassen?

Im Bachelor International Business können Praktika unter bestimmten Umständen, über die das Prüfungsamt entscheidet, angerechnet werden. Gleichzeitig empfiehlt die Munich Business School aus Gründen der Persönlichkeitsentwicklung sowie des Erfahrungs- und Netzwerkausbaus, die Chance zu neuen Praktika zu nutzen.

Wann steht das Auslandssemester an?

Der Bachelor International Business verfügt über ein obligatorisches Auslandssemester, das entweder für das vierte Semester (Studienstart im September) oder das sechste Semester (Studienstart im Februar) vorgesehen ist.

Müssen alle MBS-Bachelorstudierende, auch internationale, ein Auslandssemester absolvieren?

Im Bachelor International Business ist das Auslandssemester für alle Studierenden – ganz gleich, ob aus dem In- oder Ausland - verpflichtender Bestandteil des Curriculums und bietet den Studierenden die hervorragende Möglichkeit, ihre interkulturelle Kompetenz und Sprachkenntnisse auszubauen sowie eine andere Hochschulkultur kennenzulernen.

Wo kann ich mein Auslandssemester verbringen? Was sind die Partnerhochschulen der MBS?

Für die Wahl der geeigneten Partnerhochschule für das Auslandssemester stehen Ihnen vielzählige Möglichkeiten offen. Ob Frankreich, die USA, China, Australien oder Mexiko – die Munich Business School unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu mehr als 60 Hochschulen weltweit und baut ihr Netzwerk beständig aus. Auf unserer International Center Seite finden Sie eine Übersicht über unsere internationalen Partnerhochschulen.

Master-Programme und Pre-Master

Zur Bewerbung

Wann kann ich mich für ein Masterstudium an der MBS bewerben?

Sie können sich das ganze Jahr über für ein Studium an der MBS bewerben, frühestens bis zu einem Jahr im Voraus. Die letzte Bewerbungsfrist für einen Studienstart zum Sommersemester ist im Januar, für einen Studienstart zum Wintersemester im August. Internationale Studierende, die ein Visum für ihre Aufenthalt in Deutschland benötigen, sollten sich mindestens vier Monate vor Studienstart bewerben. Generell gilt: Da die Anzahl der Studienplätze begrenzt ist, ist es empfehlenswert, sich frühzeitig zu bewerben.

Wie kann ich mich für das Studium an der MBS bewerben?

Eine Bewerbung für unsere Studienprogramme ist online über unsere Website, schriftlich oder per E-Mail möglich. Dabei fällt eine Bewerbungsgebühr von 60 € an. Zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorhandene Bewerbungsunterlagen können bis zum Studienstart nachgereicht werden. Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese von uns geprüft und bei entsprechender Eignung laden wir Sie innerhalb einer Woche zu einem Auswahlgespräch ein. Spätestens eine Woche nach dem Gespräch erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Ihre Bewerbung erfolgreich war oder nicht.

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich für ein Masterstudium an der MBS erfüllen?

Voraussetzung für die Teilnahme an einem MBS-Masterprogramm ist ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium mit 180 ECTS oder mehr, vorzugsweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Einen Numerus Clausus (NC) für das Studienprogramm gibt es nicht. Darüber hinaus benötigen wir einen Nachweis über Ihre Englischsprachkenntnisse. Welche Testverfahren und welches Sprachniveau erforderlich ist, können Sie auf unseren Programmseiten nachlesen. Beachten Sie außerdem, dass ausländische Bewerber*innen je nach Herkunftsland ein Visum für ihr Studium in Deutschland benötigen. Hierzu informiert und berät das International Center.

Was passiert, wenn ich die Zulassungsvoraussetzungen für das Masterstudium nicht erfülle?

Wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen für ein Masterprogramm nicht erfüllen, bieten wir Ihnen unser vorbereitendes Pre-Master-Programm an.

