Sportmanagement Studium
M.A. in Sportsbusiness and Communication
  • September
  • 18 oder 24 Monate
  • Dauer: 3-4 Semester
  • Englisch
EARLY BIRD SPECIAL

Bitte reiche bis zum 15. Dezember 2023 deine vollständige Online-Bewerbung für den Fall-Intake 2024 ein und sichere dir einen Rabatt von 2.000 EUR auf die erste Semesterrate.

JETZT BEWERBEN!
00T 00h 00m 00s

Sportmanagement Studium

Möchtest du deine Leidenschaft für Sport in eine Karriere verwandeln? Interessierst du dich zusätzlich noch für Business Themen? Mit einem Sportmanagement Studium kannst du beides vereinen und dich für eine Karriere in der spannenden und dynamischen Welt des Sports rüsten.

Das Sportmanagement Studium im Überblick


Infomaterial herunterladen

In unserem kostenlosen und unverbindlichen Infomaterial erfährst Du unter anderem alles über:

  • Inhalte deines Studiums
  • Zulassung und Bewerbung
  • Preise im Detail
Infos anfordern!

Sportmanagement Studium an der Munich Business School

Das Sportmanagement Studium an der Munich Business School (MBS) ist ein Masterstudiengang, der Studierenden eine fundierte akademische Ausbildung in den Bereichen Sportmanagement, Sportökonomie und Sportmarketing bietet.

Studiendauer:

3 Semester

Studienabschluss:

Master of Arts, 90 ECTS

Studienbeginn:

Jährlich zum Herbstsemester

Studienbezeichnung:

Master in Sportsbusiness and Communication

Studiensprache:

Englisch

Studiengebühren

8.300 EUR pro Semester

Studienform:

In Präsenz am Campus in München

Studiengangsziele im Sportmanagement Studium

Das Studiengangsziel des Masters in Sportmanagement ist es, den Studierenden ein umfassendes Verständnis für die Geschäftsführung und das Management von Sportorganisationen zu vermitteln. Dies umfasst Aspekte wie strategische Planung, Finanzmanagement, Marketing, Event-Management, Personalmanagement und Recht.

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sollen es beherrschen, komplexe betriebswirtschaftliche Probleme in der Sportbranche zu analysieren und effektive Lösungen zu entwickeln. Darüber hinaus sollen sie in der Lage sein, die Bedürfnisse der verschiedenen Interessengruppen in der Sportindustrie zu verstehen und zu berücksichtigen.

Ein weiteres Ziel des Studiengangs ist es, den Studierenden Fähigkeiten in den Bereichen Führung, Kommunikation, Teamarbeit und interkulturelle Kompetenz zu vermitteln. Die Absolventinnen und Absolventen sollen in der Lage sein, effektiv in einer Vielzahl von Rollen und Kontexten rund um die Sportbranche zu arbeiten, einschließlich Sportteams, Sportorganisationen, Sportagenturen und Sportmedien.

Darüber hinaus sollen die Studierenden des Masters in Sportmanagement eine kritische Perspektive auf die Rolle des Sports in der Gesellschaft und die Auswirkungen von Sport auf die Wirtschaft und die Kultur entwickeln. Sie sollen in der Lage sein, die Bedeutung von Ethik und Nachhaltigkeit in der Sportbranche zu verstehen und diese in ihre Entscheidungsfindung einzubeziehen.

Qualifikationsprofil Sportmanagement

Ein Qualifikationsprofil für Sportmanagement umfasst eine Kombination von Fachwissen und Fähigkeiten, die für eine erfolgreiche Karriere in der Sportbranche erforderlich sind. Hier sind einige der wichtigsten Qualifikationen:

✓ Analytische Fähigkeiten: Ein Verständnis für Datenanalyse, Forschungsmethoden und Marktanalysen spielt eine substanzielle Rolle, um fundierte Entscheidungen in der Sportbranche zu treffen.

✓ Kreativität: Sportmanager müssen oft kreative Lösungen finden, um Probleme zu lösen und neue Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren. Daher ist auch Innovationsfähigkeit wichtig.

