Luxury Insight Talk mit Frederik Schreve von OKTAVE

Initial slide of Frederik Schreve's presentation

Beim diesjährigen Luxury Insight Talk gab Frederik Schreve, Gründer und CEO von OKTAVE, Einblick in das Thema des Luxury Retails.


Der diesjährige Luxury Insight Talk im Master International Business stand ganz unter dem Thema des Luxury Retails. Dr. Julia Riedmeier, Modulleiterin des Masterschwerpunkts Luxury Managements an der Munich Business School, lud Frederik Schreve, Gründer und CEO des Beratungsunternehmens OKTAVE, ein, um über das Thema „Orchestrating the most memorable experiences on the shop floor stage. Where the human dimension is at the heart of customer relations performance and business growth” zu sprechen. Der Talk wurde digital und exklusiv für die Luxus-Studierenden des zweiten Mastersemesters organisiert.

Frederik Schreve gründete OKTAVE mit der Mission, Luxus-Retail-Teams zu helfen, die nächste Leistungsoktave zu erreichen. Seine Passion für Musik und seine nordischen Wurzeln finden sich im Markennamen und in der Energie von OKTAVE wieder. In dem Talk zeigte er die Parallelen von Luxus und Hospitality auf und sprach darüber, warum „Brick and Mortar“ unsterblich ist, über die Prinzipien exzeptioneller Kund*innenerfahrungen, die Kraft des Engagements von Teams sowie die Geheimnisse der Orchestrierung in der Boutique.

MBS-Studentin Zhihan (Isabella) Zhao wurde von Frederik Schreve gar zu einer neuen Definition von Luxus inspiriert: „Ich habe Luxus immer als die Schönheit und künstlerische Seite der Geschäftswelt gesehen. Herr Schreve hat eine noch bessere Erklärung gegeben: ‚Wenn Verkaufen eine Kunst ist, dann ist der Verkauf von Luxusartikeln ein Meisterwerk.‘“

Die Studierenden konnten die Macht der Energie spüren und auch die Bedeutung von unvergesslichen Erinnerungen. Frederik Schreve ließ uns in die Welt der Emotionen im Luxury Retail eintauchen und gab den Studierenden zudem wertvolle Tipps, wie sie die Elemente einer einzigartigen Shop-Erfahrung auch auf ihr Studium übertragen können.

„Frederik Schreve hat seine Präsentation an unsere Bedürfnisse angepasst, indem er relevante Parallelen zwischen seinen Erfahrungen und der Realität unserer Branche gezogen hat. Ich war begeistert von seiner Energie, dem Inhalt der Präsentation und seinen Talenten als Geschichtenerzähler! Es war ein Privileg, ihn in unserem Luxuskurs dabei zu haben.“

MBS-Studentin Morgane Frain

„Die Präsentation ließ uns wirklich in die Retail Experience von Luxushäsuern eintauchen. Im Unterricht hatten wir Elemente von Flagship-Stores gelernt und wie das Design solcher Boutiquen durchdacht ist, um Kund*innen anzuziehen. Diese Präsentation bot jedoch nochmal eine neue Perspektive, indem sie sich mehr auf das ‚Innere‘ dieser Einzelhandelsgeschäfte und die Bedeutung einer guten Gastfreundschaft konzentrierte, um den Kunden ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.”

MBS-Studentin Kenza Kareche

Herzlichen Dank an Frederik Schreve für seine Zeit und die wertvollen Insights! Es war uns eine große Freude!

Der Luxury Insight Talk ist eine Reihe, in der Studierende des Schwerpunktes Luxury Management im Master International Business Professionals und Alumni in Bezug auf Karrieretipps, persönliche Entwicklung oder kursbezogene Themen befragen können.
Für Inhalt und Form dieses Beitrags ist die Autorin verantwortlich.
Über Julia Riedmeier 16 Artikel
Dr. Julia Riedmeier ist Strategieberaterin und Dozentin für Luxusmanagement und Marktforschung. Als Gründerin und Managing Director von CODE LUXE, einer Strategieberatung für Luxusmarken, arbeitet sie eng mit Unternehmenslenker*innen zusammen. Dies hauptsächlich im Bereich digitaler und Neo-Luxus-Strategien in der Automobil-, Schmuck- & Uhren- sowie Yachting-Industrie. Neben ihrer Beratungstätigkeit hat sie einen Lehrauftrag für u.a. Marktforschung an der International University of Monaco und die Leitung des Luxusmoduls im Masterprogramm International Business der Munich Business School (MBS) inne. Ein besonderes Format ihres Moduls Luxury Management ist der Luxury Business Dialogue – eine Vortragsreihe, in der ausgewählte Luxus-Professionals ihr Wissen und ihre Erfahrung zu einem bestimmten Luxus-Thema teilen und sich mit zukünftigen Talenten vernetzen. Darüber hinaus ist Dr. Julia Riedmeier Jurymitglied des jährlich in Monaco stattfindenden Pitching-Wettbewerbs für Luxusunternehmen "The Mark Challenge" und Think-Tank-Mitglied der digitalen Plattform für nachhaltigen Luxus "Haus von Eden". Die Kombination ihrer Beratungs- und Industrieerfahrung mit akademischen Kenntnissen und Praktiken ist ein wesentlicher Vorteil ihrer Kurse. In ihrer Doktorarbeit widmete sie sich der Rolle des Luxusmarkenmanagements in Zeiten der Co-Kreation. Vor ihrer Promotion studierte sie International Business in Berlin, München, Shanghai mit dem Schwerpunkt auf Luxusmarkenmanagement. Sie hat einen Master-Abschluss der MBS. Früher arbeitete Julia Riedmeier bei Inlux sowie bei Hermès in den Bereichen Kommunikation und Retail.