Das Pre-Master-Programm ist für alle Bewerber*innen gedacht, die ein Masterstudium an der MBS aufnehmen möchten, allerdings nicht über einen wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss verfügen. Innerhalb von drei Monaten erarbeiten Sie sich Grundlagen im Bereich Management, Finanzwirtschaft, Buchhaltung, Marketing und Kommunikation. Das Pre-Master-Programm setzt einen ersten Hochschulabschluss einer beliebigen Fachrichtung einer staatlich anerkannten Hochschule sowie sehr gute Englischkenntnisse voraus.

Zum Studium

Wann kann ich mein (Pre-)Masterstudium an der MBS beginnen? Wie sind die Semesterzeiten?

Die MBS-Masterprogramme können zum Wintersemester mit Studienstart im September begonnen werden. Die Vorlesungen finden von September bis Dezember (Wintersemester) bzw. von Mitte Januar/Februar bis Mai (Sommersemester) statt. Von Dezember bis Mitte Januar sowie von Mai bis September ist vorlesungsfreie Zeit. Abschlussprüfungen werden jeweils zum Semesterende im Mai und Dezember geschrieben.  Das Auslandssemester kann je nach Semesterzeiten der ausgewählten Hochschule im Ausland zu anderen Monaten stattfinden.

Das Pre-Master-Programm findet jährlich von Mai bis August statt. Das Masterstudium kann dann im Anschluss im September begonnen werden, sofern die jeweiligen Prüfungen bestanden wurden.

Wie lange dauert das (Pre-)Masterstudium an der MBS?

Die MBS-Masterprogramme umfassen jeweils drei Semester (18 Monate) inkl. der Abschlussarbeit. Wenn Sie sich für einen Doppelabschluss entscheiden, verlängert sich die Studienzeit auf vier Semester (24 Monate).

Das Pre-Master-Programm dauert ca. drei Monate, von Mai bis August eines jeden Jahres.

Wie viele Vorlesungen habe ich pro Woche? Wie hoch ist der Arbeitsaufwand?

Die MBS-Masterprogramme sind Vollzeitstudiengänge. Durchschnittlich können Sie mit 25 Unterrichtsstunden pro Woche rechnen. Um ein kontinuierliches Lernen und einen maximalen Lern- sowie Studienerfolg zu gewährleisten, herrscht in allen Vorlesungen Anwesenheitspflicht.  Inklusive Vor- und Nachbereitung der Vorlesungen ergibt sich ein Arbeitsaufwand von ca. 40 Stunden pro Woche.

Wann finden die Prüfungen statt und welche Prüfungsformen gibt es?

Die Prüfungen in den Master-Programmen finden jeweils am Semesterende, d.h. im Mai und Dezember, statt. Es gibt sowohl schriftliche als auch mündliche Prüfungen sowie Projektpräsentationen und -dokumentationen. Während der Vorlesungszeit gibt es darüber hinaus semesterbegleitende Aufgaben, die absolviert werden müssen. Am Ende des Masterstudiums wird eine wissenschaftliche Abschlussarbeit geschrieben. Aufgrund der Coronapandemie finden im Sommersemester 2021 alle Prüfungen ausschließlich online statt.

Wie viele Studierende sind in meinen Kursen?

Die Munich Business School legt Wert auf kleine Gruppen, um eine bestmögliche Interaktion im Unterricht zu ermöglichen. Die tatsächliche Anzahl der Studierenden hängt von den jeweiligen Lehrveranstaltungen ab. Die Gruppengröße reicht von mindestens fünf zu maximal 30 Studierenden in einer Vorlesung.

Was ist die Unterrichtssprache in den MBS-Masterprogrammen?

Der Master International Business kann sowohl als rein englischsprachiges als auch als bilinguales Studienprogramm absolviert werden. Im English Track finden alle Vorlesungen auf Englisch statt, im Bilingual Track studieren Sie zu 70% auf Deutsch und zu 30% auf Englisch und bereiten sich so optimal auf eine Zukunft sowohl im deutschsprachigen als auch im internationalen Wirtschaftsraum vor.

In allen anderen Masterprogrammen – Master Innovation and Entrepreneurship, Master International Marketing and Brand Management und der Master Sports Business and Communication – ist die Unterrichtssprache zu 100% Englisch.

Kann ich meinen Studiengang nach Studienbeginn noch wechseln?

