MBS-Studierende @ Cartier TANK Exhibition: The Art of Clienteling

"Nach langer Zeit konnte ich endlich noch einmal ein richtiges Event mit Freund*innen erleben, großartig! Abgesehen von der Ausstellung, die zeigt, wie Cartier es schafft, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, möchte ich Frau Riedmeier ein großes Kompliment für ihre Leidenschaft und den proaktiven Spirit, den Sie jedes Mal an den Tag legt - sowohl im Klassenraum als auch bei Veranstaltungen wie diesen -, aussprechen. Ihr Wunsch nach Innovation, ihre unbändige Neugier und die Einfachheit, mit der sie es schaffen, schwierige Konzepte auszudrücken, haben meine Leidenschaft für diese Branche geweckt." (Tommaso Pedrolli)

Für die Vortragenden aus dem Hause Cartier war der Austausch mit den Studierenden und Alumni ebenfalls lohnenswert, wie Carolin Behacker und Jasmin Breysacher erläutern: „Nochmals vielen Dank für die wunderbare Gelegenheit, unser Fachwissen und unsere Erkenntnisse mit einer Gruppe neugieriger und interessierten Studierenden zu teilen. Wir haben besonders die Interaktion mit den Studierenden nach der Podiumsdiskussion genossen, bei der wir die Leidenschaft für die Maison teilen und spezifischere Fragen zu unserer Tank-Kollektion beantworten konnten. Wir freuen uns, mit der MBS in Verbindung zu bleiben.“

Auch wir als MBS freuen uns, dass diese Abendveranstaltung als Fortsetzung des Luxury Business Dialogues mit Cartier-Projektleiter und MBS-Alumnus Jonas Schober im Herbst 2020 stattfinden konnte und bedanken uns besonders bei Kathrin Habermann, Head of Communication bei Cartier, die dieses tolle Event initiiert hat und den MBS-Studierenden und -Alumni die Möglichkeit gab, an diesem exklusiven Abend teilzunehmen. Ein herzliches Dankeschön auch an Jasmin Breysacher und Carolin Behacker für die inspirierende Podiumsdiskussion und die fesselnden Einblicke!

Über Julia Riedmeier 10 Artikel
Dr. Julia Riedmeier ist Strategieberaterin und Dozentin für Luxusmanagement und Marktforschung. Als Gründerin und Managing Director von CODE LUXE, einer Strategieberatung für Luxusmarken, arbeitet sie eng mit Unternehmenslenker*innen zusammen. Dies hauptsächlich im Bereich digitaler und Neo-Luxus-Strategien in der Automobil-, Schmuck- & Uhren- sowie Yachting-Industrie. Neben ihrer Beratungstätigkeit hat sie einen Lehrauftrag für u.a. Marktforschung an der International University of Monaco und die Leitung des Luxusmoduls im Masterprogramm International Business der Munich Business School (MBS) inne. Ein besonderes Format ihres Moduls Luxury Management ist der Luxury Business Dialogue – eine Vortragsreihe, in der ausgewählte Luxus-Professionals ihr Wissen und ihre Erfahrung zu einem bestimmten Luxus-Thema teilen und sich mit zukünftigen Talenten vernetzen. Darüber hinaus ist Dr. Julia Riedmeier Jurymitglied des jährlich in Monaco stattfindenden Pitching-Wettbewerbs für Luxusunternehmen "The Mark Challenge" und Think-Tank-Mitglied der digitalen Plattform für nachhaltigen Luxus "Haus von Eden". Die Kombination ihrer Beratungs- und Industrieerfahrung mit akademischen Kenntnissen und Praktiken ist ein wesentlicher Vorteil ihrer Kurse. In ihrer Doktorarbeit widmete sie sich der Rolle des Luxusmarkenmanagements in Zeiten der Co-Kreation. Vor ihrer Promotion studierte sie International Business in Berlin, München, Shanghai mit dem Schwerpunkt auf Luxusmarkenmanagement. Sie hat einen Master-Abschluss der MBS. Früher arbeitete Julia Riedmeier bei Inlux sowie bei Hermès in den Bereichen Kommunikation und Retail.