U-Multirank: Munich Business School überzeugt im globalen Hochschulranking

U-Multirank
© U-Multirank

Top-Platzierungen in „Teaching & Learning“ und „International Orientation“

Die Munich Business School (MBS) hat im umfassendsten globalen Hochschulranking U-Multirank hervorragende Ergebnisse erzielt. Im Bereich „Teaching & Learning“ gehört die MBS zu den besten Hochschulen Deutschlands, in „International Orientation“ zählt das unabhängige Ranking sie sogar zu den „Global Top 25 Performern“.

Das Konsortium U-Multirank bewertet seit 2014 weltweit Universitäten in den Bereichen „Teaching & Learning“, „Research“, „Knowledge Transfer“, „International Orientation“ und „Regional Engagement“. In der aktuellen, dritten Ausgabe wurden über 1300 Hochschulen – davon 85 deutsche – aus 90 Ländern auf ihre Leistungen hin untersucht.

„Global Top 25 Performer“

Besonders überzeugen kann die MBS im Bereich „International Orientation“. Bewertet wurden hier Faktoren wie die Anzahl der internationalen Studierenden einer Universität und die Auslandsaufenthalte ihrer Studenten. Hier liegt die MBS nicht nur auf Platz 3 aller Hochschulen in Deutschland – das Ranking zählt die Hochschule darüber hinaus zu den „Global Top 25 Performern“ im Bereich Studentenmobilität.

Auch im Bereich „Teaching & Learning“ bescheinigt das Ranking der MBS eine Spitzenposition: Hier erreicht die Munich Business School einen Platz 2 aller deutschen Hochschulen. Bewertet wurden unter anderem Faktoren wie die Abschlussquote der Master-Studierenden sowie die Betreuungsrelation, das Zahlenverhältnis zwischen Professoren und Studenten. In beiden Ranking-Dimensionen ist die MBS die beste Fachhochschule in Deutschland.

„Wir freuen uns sehr über dieses sehr gute Ergebnis, das die Bewertung unserer Hochschule aus anderen Rankings bestätigt. Besonders stolz sind wir auf die guten Platzierungen in Internationalität sowie in der Lehre. Denn auf diese Bereiche legen wir in unserem Selbstverständnis und in der Ausbildung unserer Studierenden besonderen Wert“, sagt Dekan Prof. Dr. Stefan Baldi. „Das Ranking zeigt, dass diese Prinzipien an der MBS nicht nur leere Worte sind, sondern aktiv gelebt werden.“

Umfassende Bewertung von Hochschulen

U-Multirank ist das erste internationale Hochschulranking, das mit seinem multidimensionalen Ansatz ein möglichst umfassendes Bild der untersuchten Universitäten zeichnet – und nicht alleine die Forschungsleistungen als Bewertungsgrundlage heranzieht. Dazu bündelt U-Multirank Daten aus mehreren Quellen, darunter solche aus bibliometrischen und internationalen Patentdatenbanken, Hochschuldaten sowie Daten einer großen Studierendenbefragung. U-Multirank wird von der Europäischen Union gefördert.

Die offizielle Pressemitteilung sowie weitere Informationen zum Ranking finden Sie hier.