Diwali – Das indische Lichterfest an der Munich Business School

Ende Oktober leuchten und funkeln in Indien viele Öllampen und Feuerwerke, Familien genießen und teilen traditionelle Speisen und Süßigkeiten…. Es ist Diwali-Zeit!
Häuser und Arbeitsplätze sind mit farbenfrohem Sand und Blumen, genannt Rangoli, geschmückt, und die Teilnehmenden schlüpfen in ihre schönste Kleidung.

Fünf Tage lang feiern die Hinduisten dieses Fest, dessen Hauptbotschaft der Sieg des Guten über das Böse, die Wahrheit über die Lüge, das Licht über den Schatten und das Leben über den Tod ist.

Die wachsende Gemeinschaft indischer Studierender an der MBS war für uns eine gute Gelegenheit, ein Diwali-Festival auf dem Campus zu organisieren. Am Donnerstagabend trafen sich Studierende aus aller Welt in der MBS-Studentenlounge und genossen Bollywood-Klänge, köstliches Essen und indisches Flair, bei wunderschönen Dekorationen und Lichterketten.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war eine Tanzshow indischer Studierender, die traditionelle Tänze präsentierten und dabei toll aussahen!

 

„Danke, dass Sie uns ein Zuhause gegeben haben, weit weg von zu Hause“, lautete das Fazit der Hauptorganisatorin, Kirti Mudgil, die von der regen Beteiligung und Begeisterung der Gäste sehr berührt war.

Wir danken dem indischen Organisationsteam, dass es uns auf diese Reise nach Indien mitgenommen hat.
Es war eine sehr inspirierende Erfahrung, die beweist, dass interkultureller Austausch an der MBS wirklich wichtig ist.