MBS Forschungsbericht 2017

MBS Research

Der Forschungsbericht der Munich Business School für das Jahr 2017 ist pünktlich zum Frühjahr fertiggestellt. Insbesondere die Neuausrichtung der Forschung an der MBS spiegelt sich darin wider.

Mit den Forschungsfeldern

  • Digitale Transformation sowie
  • International Business

werden die beiden Megatrends der Digitalisierung und der Globalisierung sowie deren Einfluss auf Betriebswirtschaft und Management aufgegriffen. Diese stellen einen Forschungsgegenstand an sich dar, wirken aber auch in alle relevanten unternehmerischen Bereiche hinein. Basierend auf der Vision und Mission der MBS, den Kompetenzfeldern und Forschungsinteressen der Hochschullehrer sowie der Möglichkeit einer Vernetzung mit der Lehre wurden zudem die Forschungsfelder

  • Leadership & Responsibility,
  • Innovation & Entrepreneurship sowie
  • Marketing & Communication

entwickelt. Mit der Auswahl der Forschungsfelder kann die Hochschule damit sowohl einen konkreten, anwendungsbezogenen Beitrag zur Forschung leisten als auch die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Absolventen erhöhen.

Das Doktoratsprogramm der MBS, das in Kooperation mit der Sheffield Hallam University durchgeführt wird, liefert mit den entstehenden Dissertationen einen wesentlichen Beitrag zur Forschungsleistung der MBS.

Um die Forschung an der Munich Business School weiter auszubauen, wurden enge Kooperationen mit forschungsstarken Partnern im Rahmen von nationalen Forschungsprojekten angebahnt. Insbesondere die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekte GEMINI (Geschäftsmodelle für Industrie 4.0) und INLUMIA (Instrumentarium zur Leistungssteigerung von Unternehmen durch Industrie 4.0) werden in Zusammenarbeit mit Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft durchgeführt. Die Nähe zum Headquarter der Fraunhofer-Gesellschaft sowie das Engagement von Dr. Gossner als Präsident der MBS unterstützen die Festigung dieser Forschungsallianz.

Somit sind wir an der MBS gut für die künftigen Forschungsaktivitäten aufgestellt und erwarten gespannt die Forschungsergebnisse, die wir dann im nächsten Forschungsbericht aufzeigen werden. Bis dahin wünschen wir Ihnen bei der Lektüre des aktuellen Forschungsberichts einen interessanten Einblick in den Bereich Forschung an der MBS.

Prof. Dr. Heiko Seif
Über Prof. Dr. Heiko Seif 21 Artikel
Prof. Dr. Heiko Seif, PhD. studierte Ingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie und promovierte an den Universitäten Stuttgart und Preßburg mit einer Arbeit über die Internationalisierung osteuropäischer Unternehmen im Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft. Parallel zu seiner 4-jährigen Promotion arbeitete er als Berater bei der Con Moto Consulting Group bevor er zur BMW Group wechselte. Nach seiner Tätigkeit gründete er die Technologieberatung CNX Consulting und anschließend die Innovationsgenossenschaft INGO e.G. Darüber hinaus war er mehrere Jahre an der Ludwig-Maximilians-Universität verantwortlich für das TOP-BWL-Programm der Jahrgangsbesten in Zusammenarbeit mit Professor Picot. Prof. Dr. Heiko Seif ist Senior Manager bei der Managementberatung UNITY AG.