MBS tritt der neu gegründeten „University Alliance For Positive Finance“ bei

MBS Alliance for Positive Finance

Bei der 2. Social Impact Investments International Conference in Rom, Italien, ist die Munich Business School – vertreten durch Giulia Parola (5. v. l. n. r.), wissenschaftliche Mitarbeiterin von MBA-Studiengangsleiterin Prof. Dr. Barbara Scheck – der University Alliance for Positive Finance beigetreten.

MBS Alliance for Positive Finance

Die University Alliance for Positive Finance, vorangetrieben vom Department of Management der Universität Rom „La Sapienza“, ist ein spontaner, freiwilliger Zusammenschluss von Forschungszentren (wie das European Center for Social Finance der MBS), Professoren und Wissenschaftlern, die traditionelles Financing mit nachhaltigen und integrativen Geschäftsmodellen angehen möchten.

Die Allianz fördert den Austausch von Fachwissen und die Schaffung von Mehrwert für jedes Mitglied und glaubt an die Fähigkeit des Netzwerks, ein positives Image von traditionellem Financing zu erzeugen.

Die Grundsätze der Allianz lauten wie folgt:

MBS Alliance for Positive Finance

Wir freuen uns auf den Austausch mit unseren Kollegen aus der Wissenschaft zum Thema Positive Finance!