✓ Ethik und Nachhaltigkeit: Ein Verständnis für die Bedeutung von Ethik und Nachhaltigkeit in der Sportbranche ist von wesentlicher Relevanz, um sicherzustellen, dass der Sportbetrieb verantwortungsvoll und umweltfreundlich durchgeführt wird.

✓ Multikulturelle Kompetenz: Die Fähigkeit, mit Menschen aus verschiedenen Kulturen und Hintergründen zusammenzuarbeiten, ist von schwerwiegendem Wert um in der globalen Sportbranche erfolgreich zu sein.

Sportmanagement vs. International Management

Das Sportmanagement Studium hat einige entschiedene Vorteile gegenüber einem regulären Studiengang für International Management. Hier beide Studiengänge im Vergleich:

  Sportmanagement International Management
Vielseitig einsetzbar
Konkreter Praxisbezug ?
Kurze Studienzeit
Viel Lernstoff
Konkrete Zukunftsaussichten
Leidenschaft zum Beruf machen ?
Kontakt zu Personen mit ähnlicher Leidenschaft ?

Was macht ein Sportmanager?

Ein Sportmanager ist verantwortlich für die Geschäftsführung und das Management von Sportorganisationen, Vereinen, Teams oder Events. Zu den Aufgaben eines Sportmanagers können folgende Tätigkeiten gehören:

Personalmanagement:

Das Management des Personals, wie z.B. Trainer, Spieler oder andere Mitarbeiter, obliegt einem Sportmanager. Dazu kann auch die Einstellung, Entlassung oder das Training des Personals gehören.

Eventmanagement:

Organisation und Durchführung von Sportveranstaltungen und -events, wie Turniere, Wettbewerbe oder Meisterschaften, liegt im Aufgabenfeld eines Sportmanagers.

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein Sportmanager dafür verantwortlich ist, sicherzustellen, dass ein Sportteam oder eine Organisation effektiv und effizient geführt wird, sowohl auf der Geschäfts- als auch auf der sportlichen Ebene. Dabei geht es auch darum, die Marke und das Ansehen des Teams oder der Organisation zu fördern und dafür zu sorgen, dass die Fans und Unterstützer mit dem Team ein positives Gefühl verbinden.

Sportmanagement Studium
an der MBS in Zahlen

15-20
Studierende pro Gruppe

60
internationale Partnerhochschulen

1:4
Dozent*in/Student*in

21-32
Altersrange

57 %
internationale Studierende

Warum solltest du Sportmanagement in München studieren?

Es gibt viele gute Gründe, warum du Sportmanagement in München studieren solltest:

  • Internationales Umfeld: Viele ausländische Studierende und Unternehmen werden von Münchens multinationalem Charakter angezogen. Daher gibt es viele Möglichkeiten, internationale Kontakte zu knüpfen und verschiedene Kulturen kennenzulernen.
  • Forschungsmöglichkeiten: Zahlreiche Möglichkeiten, an Forschungsprojekten in verschiedenen Fachbereichen teilzunehmen, machen München zum idealen Forschungsstandort.
  • Sport- und Freizeitmöglichkeiten: München bietet zahlreiche Sport- und Freizeitoptionen, darunter Wandern, Skifahren, Radfahren und Wassersport. Es gibt auch viele kulturelle Veranstaltungen und Festivals, die das ganze Jahr über stattfinden.

Die Studieninhalte eines Sportmanagement Studiums an der MBS

Zulassungsvoraussetzungen Sportmanagement Studium

Akademische Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme am Studienprogramm Master International Business ist ein erfolgreicher Bachelorabschluss (180 ECTS oder mehr). Bewerber*innen mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Studienabschluss können direkt in das Programm einsteigen, Bewerber*innen ohne wirtschaftswissenschaftliches Studium können sich mit einem Pre-Master für das Studium qualifizieren. Gerne prüfen wir auf Anfrage vorab unverbindlich deine Unterlagen. Bitte kontaktiere hierzu die MBS-Studienberatung.