Ein Studiengangswechsel ist in den Masterprogrammen prinzipiell zum Semesterende möglich. Die Core Modules, die in allen Masterprogrammen gleich sind, können angerechnet werden, die studiengangsspezifischen Module müssen nachgeholt werden. Um einen Studiengangswechsel und den Verlust wertvoller Zeit zu vermeiden, empfehlen wir eine individuelle Studienberatung vorab.

Besteht die Möglichkeit eines Doppelabschlusses?

In den konsekutiven Masterprogrammen besteht im Rahmen unseres internationalen Partnerhochschulnetzwerks die Möglichkeit eines Doppelabschlusses. Dazu verbringen Sie in der Regel zunächst zwei Semester an der MBS und anschließend zwei Semester an der ausländischen Partnerhochschule und können so innerhalb von zwei Jahren zwei unterschiedliche Masterabschlüsse erwerben. Weiterführende Informationen erhalten Sie bei unserem Studienberater.

Welche Karriere- und Berufsperspektiven stehen mir nach dem Studienabschluss offen?

Mit einem Hochschulabschluss der Munich Business School eröffnen sich Ihnen hervorragende und vielfältige Berufsperspektiven in verschiedenen Fachbereichen und Industrien. Dadurch dass Sie sich bereits während des Studium Ihr eigenes professionelles Netzwerk aufbauen, durch unser Career Center Coaching erhalten und durch Praktika und Unternehmenskooperationen Praxisluft schnuppern, müssen Sie sich um den Einstieg in den Job keine Sorgen machen. Einblicke in mögliche Berufsfelder und die Karrierewege unserer Alumni erhalten Sie auf den einzelnen Programmseiten.

Zu Kosten und Finanzierung

Wie viel kostet ein (Pre-)Masterstudium an der MBS?

Alle MBS-Masterprogramme kosten jeweils 24.000 €. Die Kosten des Pre-Master-Programms belaufen sich auf 5.200€. Darüber hinaus fällt eine Immatrikulationsgebühr in Höhe von 690 € bzw. von 1.490 € für internationale Studierende an.

Wie können die Studiengebühren gezahlt werden?

Die Studiengebühren können als Semester- oder Monatsraten beglichen werden.
Die erste Semesterrate ist bei Studienbeginn fällig. Die Immatrikulationsgebühr erfolgt mit Unterschrift und Zusendung des Studienvertrags. Alle Gebühren können per Banküberweisung oder PayPal gezahlt werden.

Wie hoch sind die Kosten für das Lernmaterial?

Als verantwortungsbewusste Hochschule bemüht sich die MBS die Kosten für das Lernmaterial niedrig zu halten, indem sie beispielweise Dokumente online zur Verfügung stellt. Pro Semester belaufen sich die Kosten auf maximal 150€.

Entstehen weitere Kosten für das Auslandssemester?

Bei der Mehrzahl der MBS-Partnerhochschulen fallen keine zusätzlichen Kosten für das Auslandssemester an, da die Kosten bereits durch die MBS-Gebühren gedeckt sind. Bei einigen wenigen Ausnahmen – vorwiegend bei Partnerhochschulen in Australien, Neuseeland, Südafrika oder den USA - und wenn Sie sich für einen Dual Degree entscheiden, entstehen weitere Kosten, die wiederum von den jeweiligen Semestergebühren der Partnerhochschule abhängig sind. Gleichzeitig vergibt die Munich Business School aber auch Stipendien für das Auslandssemester. Zu den Kosten des Auslandssemester und zum Auslandssemester im Allgemeinen informiert Sie unser International Center.

Muss ich mehr bezahlen, wenn ich für mein Studium länger brauche als die angegebene Regelstudienzeit?

Bei Überschreitung der Regelstudienzeit entstehen in den Masterprogrammen pro Semester geringfügige Mehrkosten in Höhe von 10% der Studiengebühr.

