Fakultät

 Julia Riedmeier

MBS_Julia_Riedmeier


   

Julia Riedmeier ist Strategieberaterin und Dozentin für Luxusmanagement und Marktforschung. Als Managing Partner einer Strategieberatung für Luxusmarken arbeitet sie eng mit Unternehmensführern an digitalen und Neo-Luxus-Strategien in der Automobil-, Schmuck- & Uhren-, Living-Industrie. Zuvor hat sie für Hermès in den Bereichen Kommunikation und Retail gearbeitet.

Neben ihrer Beratungstätigkeit hat sie einen Lehrauftrag für Marktforschung an der International University of Monaco und die Leitung des Luxusmoduls im Masterprogramm der Munich Business School (MBS) inne. Ein besonderes Format ihres Moduls Luxury Management ist die Initiative Luxury Business Dialogue, in der Luxusprofessionals von z.B. Cartier, Robbe & Berking ihre Insights teilen und sich mit zukünftigen Talenten vernetzen. 

Darüber hinaus ist Julia Riedmeier Jurymitglied des jährlich in Monaco stattfindenden Pitching-Wettbewerbs für Luxusunternehmen "The Mark Challenge" und Think-Tank-Mitglied der digitalen Plattform für nachhaltigen Luxus "Haus von Eden". Die Kombination ihrer Beratungs- und Industrieerfahrung mit akademischen Kenntnissen und Praktiken ist ein wesentlicher Vorteil ihrer Kurse. 

Im Rahmen ihrer Doktorarbeit forscht sie über das Management von Luxusmarken in Zeiten von Brand Meaning Co-Creation. Bevor sie ihr DBA-Studium begann, studierte sie International Business in Berlin, München und Shanghai. Sie hat einen Master-Abschluss der MBS.
 

An der MBS: Dozentin für Luxury Management

Studiengänge: Bachelor International Business, Master International Marketing and Brand Management

Schwerpunkt: Luxury Management, Luxury Brand Management

 

TAGUNGSBAND WISSENSCHAFTLICHE KONFERENZ

Riedmeier, J. (2020). The role(s) of luxury brand managers in times of brand meaning co-creation. Proceedings of 19th International Marketing Trends Conference 2020 Paris, ed. Jean-Claude Andreani and Umberto Collesei, Paris-Venice Marketing Trends Association.

 

VORTRAG WISSENSCHAFTLICHE KONFERENZ

Riedmeier, J. (2020). The role(s) of luxury brand managers in times of brand meaning co-creation, International Marketing Trends Conference Paris.

 

FACHZEITSCHRIFTEN (Auszug)

Riedmeier, J. (2020). Luxuslandschaft in Zeiten von Corona: das Next Normal, Haus von Eden, online.

Meurer, J., & Riedmeier, J. (2019). Neo Luxus: Deep impact & implications for a forward-thinking luxury management, Luxury Business Report, 8-37.

EY, KEYLENS, INLUX (2018). Ranking Top 50 deutsche Luxusmarken, Luxury Business Report, 49-71.

Riedmeier, J. (2017). Blogger Relations als Wachstums-Booster, Luxury Business Report, 32.

Riedmeier, J. (2016). Marken-Kooperation Apple Watch Hermès: Smart ist nicht nur die Uhr, Luxury Business Report, 66.

 

VORTRAG PRAXISKONFERENZ (Auszug)

Riedmeier, J. (2019). Neo Luxus: Der Luxus von morgen ist heute, Kontext Annual Swiss Textiles, Zürich.

Riedmeier, J. (2019). Mit Neo Luxus die unternehmerische Chance ergreifen, EDHEC Entrepreneurship Club Nizza.

Meurer J., Riedmeier, J. (2019). Neo Luxus, LBD Luxury Business Day München.

Riedmeier, J. (2017). Millennials & Gen Z: The digital & global leagues, LBD Luxury Business Day München.

Riedmeier, J. (2016). Social Media als Image Booster für die Beauty-Industrie, Reviderm Best Medical Beauty Symposium München.

 

ROUND TABLE / INTERVIEW (Auszug)

Hofer, J. (2019). Bling-Bling is no longer enough – luxury brands must change their business model. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/mittelstand-bling-bling-reicht-nicht-mehr-luxusmarken-muessen-ihr-geschaeftsmodell-aendern/.

New Business (2017). Brands as status symbols are out. https://www.new-business.de/medien/detail.php?rubric=MEDIEN&nr=708323

 

REVIEWER            

Marketing Review St. Gallen (2018). Luxus Management.