Sprachliche Voraussetzungen

Englischkenntnisse

Bewerber*innen müssen ihre Englischkenntnisse in Form eines der folgenden Testverfahren nachweisen:

  • TOEFL iBT & Home Edition: mind. 85 (mind. 22 im schriftlichen Teil und 20 in allen anderen Kompetenzbereichen; MBS TOEFL Institution Code: 5772)
  • IELTS & IELTS Online: mind. Level 6.5 – Academic Module
  • ELS English for Academic Purposes: Advanced Level 112
  • Duolingo Englisch Test: Gesamtpunktzahl 115 oder höher
  • Pearson PTE Academic: Gesamtpunktzahl 56 oder höher
  • Cambridge: Min. 173 oder Grade B oder höher

Hinweis: Wird der Test auch für die Beantragung eines Visums verwendet, prüfe bitte vorher die Anforderungen der jeweiligen Botschaft.

Der Test kann nur akzeptiert werden, wenn er innerhalb der letzten zwei Jahre absolviert wurde. Solltest du nicht in der Lage sein, dein Testergebnis zusammen mit deinen übrigen Bewerbungsunterlagen einzureichen, informiere uns alternativ bitte über dein geplantes Testdatum.

Ein Nachweis deiner Sprachkenntnisse ist nicht erforderlich, wenn du eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllst:

  • du hast deine Schulausbildung auf Englisch absolviert (z. B. High School Diploma, IB)
  • du hast deinen ersten Hochschulabschluss in englischer Sprache erworben

Erfahrungsbericht eines Alumni

Top Vorbereitung auf das Berufsleben ★★★★★

"Der SBC Master hat meine Erwartungen voll erfüllt. Die Inhalte sind ausgewogen und vielseitig und die Dozenten hilfsbereit und fachlich kompetent. Nachdem ich meinen Master abgeschlossen hatte, standen mir die Türen bei vielen Arbeitgebern offen. Ich kann es nur empfehlen."

Jay auf StudyCHECK

Studienverlauf Sportmanagement an der MBS

1. Semester

SPORTS BUSINESS AND COMMUNICATION MODULE
6ECTS

Sports Communication & Media

Sub-Module:

Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Grundlagen der Kommunikationswissenschaft und Medienmärkte

Grundlagen des Medienrechts und der Medienethik

------------

  • Lerne, wie du Unternehmensbotschaften beurteilst und effiziente und strategisch sinnvolle PR-Maßnahmen unter Nutzung verschiedener Medien planst.
  • Bekomme ein fundiertes Verständnis für den deutschen und internationalen Medienmarkt.
  • Lerne mögliche Aufgaben von Medien im Sportbusiness kennen und erfahre, wie du dein Wissen auf branchenspezifische Projekte und Herausforderungen anwendest.
  • Lerne, die Einsatzmöglichkeiten von Medien unter Berücksichtigung rechtlicher und ethischer Gesichtspunkte und Grenzen kritisch zu beurteilen und anzuwenden.
6ECTS

Sports Business und Leadership

Sub-Module:

Einführung in das Sportbusiness

Innovative Führung im Sportmanagement

---------------

  • Erfahre die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen der Sportindustrie und anderen Industrien, einschließlich der einzigartigen Eigenschaften der Sportindustrie und der Implikationen für die Durchführung von Geschäften in der Sportindustrie.
  • Lerne die Beziehung zwischen Amateur- und Profisport (Sportbeteiligungspyramide) und deren Besonderheiten in Bezug auf das Sportbusiness kennen.
  • Mache dich mit dem Unterschied zwischen der Organisation des Sports in den USA und in Europa und den jeweilingen Vor- und Nachteilen vertraut.
  • Lerne die Produkte und Dienstleistungen des Sports, ihre Art und ihren relativen finanziellen Beitrag kennen.
  • Lerne, zwischen Sportmanagement und (sportlicher) Leistung zu unterscheiden.
  • Entwickle und analysiere Geschäftsstrategien im sportwirtschaftlichen Kontext.
  • Lerne innovatives und unternehmerisches Denken und Handeln und erfahre, wie sich dieses von betriebswirtschaftlichem Denken und Handeln in der Sportbranche unterscheidet.
  • Verstehe die Prinzipien der Führung und lerne, Teamarbeit sowie Führungsqualitäten am Arbeitsplatz anzuwenden.
3ECTS