Vergibt die MBS Stipendien und welche weiteren Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Die Munich Business School möchte leistungsstarken Interessent*innen unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation den Zugang zum Studium ermöglichen und bietet aus diesem Grund engagierten Studieninteressierten verschiedene Teilstipendien an. In den Masterprogrammen stehen das MBS Bavarian, das MBS Explorer und das MBS BEST Scholarship zur Verfügung. Im Master Sports Business and Communication vergibt die Hochschule darüber hinaus das MBS Sport Stipendium. Abgesehen von den MBS-eigenen Stipendien ergeben sich für MBS-Studierende weitere Fördermöglichkeiten von staatlicher oder Stiftungsseite, wie beispielsweise BAföG. Eine Übersicht über die Finanzierungsmöglichkeiten sowie über die Voraussetzungen für die MBS Stipendien finden Sie auf unserer Seite Stipendien und Studienfinanzierung.

Zu Praktika und Ausland

Wie finde ich ein Unternehmen für mein Praktikum?

Das MBS Career Center organisiert regelmäßig Netzwerk- und Recruiting-Veranstaltungen mit Unternehmen, über die MBS-Studierende ihr professionelles Netzwerk ausbauen können. Darüber hinaus stellt das Career Center Stellenausschreibungen von Unternehmen intern zur Verfügung und unterstützt Studierende bei ihrer Bewerbung und der Vorbereitung auf das Praktikum.

Wann steht das Auslandssemester an?

Die teils obligatorischen Auslandssemester in den Masterprogrammen finden im dritten Semester statt.

Müssen alle MBS-Masterstudierenden, auch internationale, ein Auslandssemester absolvieren?

Im Master International Business ist das Auslandssemester für alle Studierenden – ganz gleich, ob aus dem In- oder Ausland - verpflichtender Bestandteil des Curriculums und bietet den Studierenden die hervorragende Möglichkeit, ihre interkulturelle Kompetenz und Sprachkenntnisse auszubauen sowie eine andere Hochschulkultur kennenzulernen. In den spezialisierten Masterstudiengängen Innovation and Entrepreneurship, International Marketing and Brand Management sowie Sports Business and Communication können sich Studierende, die bereits ein Jahr am Stück in einem nicht-deutschsprachigen Land studiert oder gearbeitet haben, statt des Auslandssemesters auch für ein fachspezifisches Praktikum in Deutschland, Österreich oder der deutschsprachigen Schweiz entscheiden. Im Master Innovation and Entrepreneurship können Studierende im dritten Semester darüber hinaus auch ihre Start-up-Idee weiter ausarbeiten und dabei Coaching von den MBS-Dozierenden erhalten.

Wo kann ich mein Auslandssemester verbringen? Was sind die Partnerhochschulen der MBS?

Für die Wahl der geeigneten Partnerhochschule für das Auslandssemester stehen Ihnen vielzählige Möglichkeiten offen. Ob Frankreich, die USA, China, Australien oder Mexiko – die Munich Business School unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu mehr als 60 Hochschulen weltweit und baut ihr Netzwerk beständig aus. Je nach Studiengang stehen Ihnen verschiedene Hochschulen und Länder zur Verfügung. Auf unserer International Center Seite finden Sie eine Übersicht über unsere internationalen Partnerhochschulen.

MBA General Management

Zur Bewerbung

Wann kann ich mich für ein MBA-Studium an der MBS bewerben?

Sie können sich das ganze Jahr über für ein Studium an der MBS bewerben, frühestens bis zu einem Jahr im Voraus. Die letzte Bewerbungsfrist für einen Studienstart zum Sommersemester ist im Januar, für einen Studienstart zum Wintersemester im August. Internationale Studierende, die ein Visum für ihre Aufenthalt in Deutschland benötigen, sollten sich mindestens vier Monate vor Studienstart bewerben. Generell gilt: Da die Anzahl der Studienplätze begrenzt ist, ist es empfehlenswert, sich frühzeitig zu bewerben.

Wie kann ich mich für das Studium an der MBS bewerben?

Eine Bewerbung für unsere Studienprogramme ist online über unsere Website, schriftlich oder per E-Mail möglich. Dabei fällt eine Bewerbungsgebühr von 60 € an. Zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorhandene Bewerbungsunterlagen können bis zum Studienstart nachgereicht werden. Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese von uns geprüft und bei entsprechender Eignung laden wir Sie innerhalb einer Woche zu einem Auswahlgespräch ein. Spätestens eine Woche nach dem Gespräch erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Ihre Bewerbung erfolgreich war oder nicht.

