MBS Courage Center richtet Krisen-HelpLine und -ExpertLine für Familienunternehmen ein

Courage Center HelpLine

Das Courage Center der Munich Business School bietet zwei kostenfreie Projekte zur Unterstützung von Familienunternehmen während der Corona-Krise an.

Bei der HelpLine können Senior- und Next-Generation-Inhaber*innen von Familienunternehmen ein kostenloses Gespräch mit dem Expertenteam des Courage Center anfordern und Unterstützung zu Fragen in den Bereichen Familienkommunikation, Vermögensschutz, Finanzmanagement und Unternehmensführung erhalten. Die Zoom-Anrufe können in Deutsch, Englisch und Spanisch durchgeführt werden.

In der ExpertLine sendet das Courage Center jeden Dienstag und Donnerstag Experteninterviews über Instagram und Facebook. Mitglieder von Familienunternehmen, Unternehmer*innen und junge Führungskräfte können Best Practices zu Führung, Betrieb, Finanzen und Logistik während der Krise mit führenden Experten in den jeweiligen Bereichen einsehen, verfolgen und diskutieren.

„Wir haben gelernt, dass Familienunternehmer*innen jemanden zum Reden brauchen und dankbar für den Austausch von Best-Practice-Beispielen, Orientierung und Beratung in dieser Krisensituation sind“, sagt MBS Professor Dr. Bergfeld, Gründer und Leiter des Courage Centers. „In einer solchen Krise schnelle und manchmal drastische Entscheidungen treffen zu müssen, kann eine sehr einsame und stressige Situation sein. Wir sind für die Familienunternehmen in der MBS Community da!“

HelpLine-Anrufe können per E-Mail unter helpline@courage.sg angefordert werden. ExpertLine-Interviews und -Diskussionen können auf Instagram über @courage_familybusiness oder auf Facebook über @couragefamilybusiness aufgerufen werden.

„Charakter zeigt sich in Zeiten der Krise“, sagt Prof. Dr. Bergfeld. „Lasst uns also die beste Version von uns selbst sein und alle an einem Strang ziehen.“