Business Project

  • Lerne, wie du Projektmanagement-Werkzeuge und -Methoden auf ein reales Geschäftsproblem anwendest.
  • Plane, organisiere, realisiere und kontrolliere ein Projekt für eine*n Geschäftspartner*innen und gewinne Einblicke in das Unternehmen.
  • Beurteile die Qualität und Zuverlässigkeit vorhandener Daten bzw. Forschungsergebnisse anhand ihrer Quelle, der Methode der Datenerhebung und der Analyse bzw.  Interpretation der Ergebnisse.
INTERNATIONAL BUSINESS & MANAGEMENT MODULE
6ECTS

International Business and Management

Sub-Module:

Internationales Strategisches Management

Verhaltensweisen in Organisationen

Conscious Business

---------------

  • Lerne die Triebkräfte der Globalisierung und die damit verbundenen strategischen Modelle kennen und erfahre, wie du diese im Geschäftsbetrieb anwenden kannst.
  • Erforsche die Beziehungen zwischen Individuum, Organisation und Gesellschaft sowie die Gründe für Verhaltensweisen in Organisationen.
  • Entwickle ein Verständnis für alternative Geschäftspraktiken im Vergleich zur traditionellen Gewinnorientierung als Kernziel eines Unternehmens, basierend auf den vier Grundsätzen des bewussten Kapitalismus sowie den Best Practices im Bereich Conscious Business.
3ECTS

Internationaler Fokus

Wähle 1 aus 3:

  • Business in Germany
  • Business in Latin America
  • Business in China

Gewinne Einblicke in Geschäftspraktiken und aktuelle Wirtschaftsthemen in der gewählten Region auf der Grundlage eines Verständnisses des gesellschaftlichen Hintergrunds sowie des wirtschaftlichen und politischen Systems in der jeweiligen Region.

3ECTS

Fremdsprache (Optional)

Wähle 1 aus 3:

  • Spanisch
  • Chinesisch
  • Deutsch

Je nach Level lernst du die entsprechenden Grammatik- und Wortschatzkenntnisse, um die nächste Stufe der Sprachkenntnisse zu erreichen.

EXECUTIVE SKILLS
6ECTS

Communication in International Business

Sub-Module:

Geschäftskommunikation

Wirtschaftsethik

Verhandlungsgeschick

--------------

  • Erkenne und meistere die Herausforderungen der Geschäftskommunikation insbesondere im internationalen und interkulturellen Kontext.
  • Studiere und diskutiere aktuelle und kontroverse wirtschaftsethische Themen sowie die philosophischen Ursprünge der Ethik.
  • Lerne, wie man effektive Kommunikationsfähigkeiten einsetzt und die Dynamik menschlichen Verhaltens im Verhandlungsprozess beherrscht.
1ECTS

MBS Engagement

Fühle dich der MBS-Gemeinschaft stärker verbunden, indem du dich aktiv an einer Vielzahl von außerschulischen Angeboten beteiligst.

2. Semester

SPORTS BUSINESS AND COMMUNICATION MODULE
6ECTS

Sports Marketing and Sponsoring

Sub-Module:

Sportmarketing

Sports Sponsoring

---------------

  • Lerne die Inhalte, Methoden und Zusammenhänge im Sportmarketing und Sportsponsoring und deren besonderen Aspekte kennen.
  • Diskutiere die theoretischen Rahmenbedingungen und Konzepte des Sportmarketings und -sponsorings und wende sie auf reale Situationen an.
  • Erfahre alles über die verschiedenen Fähigkeiten und Anforderungen an eine*n Sportvermarkter*in oder Sponsoringmanager*in, einschließlich Kommunikations-, Verkaufs- und Verhandlungsgeschick.
  • Lerne, die verschiedenen Techniken des Sportmarketings und -sponsorings zu verstehen und anzuwenden, einschließlich der Analyse, Konzeption, Durchführung und Überprüfung von Marketing- und Vertriebsaktivitäten.
  • Entdecke die Funktionsweise der einzelnen Elemente des Sportmarketings mit einem Schwerpunkt auf Sponsoring und Werbung im Sport.
  • Diskutiere den internationalen Charakter von Sportmarketing und -sponsoring und lerne, wie man Marketing- und Sponsoringpläne in einem internationalen Konzept erstellt.
6ECTS