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich für ein MBA General Management an der MBS erfüllen?

Bewerber*innen müssen einen ersten anerkannten Studienabschluss einer beliebigen Fachrichtung nachweisen sowie mindestens über zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung nach dem Studienabschluss verfügen. Das Profil der Bewerber*innen komplettiert sich durch persönliche Qualitäten, wie z.B. Kommunikationsfähigkeit, Management- und Führungspotenzial. Darüber hinaus benötigen wir einen Nachweis über Ihre Englischsprachkenntnisse. Welche Testverfahren und welches Sprachniveau erforderlich ist, können Sie auf der Programmseite des MBA General Management nachlesen. Einen Numerus Clausus (NC) für das Studienprogramm gibt es nicht. Beachten Sie außerdem, dass ausländische Bewerber*innen je nach Herkunftsland ein Visum für ihr Studium in Deutschland benötigen. Hierzu informiert und berät das International Center.

Zum Studium

Wann kann ich mein MBA-Studium an der MBS beginnen? Wie sind die Semesterzeiten?

Das MBA-Programm der MBS kann zum Sommersemester mit Studienstart im März sowie zum Wintersemester mit Studienstart im September begonnen werden. Im MBA-Vollzeitprogramm finden Vorlesungen ganzjährig mit Ausnahme einer vorlesungsfreien Zeit im August sowie der Weihnachtsferien im Dezember statt. Die Vorlesungen für die MBA-Teilzeitstudierenden werden in einem ca. zweiwöchigen Rhythmus am Freitagnachmittag und -abend sowie gangtägig am Samstag durchgeführt. Hinzu kommen ein bis zwei Intensivwochen im Jahr, die gemeinsam mit den Vollzeitstudierenden absolviert werden. Die Prüfungen im MBA-Programm werden am Ende des Semesters geschrieben.

Wie lange dauert das MBA-Studium an der MBS?

Als Vollzeitstudium umfasst der MBA zwei Semester (12 Monate) inkl. der Abschlussarbeit. Als Teilzeitstudium umfasst der MBA vier Semester und dauert dementsprechend 24 Monate.

Wie viele Vorlesungen habe ich pro Woche? Wie hoch ist der Arbeitsaufwand?

Der MBA General Management kann in Vollzeit und Teilzeit studiert werden. Studienintensivere Abschnitte wechseln sich mit ruhigen Phasen ab. Im Durchschnitt ergibt sich für das Vollzeitprogramm ein Arbeitsaufwand von ca. 40 Stunden pro Woche inkl. Vor- und Nachbereitung, im Teilzeitprogramm sind es entsprechend weniger (ca. 20 Stunden). Um ein kontinuierliches Lernen und einen maximalen Lern- sowie Studienerfolg zu gewährleisten, herrscht in allen Vorlesungen Anwesenheitspflicht.

Wann finden die Prüfungen statt und welche Prüfungsformen gibt es?

Die Prüfungen im MBA-Programm finden jeweils am Semesterende statt. Es gibt sowohl schriftliche als auch mündliche Prüfungen sowie Projektpräsentationen und -dokumentationen. Während der Vorlesungszeit gibt es darüber hinaus semesterbegleitende Aufgaben, die absolviert werden müssen. Am Ende des MBA-Studiums wird eine wissenschaftliche Abschlussarbeit geschrieben. Aufgrund der Coronapandemie finden im Sommersemester 2021 alle Prüfungen ausschließlich online statt.

Wie viele Studierende sind in meinen Kursen?

Die Munich Business School legt Wert auf kleine Gruppen, um eine bestmögliche Interaktion im Unterricht zu ermöglichen. Die tatsächliche Anzahl der Studierenden hängt von den jeweiligen Lehrveranstaltungen ab. Im Durchschnitt studieren Sie im MBA-Vollzeitprogramm zusammen mit 10 bis 15 Studierenden in einem Kurs, im Teilzeitprogramm können es auch weniger sein.

