Unternehmensvorstellung und Business-Challenge-Workshop mit Microsoft

Microsoft presentation slide with Microsoft's mission

Ende Februar lud das MBS Career Center die MBS-Studierenden zu einem Online-Career-Event mit Microsoft Deutschland ein. Neben einer Unternehmungsvorstellung konnte ich sich eine ausgewählte Gruppe an Studierenden außerdem auf einen Business-Challenge-Workshop freuen, bei dem es darum ging eine App für neue Mitarbeiter*innen zu entwerfen.


Microsoft ist ein Vorreiter in der IT- und Software-Branche und für viele (angehende) Universitätsabsolvent*innen ein gefragter Arbeitgeber. Umso erfreuter war MBS Career Center Managerin Stephanie Stangl das Weltunternehmen im Rahmen eines Online-Career-Events an der Munich Business School begrüßen zu dürfen.

Der Abend begann mit einer einstündigen Unternehmenspräsentation. Nach einem kurzweiligen und spaßigen Quiz, an dem alle MBS-Studierenden teilnahmen und ihr Microsoft-Wissen unter Beweis stellten, führte Business Program Manager Delia Raetzsch in das Microsoft-Universum ein. Besonderen Fokus legte sie dabei auf die Mission und die Unternehmenskultur: Microsoft versteht sich als eine große diverse und inklusive Familie. Kundenorientierung sowie die Begeisterung, Neues zu lernen, um über sich hinauszuwachsen und etwas zu bewirken, sind zentrale Pfeiler der Unternehmenskultur von Microsoft und treiben die Mitarbeitenden in ihrem täglichen Doing an. Im Anschluss übernahm Lucia Ferreiro Martinez und sprach über ihren bisherigen Karriereweg bei Microsoft. 2016 startete sie als Business Analyst in Dublin, wechselte nach einem Jahr in die Funktion des Operations Deal Manager und arbeitet nunmehr seit einem guten Jahr als Business Program Manager in der Deutschland-Zentrale in München. Da Lucia selbst MBS-Alumna ist – 2016 schloss sie ihren Master in International Business ab – konnte sie sich gut in die teilnehmenden Studierenden hineinversetzen und sie in ihrem Selbstvertrauen, den Schritt zu Microsoft zu wagen, stärken. Wie der Einstieg als Student*in bzw. Absolvent*in bei Microsoft klappt, präsentierten die University Recruiter Kenny Smiles Lartey und Tom Kwiatkowski im letzten Teil der Unternehmensvorstellung. Sie stellten das Student Explorer Program sowie das Aspire Program vor, gaben einen Einblick in den Bewerbungsprozess und teilten nützliche Tipps, wie man sich am besten auf die Vorstellungsspräche vorbereitet.

Im Anschluss verkleinerte sich die Gruppe auf 24 Studierende, die im Rahmen eines Business-Challenge-Workshops nun noch die exklusive Möglichkeit hatten, tiefer in die Microsoft-Welt einzusteigen. Alexander Douchet, Irina Chemerys, Alexander Thiede, Rosina Chan und Anastasia Karageorgiou teilten die Studierenden in drei Gruppen ein und leiteten sie in Break-out-Rooms an. Ziel der nächsten zwei Stunden war es, eine App für neue Mitarbeiter*innen zu entwerfen, inklusive der Identifizierung des Marktanteilspotentials und dem Aufbau einer Go-to-Market-Strategie. Während der Challenge erhielten die Studierenden vom Microsoft Senior Management Team bestehend aus Alexander Douchet, Irina Chemerys und Alexander Thiede wertvollen Input in Sachen Führungsqualitäten. Der Abend endete mit innovativen Ideen und Inspirationen auf beiden Seiten; MBA-Student Shuvam Dhar zeigte sich begeistert: „Das Karriere-Event mit Microsoft war großartig und sehr wertvoll für uns Studierende, die bald in den Arbeitsmarkt einsteigen werden! Wir haben einen guten und umfassenden Einblick in das Unternehmen bekommen und die Microsoft-Vertreter*innen waren sehr unterstützend und halfen uns, unsere Zweifel in Bezug auf Beschäftigungsmöglichkeiten und Führungsherausforderungen aus dem Weg zu räumen. Danke!“

Auch wir bedanken uns im Namen der Hochschule beim gesamten Microsoft-Team und freuen uns schon auf weitere gemeinsame Veranstaltungen!