Digital Sports Management

Sub-Module:

Online Marketing

Digital Sports

Social Media Management

-------------

  • Lerne die Besonderheiten und vielfältigen Formen der Digitalisierung der Sportbranche kennen und anzuwenden.
  • Erweitere dein Marketing-Know-how um die Bereiche Online- und Social-Media-Marketing und nutze die entsprechende Terminologie, um dich mit Fachleuten aus diesem Bereich auszutauschen und zu vernetzen.
  • Lerne die Besonderheiten des E-Sports, seine Kongruenzen und Unterschiede zum konventionellen Sportbusiness sowie seine Stärken und Grenzen als neuen Bestandteil der Sportbranche kennen.
  • Verstehe die Funktionsweise von Social Media und erfahre alles über das Managen eines Profils sowie die wichtigsten Erfolgsfaktoren im Social Media Marketing mit Schwerpunkt auf Social Communities und Influencer Marketing.
  • Wende dein Wissen im sich immer schneller entwickelnden digitalen Umfeld kritisch und selbstständig an und erfahre, wie du Stakeholder zielgruppengerecht und adäquat ansprechen kannst.
3ECTS

Wahlfächer (Optional)

  • Sports Rights and Licenses
    • Lerne die Charakteristika und Besonderheiten der multidisziplinären Sportrechtebranche mit allen beteiligten Akteur*innen wie Agenturen, Medienunternehmen, Ligen und Vereinen/Verbänden kennen.
    • Bewerte erfolgversprechende Ideen und Problemlösungsansätze und lerne, sie eigenständig zu erstellen und zu entwickeln.
    • Lerne, alle wichtigen Trends der Branche zu erkennen und kritisch zu bewerten sowie deren Bedeutung einzuschätzen.
  • Sports Event Management
    • Erfahre alles über das Wesen des Eventmarketings und seine Beziehung zum Sportbusiness.
    • Diskutiere die theoretischen Rahmenbedingungen und Konzepte, die zur Erklärung von Eventmarketing und -management im Sport entwickelt wurden.
    • Lerne die verschiedenen Fähigkeiten und Anforderungen an eine*n Eventmanager*in im Sport kennen, einschließlich der erforderlichen technischen und sozialen Fähigkeiten.
    • Lerne, ein Event zu planen und durchzuführen, indem du den Prozess von der Analyse über das Konzept und die Durchführung bis zur Nachbereitung mitverfolgst.
    • Bewerte verschiedene Techniken und Instrumente des Eventmarketings und wende sie an.
    • Übertrage das Wissen über Eventmarketing und -management in einen internationalen Kontext.
    • Lerne, die Charakteristika von Großveranstaltungen zu verstehen, einschließlich wichtiger Elemente bei der Überprüfung der Wirkung dieser Events.
    • Erfahre alles über entscheidende Elemente bei der Einbindung von Fans und die Beziehung des Eventmanagements zu Medienrechten, Merchandising und Sponsoring.
  • Success Factor Happiness
    • Erlebe persönlich die Konzepte von Glück, Achtsamkeit, höherem Zweck, Mitgefühl und Dankbarkeit durch spezifische Übungen.
    • Lerne anhand von Best Practices, wie du diese im Arbeitsumfeld anwenden kannst, um (unter anderem) subjektives Wohlbefinden, Gesundheit, Produktivität und Zufriedenheit zu steigern und Stress zu verringern.
  • Brand Storytelling:
    • Lerne die wichtigsten Prinzipien des menschlichen Verhaltens kennen.
    • Erhalte einen Einblick in Branding-, Werbe- und Verkaufstechniken.
    • Erfahre, wie du wirksame Branding-Strategien auf der Basis von Erkenntnissen über die Verbraucher*innen und deren Verhalten entwirfst.
  • Psychology of Marketing:
    • Lerne, die Grundlagen des Storytellings und der Kommunikationsmechanismen zu verstehen.
    • Diskutiere Markenstrategien.
    • Erfahre, wie man Branding-Kampagnen konzipiert und analysiert.
3ECTS

