Prof. Dr. Barbara Scheck
Über Prof. Dr. Barbara Scheck
Nach ihrem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirtin (FH) an der Diplomatenschule des Auswärtigen Amts absolvierte Prof. Dr. Barbara Scheck ein Studium in Internationaler Betriebswirtschaftslehre in Paris, Oxford und Berlin. Anschließend promovierte sie an der TU München zum Thema Social Entrepreneurship und wirkungsorientierte Berichterstattung. Prof. Dr. Scheck war unter anderem für das Auswärtige Amt, die Schweizer Bank Credit Suisse sowie für die CSR-Abteilung der Allianz und den Social Venture Capital Fonds BonVenture tätig. Zuletzt hielt sie eine Juniorprofessur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Social Investment, an der Universität Hamburg. Im Juni 2016 folgte sie dem Ruf an die Munich Business School, wo sie eine Professur für Entrepreneurship bekleidet. Zusätzlich engagiert sie sich im Aus- und Weiterbildungsbereich der Social Entrepreneurship Akademie in München.

Wirkung von Stiftungen: Eine multidimensionale Betrachtung

Juni 5, 2018

Stiftungen sind ein Motor sozialen Wandels. Sie ermöglichen soziale Mobilität und tragen maßgeblich zu einer gelingenden Gesellschaft bei. Die Mittel, die Stiftungen zur Verfügung stehen, um diese Ziele zu erreichen, sind u.a. die Gewährung von […]

Lernen im Zeitalter der digitalen Transformation

Dezember 5, 2017

„Führen und Lernen sind unentbehrlich füreinander.“ John F. Kennedy Die digitale Transformation, d.h. die Integration digitaler Technologien in alle Unternehmensbereiche, beeinflusst maßgeblich alle Aspekte des Lernens – das Wer, Warum, Was und Wie des Erwerbs […]

Das 21. Jahrhundert: ein Zeitalter sozialer Innovationen?

Dezember 5, 2016

Soziale Innovationen sind kein neues Phänomen: Als der Stahlmagnat Andrew Carnegie 1919 verstarb, existierten fast 2.000 öffentliche Bibliotheken in den USA, die er finanziert und ermöglicht hatte. Das bis dahin geltende Privileg von Bildung für […]