Luxury Business Dialogue: Luxus verkaufen von Arno Böhnert, Robbe & Berking

Zum diesjährigen Luxury Business Dialogue wurde Arno Böhnert, Sales Director MEA & APAC, zum Thema »Selling luxury – Dive into the philosophy and world of Robbe & Berking« von der MBS Dozentin Julia Riedmeier eingeladen.

Seit 1874 ist Robbe & Berking einer der weltweit führenden Hersteller, wenn es um Bestecke aus Sterlingsilber geht. Arno Böhnert, Alumnus der MBS, teilte seine Einblicke in die Kunst des Verkaufens von hochwertigem Silberbesteck an Königshäuser, Luxushotels oder Superyachteigner. Themenschwerpunkte waren u.a.: Wie man diese anspruchsvollen Kunden erreicht, anspricht und bedient; warum und welche Geschäftspartner für das deutsche Familienunternehmen in der fünften Generation entscheidend sind; welche unterschiedlichen Markt(eintritts)strategien es zu beachten gilt.

Nach dem Luxury Business Dialogue folgte eine Workshop-Session exklusiv für die Studierenden des Fachbereichs Luxury Management, die sich dem Erreichen und Verkaufen von Luxus an HNWIs in den Regionen Europa, Asien, MEA, Indien widmete.

Der Luxury Business Dialogue ist eine Vortragsreihe, die von der Dozentin für Luxusmanagement der MBS Julia Riedmeier organisiert wird. Ausgewählte Luxusprofis teilen ihr Wissen und ihre Erfahrung zu einem bestimmten Thema mit MBS-Studierenden im Rahmen der Luxury Management Konzentration im Master International Business Programm.

Vielen Dank an Arno Böhnert für seinen interessanten Gastvortrag.

Über Julia Riedmeier 12 Artikel
Dr. Julia Riedmeier ist Strategieberaterin und Dozentin für Luxusmanagement und Marktforschung. Als Gründerin und Managing Director von CODE LUXE, einer Strategieberatung für Luxusmarken, arbeitet sie eng mit Unternehmenslenker*innen zusammen. Dies hauptsächlich im Bereich digitaler und Neo-Luxus-Strategien in der Automobil-, Schmuck- & Uhren- sowie Yachting-Industrie. Neben ihrer Beratungstätigkeit hat sie einen Lehrauftrag für u.a. Marktforschung an der International University of Monaco und die Leitung des Luxusmoduls im Masterprogramm International Business der Munich Business School (MBS) inne. Ein besonderes Format ihres Moduls Luxury Management ist der Luxury Business Dialogue – eine Vortragsreihe, in der ausgewählte Luxus-Professionals ihr Wissen und ihre Erfahrung zu einem bestimmten Luxus-Thema teilen und sich mit zukünftigen Talenten vernetzen. Darüber hinaus ist Dr. Julia Riedmeier Jurymitglied des jährlich in Monaco stattfindenden Pitching-Wettbewerbs für Luxusunternehmen "The Mark Challenge" und Think-Tank-Mitglied der digitalen Plattform für nachhaltigen Luxus "Haus von Eden". Die Kombination ihrer Beratungs- und Industrieerfahrung mit akademischen Kenntnissen und Praktiken ist ein wesentlicher Vorteil ihrer Kurse. In ihrer Doktorarbeit widmete sie sich der Rolle des Luxusmarkenmanagements in Zeiten der Co-Kreation. Vor ihrer Promotion studierte sie International Business in Berlin, München, Shanghai mit dem Schwerpunkt auf Luxusmarkenmanagement. Sie hat einen Master-Abschluss der MBS. Früher arbeitete Julia Riedmeier bei Inlux sowie bei Hermès in den Bereichen Kommunikation und Retail.