Business Project

  • Lerne, wie du Projektmanagement-Werkzeuge und -Methoden auf ein reales Geschäftsproblem anwendest.
  • Plane, organisiere, realisiere und kontrolliere ein Projekt für eine*n Geschäftspartner*innen und gewinne Einblicke in das Unternehmen.
  • Beurteile die Qualität und Zuverlässigkeit vorhandener Daten bzw. Forschungsergebnisse anhand ihrer Quelle, der Methode der Datenerhebung und der Analyse bzw.  Interpretation der Ergebnisse.
INTERNATIONAL BUSINESS & MANAGEMENT MODULE
3ECTS

Internationaler Fokus

Wähle 1 aus 5:

  • Business in Europe
  • Doing Business in Latin America
  • Doing Business in China
  • Business in USA and Canada
  • Business in Emerging Economies (India, Africa)

Gewinne Einblicke in Geschäftspraktiken und aktuelle Wirtschaftsthemen in der gewählten Region auf der Grundlage eines Verständnisses des gesellschaftlichen Hintergrunds sowie des wirtschaftlichen und politischen Systems in der jeweiligen Region.

3ECTS

Fremdsprache (Optional)

Wähle 1 aus 3:

  • Spanisch
  • Chinesisch
  • Deutsch

Je nach Level lernst du die entsprechenden Grammatik- und Wortschatzkenntnisse, um die nächste Stufe der Sprachkenntnisse zu erreichen.

EXECUTIVE SKILLS MODULE
5ECTS

Responsible Leadership in a Global Context

Sub-Module:

Verantwortungsvolle Führung

Wirtschaft und Gesellschaft

Vorbereitung auf die Masterarbeit

------------

  • Lerne, wie du Menschen im Unternehmen verantwortungsvoll führst und managest, einschließlich der Frage, wie du Menschen in Abhängigkeit von den gegebenen Umständen, der Persönlichkeit und der Kultur motivieren und unterstützen kannst.
  • Mache dich mit dem Ursprung und der Entwicklung verschiedener kultureller Grundüberzeugungen und Wertesysteme vertraut und lerne, wie diese die Geschäftspraktiken aus Sicht des Top-Managements bestimmen.
  • Lerne, wie du den Stand der Wissenschaft zu einer bestimmten Fragestellung sammeln, auswerten, beurteilen und präsentieren kannst.
1ECTS

MBS Engagement

Fühle dich der MBS-Gemeinschaft stärker verbunden, indem du dich aktiv an einer Vielzahl von außerschulischen Angeboten beteiligst.

3. Semester

15ECTS

Auslandssemester oder Praktikum

Studierende im Master Sports Business and Communication können ihr drittes Semester im Ausland an einer der zahlreichen internationalen Partneruniversitäten der MBS verbringen. Du sammelst umfassende internationale Erfahrungen und baust deine interkulturellen Kompetenzen aus. An ausgewählten Hochschulen können Studierende alternativ auch zwei Semester verbringen und ihr Studium mit einem Dual Degree abschließen. 

Hast du bereits mindestens ein Jahr am Stück in einem nicht-deutschsprachigen Land studiert oder gearbeitet? Dann eröffnet sich dir alternativ die Option, ein fachspezifisches Praktikum in einem Unternehmen in Deutschland, Österreich oder der deutschsprachigen Schweiz zu absolvieren. Die Dauer des Praktikums beträgt mindestens 15 Wochen.

15ECTS

Masterarbeit

Last but not least: das Schreiben deiner Masterarbeit.




FAQ zum Sportmanagement Studium

Was kann man mit Sportmanagement werden?