Was ist die Unterrichtssprache im MBA-Programm?

Der MBA General Management ist ein zu 100% englischsprachiges Programm.

Welche Karriere- und Berufsperspektiven stehen mir nach dem Studienabschluss offen?

Mit einem Hochschulabschluss der Munich Business School eröffnen sich Ihnen hervorragende und vielfältige Berufsperspektiven in verschiedenen Fachbereichen und Industrien. Mit dem MBA-Programm der Munich Business School verschaffen Sie ihrer Karriere einen deutlichen Karriereschub und bereiten sich auf Führungspositionen im internationalen Management vor. Das Programm bieten Ihnen zahlreiche Netzwerkmöglichkeiten, um Ihr berufliches Netzwerk auszubauen. Darüber hinaus bietet Ihnen unser Career Center vielfältigen Angebote, um Sie bei der Erreichung Ihrer persönlichen Karriereziele zu unterstützen. Einblicke in mögliche Berufsfelder unserer Alumni erhalten Sie auf der Programmseite des MBA General Management.

Zu Kosten und Finanzierung

Wie viel kostet ein MBA-Studium an der MBS?

Das MBA-Studium an der Munich Business School kostet 32.000€. Darüber hinaus fällt eine Immatrikulationsgebühr in Höhe von 690€ bzw. von 1.490€ für internationale Studierende an.

Wie können die Studiengebühren gezahlt werden?

Die Studiengebühren werden in Semester- oder Monatsraten beglichen. Die erste Semesterrate ist bei Studienbeginn fällig. Die Immatrikulationsgebühr erfolgt mit Unterschrift und Zusendung des Studienvertrags. Alle Gebühren können per Banküberweisung oder PayPal gezahlt werden.

Wie hoch sind die Kosten für das Lernmaterial?

Als verantwortungsbewusste Hochschule bemüht sich die MBS die Kosten für das Lernmaterial niedrig zu halten, indem sie beispielweise Dokumente online zur Verfügung stellt. Für das MBA-Programm belaufen sich die Kosten auf maximal 150€.

Muss ich mehr bezahlen, wenn ich für mein Studium länger brauche als die angegebene Regelstudienzeit?

Bei Überschreitung der Regelstudienzeit entstehen pro Semester geringfügige Mehrkosten in Höhe von 10% der Studiengebühr.

Vergibt die MBS Stipendien und welche weiteren Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Die Munich Business School möchte leistungsstarken Interessent*innen unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation den Zugang zum Studium ermöglichen und vergibt aus diesem Grund im MBA-Programm das MBA Scholarship an engagierte Studieninteressierte.
Abgesehen von den MBS-eigenen Stipendien ergeben sich für MBS-Studierende weitere Fördermöglichkeiten von staatlicher oder Stiftungsseite, wie beispielsweise BAföG. Eine Übersicht über die Finanzierungsmöglichkeiten sowie über die Voraussetzungen für die MBS Stipendien finden Sie auf unserer Seite Stipendien und Studienfinanzierung.

Zu Praktika und Ausland

Wie finde ich ein Unternehmen für mein Praktikum?

Das MBS Career Center organisiert regelmäßig Netzwerk- und Recruiting-Veranstaltungen mit Unternehmen, über die MBS-Studierende ihr professionelles Netzwerk ausbauen können. Darüber hinaus stellt das Career Center Stellenausschreibungen von Unternehmen intern zur Verfügung und unterstützt Studierende bei ihrer Bewerbung und der Vorbereitung auf das Praktikum.

Verfügt der MBA General Management über ein Auslandssemester?

Im MBA-Programm ist kein Auslandssemester integriert, über die verpflichtende International Week im September eines jeden Jahres und das Programm des EMBA Konsortiums erhalten die MBA-Studierenden jedoch die Gelegenheit, in ein anderes Hochschulsystem einzutauchen und sich mit anderen MBA-Studierenden weltweit zu zukunftsweisenden Wirtschaftsthemen auszutauschen und zu vernetzen.

Doctor of Business Administration

Zur Bewerbung

Wann kann ich mich für den DBA an der MBS bewerben?

