„MBS Start-Up Spirit“: 6 Alumni schildern ihre Erfahrungen als Unternehmensgründer

MBS Start-Up Spirit

Gestern Abend fand in der MBS Lounge das dritte Event der Veranstaltungsreihe „MBS Start-Up Spirit“ statt. Diesmal waren sechs MBS Alumni zu Gast, die ihre Erfahrungen als Gründer eines eigenen Unternehmens schilderten und sich den Fragen aktueller Bachelor-, Master- und MBA-Studenten stellten.

MBS Start-Up Spirit

Martina Dengler, Alumni Relations Managerin, begrüßte die Podiumsteilnehmer und das Publikum und übergab anschließend an MBS Professor Dr. Christian Schmidkonz, den Gastgeber des Abends. Dann stellten sich die sechs Alumni vor (v. l. n. r. auf dem Bild oben):

  • Simon Sparber, 2017 Master International Business Alumnus, CEO & Gründer von Angles90, dem weltweit ersten dynamischen Trainingsgriff
  • Fernando Martín, 2016 MBA General Management Alumnus, CFO und Gründer von eccocar, einem Anbieter von Mobilitätslösungen, das es Unternehmen ermöglicht, Fahrzeugflotten über eine einzige SaaS-Plattform zu verwalten und optimal zu nutzen
  • Alexander Bauer, 2005 Diplom-Alumnus, Vorsitzender, CEO & Gründer der BHM Group, Muttergesellschaft von BHM & COMPANY, einem Beratungsunternehmen für digitale Strategien, Dienstleistungen und Kundenkommunikation, und BHM MEDIA SOLUTIONS, einem zugehörigen Softwareentwickler und -anbieter, der die Beratungsleistungen ergänzt
  • Lennard Grewe, ebenfalls 2005 Diplom-Alumnus, Managing Partner & Gründer von eccelerate, eines der führenden Digital-Consulting-Unternehmen in Europa
  • Alexander Karl, 2012 Bachelor International Business Alumnus, Geschäftsführer & Gründer von PEAKZONE, einer Innovationsplattform für den deutsche Mittelstandsunternehmen
  • Andreas Hofmann, 2014 Bachelor International Business Alumnus, Geschäftsführer & Gründer von Silberpuls, einer Kreativstudios für digitale Produkte und Transformation

In der anschließenden Podiumsdiskussion sprachen die Alumni-Gründer über Themen wie ihre Motivation, ein eigenes Unternehmen zu gründen, die Vor- und Nachteile einer Tätigkeit in einem Unternehmen vor der Selbständigkeit, die perfekte Zeit für eine Neugründung und die Bedeutung von Erfolg („Der Antrieb sollte nicht sein, irgendwann einen Porsche zu fahren, sondern Porsche als Kunden zu gewinnen!“); auch Themen wie Unsicherheiten und schwierige Momente während der unternehmerischen Laufbahn kamen zur Sprache.

Die Diskussionsteilnehmer gaben viele hilfreiche Tipps und Ratschläge für angehende Existenzgründer; etwa, sich darauf zu konzentrieren, was man tun möchte, anstatt auf das, was man nicht tun will.

Schließlich nahmem auch die aktuellen Studierenden an der Diskussion teil und stellten ihre eigenen Fragen: Was sind die größten Herausforderungen im Gründungsprozess? Gab es jemals Gedanken, alles hinzuschmeißen? Was sind die wichtigsten Fähigkeiten für einen erfolgreichen Unternehmer? Wie entstehen Geschäftsideen?

Nachdem alle Fragen beantwortet waren, ging der Abend mit einem gemütlichen Get-together weiter. Die Studenten suchten eiftig Kontakt zu den Alumni und holten sich den ein oder anderen zusätzlichen Tipp zum Thema Existenzgründung.

Vielen Dank an unsere Alumni für den Besuch an der MBS und den Austausch mit unseren aktuellen Studenten!