Ein Abschluss in Sportmanagement kann zu einer Karriere in verschiedenen Bereichen der Sportbranche führen. Hier sind einige der möglichen Karrierewege:
  • Sports Business: In diesem Bereich kann man in unterschiedlichen Gebieten des Sports tätig sein, wie z.B. im Marketing und Sponsoring von Sportteams und -veranstaltungen, im Merchandising, im Ticketing oder im Vertrieb.
  • Sportveranstaltungsmanagement: Diese Branche umfasst die Organisation und Durchführung von Sportveranstaltungen, wie z.B. Olympische Spiele, Weltmeisterschaften oder Konzerte.
  • Sportagentur: Hier werden Dienstleistungen wie Vertragsverhandlungen, Karriereberatung und Marketing für Sportler angeboten.
  • Sportjournalismus: Ein Abschluss in Sportmanagement kann auch zu einer Karriere im Sportjournalismus führen, sowohl in Print- als auch in Online-Medien.
  • Sportrecht: Ein Sportmanager hat die Möglichkeit im Bereich Sportrecht tätig zu sein, indem er Sportorganisationen oder Sportler bei rechtlichen Angelegenheiten berät.
  • Sporttourismus: Dies ist ein aufstrebender Bereich, der Reisen und Sportaktivitäten kombiniert. Ein Sportmanager entwirft und bietet Reisepakete für Sportfans und -enthusiasten in dieser Branche.

Wie viel verdient man als Sportmanager?

Das Gehalt eines Sportmanagers kann je nach Standort, Branche, Erfahrung und Position variieren. Hier sind einige Richtwerte für das Gehalt von Sportmanagern in verschiedenen Branchen:
  • Sports Business: Einstiegsgehälter von etwa 30.000 bis 40.000 Euro pro Jahr können im Sports Business zu erwarten sein. Mit zunehmender Erfahrung und Verantwortung kann das Gehalt auf 50.000 bis 100.000 Euro pro Jahr ansteigen.
  • Sportveranstaltungsmanagement: In diesem Bereich kann das Gehalt je nach Größe und Art der Veranstaltung stark variieren. Ein Eventmanager kann zwischen 30.000 bis 60.000 Euro pro Jahr verdienen, während ein Event Director bei großen Veranstaltungen wie der Olympiade oder der Weltmeisterschaft ein Gehalt von mehreren Hunderttausend Euro erhalten kann.
  • Sportagentur: Auch hier kann das Gehalt sehr unterschiedlich sein, da es von der Größe und dem Erfolg der Agentur sowie der Qualität der Kunden abhängt. Ein Einsteiger kann etwa 30.000 bis 40.000 Euro pro Jahr verdienen, während ein erfolgreicher Agent mit vielen hochkarätigen Kunden ein Gehalt von mehreren Hunderttausend Euro pro Jahr bekommen kann.
  • Sportjournalismus: Pressevertreter im Sportgebiet können ein Gehalt von etwa 25.000 bis 50.000 Euro pro Jahr für Einsteiger, bis zu 100.000 Euro oder mehr für erfahrene Journalisten reichen.
  • Sportrecht: Das Gehalt im Bereich des Sportrechts kann sehr verschieden ausfallen und hängt auch in diesem Gebiet von der Position und Erfahrung ab. Ein Anwalt kann ein Gehalt von etwa 50.000 bis 100.000 Euro pro Jahr verdienen, während ein leitender Rechtsanwalt bei einer großen Sportorganisation oder ein Partner in einer Anwaltskanzlei ein Gehalt von mehreren Hunderttausend Euro erhalten kann.

 

Diese Zahlen dienen nur als Richtlinien und können je nach Standort und Branche stark variieren.

Ist Sportmanager ein guter Beruf?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich deiner Interessen, Fähigkeiten und Karriereziele. Als Sportmanager kannst du beispielsweise in unterschiedlichen Bereichen arbeiten, darunter professionelle Sportorganisationen, Hochschulsportabteilungen, gemeinnützige Organisationen, Marketingagenturen und mehr.