Die Bewerbungsfrist für das DBA-Programm mit Start im September ist im April eines jeden Jahres.

Wie kann ich mich für den DBA an der MBS bewerben?

Eine Bewerbung für unsere Studienprogramme ist online über unsere Website, schriftlich oder per E-Mail möglich. Dabei fällt eine Bewerbungsgebühr von 60€ an. Zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorhandene Bewerbungsunterlagen können bis zum Studienstart nachgereicht werden. Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese von uns geprüft und bei entsprechender Eignung laden wir Sie innerhalb einer Woche zu einem Auswahlgespräch ein. Spätestens eine Woche nach dem Gespräch erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Ihre Bewerbung erfolgreich war oder nicht.

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich für den Doctor of Business Administration erfüllen?

Zum Doctor of Business Administration werden Kandidat*innen zugelassen, die einen Masterabschluss in Business, Management oder einem verwandten Fachbereich vorweisen können und über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, davon drei in einer Management-Position inklusive Teamleitung und Budgetverantwortung, verfügen. Darüber hinaus benötigen wir einen Nachweis über Ihre Englischsprachkenntnisse. Welche Testverfahren und welches Sprachniveau erforderlich ist, können Sie auf der Programmseite zum DBA nachlesen Für die Bewerbung ist das Einreichen eines Application Research Proposal notwendig. Einen Numerus Clausus (NC) für das Programm gibt es nicht. Beachten Sie außerdem, dass ausländische Bewerber*innen je nach Herkunftsland ein Visum für ihr Studium in Deutschland benötigen. Hierzu informiert und berät das International Center.

Zum Studium

Wann kann ich meinen DBA an der MBS beginnen? Wie sind die Semesterzeiten?

Der Doctor of Business Administration kann zum Wintersemester mit Studienstart im September begonnen werden. Die drei Pflichtmodule finden ca. alle sechs Monate statt und werden als fünftägige Blocktermine realisiert.

Wie lange dauert der Doctor of Business Administration an der MBS?

Der berufsbegleitende DBA an der MBS und der Sheffield Hallam University (SHU) dauert mindestens vier Jahre.

Wie hoch ist der Arbeitsaufwand für den DBA?

Das DBA-Programm der MBS und der SHU ist ein berufsbegleitendes Programm. Um das Programm im vorgesehenen Zeitrahmen abzuschließen, empfehlen wir zusätzlich zu den Blockmodulen acht bis zehn Stunden Selbststudium pro Woche.

Welche Prüfungsformen gibt es im DBA-Programm?

Das DBA-Programm wird mit einer wissenschaftlichen Doktorarbeit zur Erlangung des Doktorgrades abgeschlossen. Während der Blockmodule erhalten Sie verschiedene Aufgaben, wie z.B. das Auswerten von Literatur, die Sie innerhalb eines vorgegeben Zeitrahmens bearbeiten sollten. Darüber hinaus lebt das Programm von Selbststudium und einem eigenverantwortlichem Zeitmanagement.

Wie viele Personen sind in meinen Kursen?

Die Munich Business School legt Wert auf kleine Gruppen, um eine bestmögliche Interaktion im Unterricht zu ermöglichen. Im DBA-Programm studieren Sie zusammen mit 10 bis 12 Studierenden.

Was ist die Unterrichtssprache im DBA-Programm?

Der Doctor of Business Administration ist ein rein englischsprachiges Programm.

Zu Kosten und Finanzierung

Wie viel kostet das DBA-Programm an der MBS?

Die Kosten für den Doctor of Business Administration belaufen sich auf 36.000€.

Wie können die Studiengebühren gezahlt werden?

Die Studiengebühren werden in aller Regel in jährlichen oder monatlichen Raten beglichen. Die erste Rate ist bei Studienbeginn fällig. Alle Gebühren können per Banküberweisung oder PayPal gezahlt werden.

Muss ich mehr bezahlen, wenn ich für mein DBA-Studium länger brauche als die angegebene Regelstudienzeit?

Im DBA-Programm kostet jedes zusätzliche Jahr nach der regulären Programmdauer von vier Jahren 3.600€.