MBS-Studierende zu Gast im adidas-Headquarter

Am 15.11. um 7 Uhr morgens trafen sich die Studierenden und Studiengangsleiter Prof. Dr. David Wagner an der Hochschule, um die Exkursion nach Herzogenaurach anzutreten. Wie auch in den Jahren zuvor hatte uns Oliver Brüggen, Senior Director PR Central Europe, eingeladen das adidas Headquarter im Rahmen der Vorlesung Einführung in das Sports Business zu besichtigen. Nach der zweistündigen Fahrt empfingen uns Oliver Brüggen und PR-Managerin Josephin Thome mit Kaffee und einem herzhaften Frühstück.

Im Anschluss wurden uns neben den allgemeinen Aufgaben der PR-Abteilung bei adidas ausführliche Eindrücke in den konkreten Arbeitsalltag gewährt. Insbesondere die Praxisbeispiele gaben uns einen sehr guten Eindruck, was PR-Abteilungen großer Unternehmen alles stemmen müssen. Für Oliver Brüggen steht bereits seit einigen Jahren fest: adidas ist „the best place to work“. Zu Beginn seiner Zeit war er sich noch nicht sicher, ob er seine berufliche Laufbahn dort langfristig sieht. Nach 23 Jahren kann er sich jedoch keinen anderen Arbeitsplatz mehr vorstellen.

Die Marke adidas steht seit Jahrzehnten für eine Vielzahl an Werten, die tagtäglich von den Mitarbeitern vorgelebt werden. Oliver Brüggen ist hierbei nicht nur für den Bereich Sport zuständig, zusätzlich betreut er auch die Öffentlichkeitsarbeit der Marke adidas Classics und somit den Lifestyle-Produkten des Unternehmens. Jeden Tag kann er hierbei neue spannende Geschichten mit Sportlern, Künstlern, Vereinen und Unternehmen erleben.

Die Abteilung PR kommuniziert seit einiger Zeit neben den traditionellen Medien auch mit Influencern. Josephin verantwortet die Auswahl potenziell interessanter Kandidaten und betreut die einzelnen Kampagnen. Insbesondere das Interesse der Influencer mit adidas Classics zu kooperieren nimmt seit geraumer Zeit stark zu.

Dank der ausführlichen Fragerunde konnten wir eine Vielzahl von Eindrücken aus den Karrieren der beiden bekommen. Auf die Frage nach den wichtigsten Skills, die man für eine Karriere bei adidas mitbringen muss, sticht für Oliver Brüggen vor allem die Leidenschaft und Liebe zum Sport heraus. Bei der anschließenden Führung über den Campus des Headquarters wurde uns schnell deutlich, in welchem Ausmaß die Mitarbeiter vor Ort dies verinnerlicht haben.

Vielen Dank an Oliver Brüggen und sein Team für einen Tag, den alle Teilnehmer nicht so schnell vergessen werden.