Ein Vorteil des Sportmanagements als Beruf ist, dass es in der Regel eine hohe Nachfrage nach qualifizierten Fachleuten gibt, insbesondere in einer Welt, in der der Sport eine immer wichtigere Rolle spielt. Ein weiteres Plus ist, dass man eine schnelllebige, aufregende Branche erleben und mit talentierten und leidenschaftlichen Menschen zusammenzuarbeiten kann.

Ein Nachteil könnte sein, dass die Konkurrenz um beliebte Arbeitsplätze in der Sportbranche sehr hoch sein kann und es schwierig werden könnte, eine Stelle zu finden, die deinen Erwartungen entspricht. Außerdem kann der Arbeitsalltag stressig werden und erfordert oft lange Arbeitsstunden und eine hohe Flexibilität.

Wenn du Interesse am Sport und ein Talent für Business und Management hast, kann der Beruf des Sportmanagers ein lohnender und aufregender Karriereweg sein. Es ist jedoch wichtig, sich über die spezifischen Anforderungen und Erwartungen der Branche zu informieren und eine solide Ausbildung und Erfahrung auf diesem Gebiet zu erwerben, um erfolgreich zu sein. Als Ausbildung wird ein Sportmanagement Studium empfohlen.

Soll ich Sportmanagement in Präsenz studieren?

Obwohl Online- oder Fernstudium aufgrund von Flexibilität und Bequemlichkeit attraktiv sein kann, bietet das Studium in Präsenz immer noch einige Vorteile, die es zu einer attraktiven Option machen. Es gibt unter anderem folgende Gründe, warum es sich lohnt, in Präsenz zu studieren:
  • Direkte Interaktion: In Präsenz zu studieren ermöglicht es den Studierenden, direkt mit Dozenten und Kommilitonen zu interagieren. Dies schafft eine interaktive Lernumgebung, in der die Studierenden Fragen stellen und diskutieren können. Zudem schult es die Kommunikationsfähigkeit, die später im Beruf essenziell sein wird.
  • Gemeinschaftsgefühl: Das Studium vor Ort bietet auch ein Gefühl der Gemeinschaft und des Zusammenhalts unter den Studierenden. Studierende können Freundschaften und Netzwerke aufbauen, die ihnen später im Leben von Nutzen sein können.
  • Persönliche Betreuung: Dozenten können in Präsenz den Studierenden auch individuelle Unterstützung anbieten, um ihre akademischen Bedürfnisse zu erfüllen. Durch den persönlichen Kontakt können sie auch besser auf die Bedürfnisse und Herausforderungen einzelner Studierender eingehen.
  • Zugang zu Einrichtungen: Studierende haben vor Ort ebenfalls Zugang zu Einrichtungen wie Bibliotheken, Laboren und Sporteinrichtungen, die ihnen beim Lernen und Entwickeln ihrer Fähigkeiten Hilfestellung bieten.
  • Bessere Aufmerksamkeit: Das Studium in Präsenz kann auch helfen, die Aufmerksamkeit und Motivation der Studierenden aufrechtzuerhalten, da sie gezwungen sind, anwesend zu sein und sich aktiv am Unterricht zu beteiligen.
  • Persönliches Wachstum: Die Erfahrung des Studiums vor Ort kann auch dazu beitragen, persönliches Wachstum und Selbstvertrauen zu fördern, da die Studierenden Fähigkeiten wie Zeitmanagement, Organisation und die Fähigkeit, zwischenmenschliche Beziehungen zu knüpfen und zu pflegen, entwickeln.

Begeistert? Bewirb dich ganz unverbindlich!



Mehr spannende Masterstudiengänge in München

International Business
MASTER
International Business
Innovation and Entrepreneurship
MASTER
Innovation and Entrepreneurship
International Marketing and Brand Management
MASTER
International Marketing and Brand Management

Möchtest du mehr erfahren?

Studienberater MBS: Uttamdeep Kaur, B.A.
Studienberatung Master-Programme Uttamdeep Kaur, B.A. +49 89 547678 227 master@munich-business-school.de
Wie können wir dir helfen? Nächste Schritte Termin vereinbaren Info anfordern Jetzt bewerben
PAGE-TITLE: Sportmanagement Studium